Schokoladenbrunnen

Hallo liebe Mädels,

ich hab mal eine Frage… Hat jemand schon Erfahrung mit diesen Schokoladenbrunnen gemacht, die man für den Privatgebrauch kaufen kann? (Liegen so bei ca. 40 Euro). Taugen die was?

Weil ich würde nämlich gern zum Abschluss unserer Hochzeitsfeier und des Buffets einen Schokoladenbrunnen (ggf. auch 2) aufstellen, fänd ich nämlich mal was anderes als immer nur Tiramisu, Obst oder was man sonst so auf nem Buffet hat.

Zu mieten ist DEFINITIV zu teuer, hab da mal gegoogelt u war sprachlos… gut, es sind dann so mega Teile für 200 Leute oder sowas, aber ich wollt nich arm davon werden :laughing:

Vielleicht hat die ein oder andere ja schonmal sowas benutzt und kann mir n Tip geben worauf ich achten müsste und welche Schokolade man nimmt und wie lange es dauert, bis die Schoki auch dann wirklich läuft und alles…

Danke im voraus :smiley:
Saskia

…uuuuuh… hatte ich erwähnt wie toll diese Hochzeitsvorbereitungen sind??? krkr…

Hallo Shoprakete,

Ahnung habe ich leider keine…finde das aber eine total “süße” Idee. Ich habe mal von einem Schokoladenbrunnen im Schokomuseum in Köln kosten dürfen…und das war wirklich klasse…diese warme, flüssige Schoki…passt nur auf, dass Ihr hinterher nicht alle wie Schokoschnuten rumlauft :laughing:
Ich hoffe es kann Dir noch wer helfen.

LG Koboldine

Hallo und guten Morgen,
aktuell gibt es bei Tschibo im Internet diese Schokoladenbrunnen zu kaufen.
Ich finde es auch eine super Idee und möchte es auch gerne als Mitternachtssnack zu einem Obstbuffet anbieten. Man kann dann noch so leckere Sachen wie Kokosraspel und griebene Nüsse und Marshmellows dazustellen…hmmmmm lecker.
Ich habe mal bei ebay nachgeschaut, es gibt tatsächlich ziemliche Unterschiede.
Du solltest folgende Dinge beachten:
Die Größe: Es gibt Brunnen zwischen 20 und 45 cm Höhe zum Eigengebrauch. Je nachdem wieveile Personen Ihr seid, solltest Du also dann evtl. eher einen großen nehmen.
Die Watt-Zahl ist entscheidend: auch hier gibt es es welche mit 60, 170 und 200 Watt. Je höher die Watt-Zahl, desto schneller lässt er sich erhitzen und desto schneller kann man genießen. Ich fänd es ziemlich nervig, wenn man das Ding erstmal eine Stunde aufheizen müsste.
Du solltest außerdem drauf achten, wieviel Schoki der Brunnern fasst, nur 500 g oder 1000. ist auch wichtig, sonst musst Du (je nach Gebrauch) alle 20 min nachfüllen.
Bei manchen Brunnen kann man jede Schokolade füllen, einfach in Stücke brechen. Bei anderen muss man extra dafür vorgesehene Schokopallets kaufen, die etwas teurer sind. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die Konsistenz der Pallet aber doch besser ist, als normale Schoki.
Als letztes wäre zu beachten, ob der Brunnen mit einer Pumpe oder einer Welle betrieben ist. Welllen oder auch das Safety-Flow-Sytem (wie manche das nennen…huuuu, hört sich toll an) sind besser, weil man das leichter reinigen kann, es bleibt nichts im Inneren hängen, man kann die meisten Brunnen einfach aueinaderschrauben und in die Spülmaschine stellen.
Oh mein Gott, das war jetzt Einiges. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. Wie gesagt bei ebay gibt es ganz gute Angebote , alle so ca. 40-55 €. Schau doch einfach mal nach.
Liebe Grüße
Ilka

cgi.ebay.de/Schokoladenbrunnen-S … dZViewItem

Hallo Ilka,
danke für die ganzen Hinweise… prima :smiley:

Es geht mir halt nur darum, dass so ein kleines Teil das auch leisten kann, von wegen dass die Schoki da runterfließt (ok, is Juli, da geht das von allein :laughing: )…hihi… ich möcht halt, dass es auch appetitlich aussieht u unsere Gäste da nich vorstehen und anfangen zu würgen, weil da so Klumpen runterkullern…hihi…

Von diesen Schokopallets oder wie die heissen, hab ich gestern auf einer Internetseite gelesen… Da kann man die Zutaten dann extra bestellen, wär ich auch zu bereit mehr zu bezahlen, den Gästen solls ja munden und sowas gibts ja auch nich jeden Tag…
hier die Adresse www.der-schokoladen-berlin.de

Ich denk mal wir werden mal einen bestellen und das ausprobieren und dann entscheiden…

P.S. Wird die Schokolade dann eigentlich auf dem Obst wieder hart? So wie die Schokospieße auf der Kirmes? Jammi…

Hallo shoprakete,
Ich hab mir vor einigen Wochen einen solchen Brunnen bei ebay ersteigert-nur für den privaten party-Gebrauch. Ich hab einen größeren mit mittlerer Wattzahl gekauft (mit einer Welle)und bin eigentlich ziemlich zufrieden.
Ich hab ihn auch mit handlesüblicher Schoki verwendet (einmal mit der lila schoki und einmal mit lin…) Ich hab die Schokolade jedoch vor Gebrauch schon im Topf geschmolzen und sie ist dann auch noch die ganze Zeit schön geronnen. Das Einzige was mich ein bisschen stört ist, dass diese Dinger doch ziemlich laut sind. Wenn ihr aber Musik laufen habt wird das nicht weiter auffallen.
Zuerst hatte ich auch die Idee einen Schokobrunnen auf unserer Hochzeit anzubieten. Hab den Gedanken jetzt aber aus folgendem Grund wieder verworfen:
Ich hab den Brunnen 1x mit Freunden verwendet (5 Personen)- da hat alles super geklappt. Allerdings habe ich das auch zu meinem Geurtstag “serviert” (15 Personen) und das war ziemlich eng.
Je nachdem wieviel Personen ihr seid, würd ich persönlich also mehr als einen aufstellen.
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.
lG christiane

Hallooooo zusammen,
prima dass sich so viele an meinem Anliegen beteiligen… jetzt hab ich ja schon mal ne gewisse Vorstellung…

Ja also wir werden um die 55 Personen sein, da hatte ich so an 2 Brunnen gedacht… mh, wenns bei euch allerdings schon bei 15 Personen und 1 Brunnen knapp war, muss ich mal gucken ob wir dann nicht 3 Stück holen… grübel… wobei, dadurch dass wir ja Buffet haben und alle nicht zur gleichen Zeit das Gleiche essen werden, denk ich mal, ich baue 2 Stück auf (evtl. dann ein mal weiße, ein mal dunkle Schoko?!), dazwischen viel leckeres Obst und Kekse etc. und dann schwuppt das… is ja Familie, die stellen sich bestimmt auch gerne mal 5 min an…hihihi…

Für Tips bzgl. der richtigen Schokoladenmasse wäre ich dankbar… hatte ja schon geguckt wegen diesen Schokolinsen-dingern… ich denke mal, belgische Schokolade ist schon ganz gut oder?..Ach ja, und wie viele Kilo muss ich rechnen??

Für weitere Tips und Tricks und Erfahrungen bin ich dankbar…

Hab jetzt schon Schokohunger…ggg

Tschüssi :smiley:

Wir haben uns einen Schokobrunnen über ebay( www.kakao.de) für 75 € (incl. 900gr Schokolade für einmal + Versand) ersteigert. Der ist nagelneu von Giles und Posner mit 325 watt. Die Marke soll besonders gut sein. Und die Giles und Posner Schokolade (belgische) ist auch ganz prima (normaler Preis 13-15 € je 900 gr.).

Ich werde neben dem Schokoladenbrunnen noch versch. Pudding anbieten, Obstsalat, Muffins und Creme Brulee…wir werden extra einen abstellen der mit dem Brenner den Zucker caramelisiert. Der Nachtisch sollte dann reichen für 50 Personen.

Hi,

auch ich möchte mich noch zum Schockobrunnen äußern. Ich hatte mir auch einen bei Ebay ersteigert und wollte diesen und noch einen zweiten eines Freundes bei der Hochzeit ans Desertbuffet stellen. Allerdings hatten wir in kleiner Runde mal “vorgekostet”…

Zu fünft war es auch wirklich kein Problem und es hat richtig Spaß gemacht. Allerdings haben wir die Ideen mit Hochzeit und Schokobrunnen danach gleich verworfen.

Zuerst mal war er schon ziemlich laut, wobei das wirklich von der Musik übertönt werden könnt. Aber ausschlaggebend war viel mehr, das die Schoko merklich abnimmt. Die 800g waren doch überraschend schnell aufgebraucht… und da wir ja nicht in einem Restaurant feier, also und um alles selbst kümmern müssten, ist es für uns einfach ein zu großer Aufwand, jemanden zum ständigen Nachfüllen abzustellen.
Aber wenn eurer Restaurant das mit macht… oder eben doch gleich einen der größeren Brunnen ausleihen…

Gruß,
Annika