Schuhe

Woher stammen eure Brautschuhe?

  • Brautmodengeschäft (Rainbow, Sophia Sposa etc.)
  • Schuhladen (Gabor, Högl, etc.)
  • Internet, aber typische Brautschuhe
  • Sonstiges (Ältere, Geliehene, Vererbte)
  • Tanzschuhe

0 Teilnehmer

Hallo,

es wurde zwar schonmal besprochen, aber ich bin grad so am Zweifeln wegen den Brautschuhen.
Ich wollte eigentlich Rainbow Cecile, bei dem Preis bin ich fast umgefallen…
Die werden grad im Brautladen für mich aufgehoben, Mittwoch kann ich testen.

Ich weiß, dass manche von euch auf billigere Schuhe umgestiegen sind.
Bix, du hast doch Högl Schuhe.
Haben die nen weißen Absatz?
Habe jetzt nämlich schöne gefunden und bin mir nicht sicher wegen den hölzernen Absätzen.
Aber für einen Tag?
Hinten ist doch eh die Schleppe und vorne sind sie schon aus Leder…

Die links unten:
http://www.mayers-markenschuhe.de/images_aktuelles_pros/Seite3.jpg

Könnte man die anziehen?
Grüße

Kannst Du uns nochmal Dein Kleid zeigen? Habe es gerade nicht parat und die Schuhe müssen ja in erster Linie zu Deinem Kleid paseen… Wegen der Holzoptik am Absatz würde ich mir keine Gedanken machen. Gefällt mir eigentlich fast besser als so mancher Brautschuhabsatz (wie kommen die eigentlich dazu, Preise weit jenseits der 100 Euro für Schuhe zu verlangen, deren Absätze aus billigstem weißen Kunststoff gefertigt werden??).

Meine Schuhe habe ich aus dem Internet, ein Paar (Gabriella & Lucido) von http://www.in-due.de und das andere (Sophie Sposa) von http://www.brautmoden-direkt.de.

Hallo Traulsi,

mir waren die richtigen Brautschuhe auch etwas zu teuer, bzw hat mir die Form der meisten Schuhe nicht zugesagt. Finde zwar, dass es wirklich tolle Brautschuhe hat und vielleicht hätte ich mir auch noch welche gekauft. Aber diesmal wollte ich wirklich bequeme Schuhe haben(muss über Kopfsteinpflaster laufen), zumal man von meinen Schuhen nichts sieht. Habe mich dann für sehr bequeme Tanzschuhe mit 6,5 cm Absatz entschieden, die getragen, eigentlich richtig hübsch ausschauen, machen einen schönen Fuß. Hatte mir nämlich schon letztes Jahr beim SSV Brautschuhe von Gabor gekauft (irgendeine Ausrede braucht man ja). Natürlich passen sie jetzt nicht zu meinem Kleid, außerdem sind sie mir für den ganzen Tag zu unbequem.

Hier habe ich meine gekauft, es ist das Modell 20 aus weißem Satin, die kann man dann auch einfärben, damit sie optimal zum Kleid passen. Habe sie weiß (sind aber eigentlich mehr creme) gelassen und überlege sie mir danach schwarz zu färben.

tanzschuhe-muenchen.de/Damen.htm#Sandaletten

LG Sonnigside

Hallo traulsi,

habe auch die ganze Zeit hin und her überlegt. Zum einen finde ich typische Brautschuhe gar nicht sooo schön und zum anderen sind sie ja nun auch ganz schön teuer. Wollte mir ursprünglich auch normale Schuhe kaufen und den Holzabsatz durch einen weissen Absatz beim Schuster ersetzen lassen. Das würde auch gehen und kostet für das Paar 19 Euro.

Jetzt bin ich am Samstag doch im Schuhladen gewesen und habe mir Brautschuhe von Rainbow gekauft. Die waren sooooo bequem sind ganz schlicht und haben “nur” 100 Euro gekostet. Ich kann die Dinger auch immer in jeder Farbe einfärben lassen. Das hat mich dann überzeugt. Hatte auch keine Lust mehr nach Schuhen zu gucken. Sie müssen ja halt auch immer zum Kleid farblich passen.

Lg,
Aida 06

Hallo traulsi,

habe auch die ganze Zeit hin und her überlegt. Zum einen finde ich typische Brautschuhe gar nicht sooo schön und zum anderen sind sie ja nun auch ganz schön teuer. Wollte mir ursprünglich auch normale Schuhe kaufen und den Holzabsatz durch einen weissen Absatz beim Schuster ersetzen lassen. Das würde auch gehen und kostet für das Paar 19 Euro.

Jetzt bin ich am Samstag doch im Schuhladen gewesen und habe mir Brautschuhe von Rainbow gekauft. Die waren sooooo bequem sind ganz schlicht und haben “nur” 100 Euro gekostet. Ich kann die Dinger auch immer in jeder Farbe einfärben lassen. Das hat mich dann überzeugt. Hatte auch keine Lust mehr nach Schuhen zu gucken. Sie müssen ja halt auch immer zum Kleid farblich passen.

Lg,
Aida 06

Hallo Juni Braut,

habe ja mein Pixum Album gelöscht, bzw. privatisiert.
Mein Kleid:
http://www.bridal.de/qfcp_data/images/thumbnails/32.347.2_300x410.jpg

Grüße

Ich hab meine Schuhe für 16,90 € in einem ganz normalen Schuhladen erworben. Da ich ein langes Kleid tragen werde sieht man die Schuhe eh nicht - höchstens beim Treppen laufen oder Tanzen. Und ich war nicht bereit so viel Geld für Schuhe auszugeben von denen eh keiner Notiz nimmt.

Danke, so kann ich es mir wieder bildlich vorstellen!

Habe ein wenig Bedenken, ob die Schuhe vom Stil her dazu passen. Dein Kleid ist ja schon romantisch, und die Schuhe wirken eher klassisch-clean. Könnte mir bei den gezeigten Schuhen eher das Paar links oben oder rechts unten vorstellen?

Ich habe letzte Woche ein ganz tolles Paar von Peter Kaiser in einem Schuhgeschäft gesehen, das könnte ich mir toll zu Deinem Kleid vorstellen. Sie sind gebrochen weiß mit cremefarbenen (fast Ton in Ton) Blütenkonturen bedruckt. Dafür relativ schlichter Stil, dadurch auch nicht kitschig, ich fand die echt toll. Und sind mir gerade spontan wieder eingefallen, als ich Dein Kleid gesehen habe! Sind zwar auch relativ teuer, aber würden sich sicher auch toll mit Sommerkleidern oder auch zu Jeans etc. machen.

hallo trausli,

ehrlich gesagt gefällt mir die holszstruktur am absatz zu einem brautkleid nicht besonders gut. was noch zu bedenken ist, die schuhe sollten absolut bequem sein. allerdings bin ich mir sicher, dass du weiße passende schuhe im schuhgeschäft finden müsstest, weiß gehört ja heuer zur trendfarbe.
mir persönlich würde ein schuh aus schimmernden satinmaterial zum kleid gefallen.

kann’s jetzt nicht richtig erkennen, ist das kleid seitlich gold-farben? da gibt es ja jetzt auch die neuen schuhtrends - ich weiß jetzt nicht wie das material bzw. das material ist leder, farbe nennt sich wohl auch gold. aber es ist nicht ganz so goldig, eher so eine mischung zwischen creme und schimmernder goldfarbe.
humanic.at/ (den schuh sieht man leider nicht so gut auf dem bild, wenn man unter damen - summer glam geht sehen die schuhe beige aus - sind aber beides leicht gold glänzend - sieht sehr edel aus - das wäre eventuell auch etwas für dein kleid. meine vom leder her, nicht von der machart - hab leider keine besseren fotos gefunden. weiß aber, dass dieses material derzeit im trend liegt und es verschieden schuharten in dieser material gibt).

hab meine schuhe damals direkt vom designer paco steve aus spanien gekauft - hab dafür nur euro 120,-- (inkl. UPS versand) bezahlt. vielleicht wäre das internet auch eine möglichkeit. würde ich allerdings nur machen, wenn du “unproblematische” füsse hast.

Hallo Traulsi,

finde, dass Brautschuhe von Material und Stil etwas zarter und eleganter sein müssten als die gezeigten Modelle. Wären mir allesamt zu sportlich.

Als Tanzschuhliebhaberin empfehle ich Dir prophylaktisch das Modell 051-085-092 von Diamant aus weißem Satin, das sich in jeder beliebigen Farbe einfärben lässt. The Kate hat sie auch - rot gefärbt (zu bewundern in ihrem Pixum). Der Absatz hat bequeme 6,2 cm und die Schuhe kosten um 58,00 Euro.

Hier findest Du sie unter Damen > Standard, auf 1. Seite rechts das zweite Modell: dance-art.com/initshop.php4?

Liebe Grüße von Eva

Hallo Traulsi,

meine Högl-Schuhe haben einen “weißen” Absatz. Also genau der gleiche Stoff wie der restliche Schuh. Um genau zu sein, schillern sie etwas, so wie das Brautkleid in elfenbein.

Sind sehr bequem und schauen gut aus.
lg
Bix

www.hoegl.at

Hallo,

oh man.
Mein Hauptproblem besteht darin, dass mir so ziemlich alle Schuhe zu weit sind, da ich einen sehr schmalen Fuß mit einem flachen Spann habe.
Ich trage kaum hohe Schuhe und wackel in Sling Pumps rum, als hätte ich Eier unter den Füßen.
Mittwoch probiere ich nochmal Cecile, wahrscheinlich passen sie eh nicht, weil die Brautschuppen Tussi ja unbedingt 38,5 bestellen wollte statt 39.
Falls sie zu eng sind, kann ich ja immernoch mal in einen größeren Brautmodenladen fahren.

Danke für eure Meinung, mir war der Absatz ja auch zu holzig… :smile:

Grüße

Hi Traulsi,

hi, hi, … ich hab auch das Problem, dass ich immer flache Schuhe trage und habe mich deswegen für die Högl Schuhe Nr. 3-10 4003 entschieden.

Für Deine Entscheidung viel Erfolg!
lg
Bix

Ich habe mir Rainbowschuhe gekauft… aber sicherheitshalber noch Bequem-Ballerinas von Gabor… wenn ich nimmer laufen und stehen kann…

www.gabor.de Modell 44.280.25 in weiß (auf dem Bild in Rot)

Hi,
habe mich für einen offenen Schuh von Quelle entschieden. Wollte nichts enges.
Habe gestern bei in-Due einen total schicken von Rainbow gesehen und wollte schwach werden und mir den gönnen (115 Euro) aber mein “dicker” Fuß der da nicht reinwollte hat mich abgehalten.

LG Kati

Hi Traulsi,

ich habe meine Schuhe im Brautschuppen gekauft. Sind von White Lady in der Farbe amber. Paßt genau zum Kleid.
Die haben 120,- EUR gekostet, aber sind super bequem…

Viel Erfolg!
Pebbles

Hallo pebbles,

schauen auch sehr bequem aus!
Kleiner Absatz, keine zu spitze Form und gekreuzte Bänder!

Hilfe, der Marathon geht weiter!
Leider gehöre ich nicht zu den Schuhfetischistinnen.

Grüße

Hallo,

ich habe super schöne Brautschuhe im Schuhladen gefunden, die genau die Farbe meines Kleides haben. Und super Preisgünstig waren sie auch.
Da mein Kleid eine lange Schleppe hat, war es mir eigentlich ziemlich egal welche Farbe der Absatz hat, den sieht ja sowieso keiner.

Liebe Grüße
Conny

Ich hab mich für klassische Tanzschuhe entschieden.
Sie sind eingefärbt und passen farblich shön zum Kleid. Außerdem hab ich etwas experimentiert und sie etwas verschönert…siehe Pixum.

Und außerdem erschwinglich!

~ Avaluna ~