Schuhgröße

Hallo,

ich habe jetzt schon ein paar mal gelesen/gehört, dass man die Brautschuhe idealerweise ca. 1/2 Schuhgröße größer nimmt. Viel stehen, laufen, tanzen… Habe vor meine Schuhe zu bestellen.
Wie ist das bei Euch, habt Ihr die “Originalgröße” oder größer??? Schließlich kann ein drückender, unbequemer Schuh extrem unangenehm werden…

LG Kathy

hmmm ich hab meine originalgröße gekauft, aber ich werde flasche bequeme schuhe mitnehmen

grrr immer meine schreibfehler

wollte flache und ned flasche tippen :confused:

Ich hatte die Originalgröße. Ich konnte sehr gut in meinen Schuhen laufen, allerdings wurde das Riemchen sehr eng, als die Füße anschwollen, so dass ich noch zwei Tage später Abdrücke hatte.:unamused:

Aber wenn du ein nicht so ganz arg dünnes Riemchen hast, würde ich dir schon die Originalgröße empfehlen, da du ja nicht am Anfang in den Schuhen rutschen willst, sie sollten nur nicht zu eng sitzen…:exclamation:
Wenn du eine halbe Größe mehr nimmst, kannst du jedoch auch Einlagen für den Anfang nehmen, ist halt Geschmackssache.

Bestellen ist aber immer ein Risiko. Ich würde dir raten, die Schuhe auf jeden Fall vorher anzuprobieren und sie dann erst zu bestellen! Einfach so auf Gutglauben viel Geld für Brautschuhe hinzulegen, die am Ende nicht passen wäre mir zu riskant…

hmmm, das sind auch meine Bedenken. Befürchte, dass ich am Anfang in den Schuhen “schwimme” zumal die Füße vor Aufregung sicher eiskalt sind. Einlagen - wie du sagst: Geschmacksache. Die Schuhe die ich mir ausgesucht habe gibt es laut Herstellerliste als nächstes in München - dachte ich kann mir diesen Umstände ersparen :blush: Ich denke, ich werde die Originalgröße nehmen, Flip Flops als Ersatz bereit halten und anschließend elegant über das dann viel zu lange Kleid stolpern :laughing:

LG Kathy

Das ist eh das Beste! Ich habe irgendwann die Brautschuhe gegen meine Walking-Schuhe (sind halt die bequemsten Treter, die ich hab…) ausgetauscht und hatte dann halt schwarze Turnschuhe zum Kleid an… :laughing:
Die Gäste fandens witzig und ich konnte endlich wieder ohne zu humpeln tanzen!!! :wink:

Hallo Kathy,

ich habe meine Schuhe auch in Originalgröße, werde auch bequeme Schuhe mitnehmen, sieht man ja auch nicht unbedingt unterm Kleid :smiley:

LG Peggy

Hey,

ich habe festgestellt (habe Größe 38), dass die Schuhe die ich bestellt habe in 38, immer eine halbe Nummer zu klein waren! Aber das heisst ja nichts! :wink:

Hallo Kathy,

bei den Brautschuhen kommt es immer auf das Modell und auf die Qualität der Schuhe an. Bei weichem Leder und guter Paßform kann man die Schuhe auf jeden Fall in der Originalgröße erwerben.

Hat man einen Schuh mit einem etwas härteren Leder oder Obermaterial “erwischt” dann wäre eine halbe Nummer größer durchaus angebracht.

Aufgrund der doch sehr hohen Belastung der Füße am Hochzeitstag und eventuell auch noch bei sehr warmen Wetter an diesem Tag schwellen die Füße sehr schnell an, was dann zu einem unangenehmen Druckgefühl an manchen Stellen führen kann.

Aber wohlgemerkt… es kann und muß nicht.

Auf Anraten der anderen Bräute würde auch ich Dir raten, Dir an Deinem großen Tag ein paar ganz bequeme “Treter” mitzunehmen, denn unter den Brautkleidern sieht man die Schuhe nicht wirklich und Dir gehts in den bequemen Schuhen dann auf jeden Fall besser :smile:

Liebe Grüße
Jana

ich musste meine Schuhe auch in Originalgröße kaufen, in Größe 43 gabs nicht so viel Auswahl :unamused:

Ich habe einfach 2 verschieden Paar gekauft, die ungefähr gleich hoch sind und werde wohl auch wechslen, dann stolper ich nicht über ein zu langes Kleid!!!

LG diesahne

P.S.
Findet ihr es nicht auch viel schwieriger das ganze Zeug drumherum zu kriegen als das Kleid selbst!?

Muss mir jetzt sogar noch eine neue Frisur ausdenken, weil der Schleier die Locken platt drückt!!! :frowning: Blöd!

Ich bin schon froh, dass ich ueberhaupt ein Paar Schuhe gefunden habe.
Da ich Groesse 43 habe, war das nicht ganz einfach.

@diesahne: Ich bin da ganz deiner Meinung, beim Kleid war ich in zwei Laeden, bei den Schuhen in 10… :frowning: . BH war auch nicht so einfach wie ich es mir vorgestellt hatte, da ich nicht bereit war sooo viel Geld fuer einen Traegerlosen BH auszugeben.

Viele Gruesse
Moni

Hallo,

habe auch Schuhe in Echtgröße. Ich hoffe mal, dass das Einlaufen ne Menge bringt! Meine Schuhe sehen mittlerweile schon wie einmal getragen aus :confused: . Aber was solls, in den flachen Schuhen fall ich garantiert über das Kleid - und das wird schon mit Schuhen ein Drahtseilakt, da ich ein echter Taps bin :blush: !

LG Kristin

Ich würde die Schuhe nachmittags/abends kaufen, dann sind die Füsse am dicksten :smiley:
Grösser kaufen würd’ ich nicht, denn wenn man in Schuhen rutscht, gibt es auch Blasen.
Ich glaub auch, dass vorher gut einlaufen ‘ne Menge bringt und werde für den Notfall ein Paar Flipflops (hab’ ich kürzlich in einer Zeitschrift auch in weissem Satin als Braut-Flipflops gesehen…) mitnehmen.
Zum Thema dicke Füsse: Eine Kollegin von mir hat mir gestern einen kühlenden Schaum für Füsse und Beine von Artdeco oder Alessandro (weiss ich leider nicht mehr) gezeigt und ausprobieren lassen, das Zeug war super: Kühlt unglaublich und riecht sehr lecker nach Zitrusfrüchten.
Liebe Grüße
Kerstin

Hallo Ihr Lieben,

auch ich werde meine Schuhe abends anprobieren und kaufen. Versuche eigentlich auch sonst darauf zu achten aber manchmal klappts nicht…

Die Idee mit den Braut-Flipflops finde ich super - weiß jemand wo ich die bestellen kann? Habe die leider noch nie gesehen…

Habe gerade kurz im Netz geschaut aber da finde ich nur Flipflops für den Strand, die einen Abdruck hinterlassen mit “just married”… Auch witzig, aber ich suche definitiv was schickeres…

Wäre super, wenn jemand eine Idee hat oder die Bezugsquelle weiß. Vielleicht findest Du Kerstin, die Anzeige in Deiner Zeitung ja auch noch wieder???

Für die Beine benutze ich auch jetzt schon das Anti-schwere-Beine-Gel von Loreal. Das gefällt mir auch sehr gut!!! Natürlich wird das auch bei meiner Hochzeit dabei sein :laughing: gemeinsam mit Gel-Pflastern gegen Blasen…

Viele Grüße

Susanne

Hallo

Bin gerade dabei meine Schuhe einzulaufen. (gestern schon) Trage sie jetzt im Buero, da werden sie nicht schmutzig…
Bis jetzt brauche ich noch keine Blasaenpflaster, aber mal schauen wie sichs weiterentwickelt…

Ich werde wohl noch ein paar weisse Turnschuhe mitnehmen am grossen Tag, nur fuer alle Faelle. Unter dem weiten Kleid sieht man die Schuhe ja nicht so wirklich, da kann ich das schon machen.

Viele Gruesse
Moni