Schwarzes Kleid trifft schwarzen Anzug 02.09.06

Hallo die Damen!

Hier kommt mein Bericht, damit ich nicht total ausschweife, versuche ich es etwas telegramm-mäßig :wink:

Mittwoch 30.08.
Alles soweit fertig.
9:00 Bräutigam zum Friseur
11:00 Probemakeup – war ganz ok
13:30 Ersten Besuch in Hannover am Bahnhof abholen (2 Spanier), Kaffeetrinken zu Hause, kleiner Braunschweig-Stadtrundgang mit Kneipenbesuch

Donnerstag 31.08
Stadtbesichtigung in Goslar mit regionaltypischen „Windbeuteln“.
Mit 200km/h über die Autobahn ( „Lernt ihr so was in der Fahrschule? Jetzt weiß ich, warum Schuhmacher immer gewinnt“) weil der nächste Besuch schon zu Hause wartet (2 Belgier).
20:00 2 Ungarn vom Bahnhof abholen, Essen gehen, 23:00 noch einen Franzosen abholen, Quatschen bis um 2:00.

Freitag 01.09
Besuch in Braunschweig nach `nem netten Mittagskaffee mit einem unserer Autos zurücklassen.
14:30 meine Schwester zuhause einladen (meine Ma liegt unter Antibiotika mit Bronchitis im Bett :confused: ), zum Floristen, die Blumen für´s Restaurant sind noch nicht da, werden direkt geliefert, ansonsten können wir alles mitnehmen. Dekozeugs zum Restaurant bringen und noch mal durchsprechen. Man hat uns schon einen zuständigen Major Domus zugeteilt – sehr gut.
Ab in die Kirche, schmücken, geht zu zweit ganz gut, wir machen es ja nicht so aufwändig.
Die Bäumchen werden Samstag geliefert und abgeholt.
20:00 zu hause, die Schleppe muss noch irgendwie hochgemacht werden :question: Klamotten zusammensuchen, Tasche packen…
Der Besuch kümmert sich ums Abendbrot – heißt: wir bekommen einen 1a Weber-Kugelgrill geschenkt, nebst lustiger Grillparty bei super lauem Abend auf der Terrasse bis morgens um 1:30.
1:00 meine Freundin bringt auf dem weg zu Omi (Übernachtung) noch die Stola vorbei.

Samstag 02.09
Während der halbe Besuch noch pennt fahr ich zum Friseur. „dauert 2 stunden“ hat die Schalterqueen gesagt. Pustekuchen – ich hab ja schon Locken – nach 45Min bin ich fertig. Gefällt mir gut. Makeup-Termin um 12 ist wohl jetzt etwas doof – Die Dame fängt auch erst um 11 an zu arbeiten, dafür kreig ich nen Kaffee und komme dann gleich dran.
12:30 zuhause – Besuch und Bräutigam schmücken das Auto – sieht ganz gut aus.
Schnell noch ne Suppe mit Würstchen etc. für die ganze Bande machen.
Ich komm mir vor, wie in ner Großfamilie, 9 Leute die sich gleichzeitig für ne Hochzeit fertig machen…
13:30 ich fange an zu trinken – also ich trinke den ersten Sekt – sehr gute Entscheidung :smiley:

KIRCHE
15:30 wir fahren als letzte los. 15:38 PANIK ich hab den Brautstrauß vergessen :open_mouth: , also zurück
16:10 zu spät an der Kirche, aber die letzten Gäste sind eh gerade erst angekommen.
Beim Einzug verspielt sich die Organistin ordentlich. Der Pfarrer stolpert dann an der Stufe zur Altarebene – Lacher „Das war jetzt nicht geplant“ zum Glück ist der wirklich cool, sagt den Leuten, sie sollen laut singen und er macht deutliche Zeichen wann man aufstehen soll…
(Mein Hauptgedanke zu dem Zeitpunkt: “ wieso stehen da nur 2 Bäume, das sollten doch 4 sein??“ irgendwie krank :unamused: :wink:
Beim zweiten Lied spielt die Organistin das falsche an – „Frau Müller – 395!“…“395!“ „f-dur“ als sie dann anfängt „gewonnen!“.
Beim Ringtausch wird mir klar, warum der Trauzeuge unbedingt die Ringe selbst nach vorne tragen wollte: in der Schachtel liegen ein Totenkopfring und einer mit buntem Plastikherz! Nein wie wunderbar (A.d.R.: 4Hu1T - Hochzeit 1, Angus + Laura, Charles als Trauzeuge hat die Ringe vergessen). Wir nehmen also diese und ich muss lachen. Dann Segen, im Umdrehen sagt der Pfarrer „ es gibt ja Paare, die küssen sich jetzt!“ äh ach ja, schnell küssen, Gäste Lachen. Das Dritte Lied spielt der Pfarrer auf der Gitarre, dafür muss der Fotograf die Noten halten – der ist wunderbar verdutzt.
Am Ende „so, sie haben das ja alle im Heft gelesen – ich schmeiß sie jetzt raus!“
Das Blumenstreukind ist bockig und nach Gezeter schafft sie es in 6 Sekunden alle Blüten auf 1,5m zu verteilen :laughing:
Draussen empfängt uns ein Spalier mit ca. 3kg Reis, supertoll (Nachteil der Reisstaub klebt sichtbar auf dem dunklen Kleid)– und Sonne! wir machen auf dem Rasen lauter Fotos mit allen möglichen Leuten – erst alle, dann Familie, Trauzeugen – standard, dann mit jedem, der will (sehr zu empfehlen) und noch alleine.
Meine Ma hält sich gut unter Einfluss kräftiger Medikamente und mit Angoraunterwäsche :smiley: ;, sie war extra beim Friseur und hat sich - Überraschung – den gleichen Haarschnitt machen lassen, wie zu ihrer Hochzeit in den späten 60ern, das war sehr lustig. Damals hatte Frau zum schnellen abendlichen Weggehen eine Perrücke in derselben Frisur (sehr clever, einfach drüberstülpen – fertig) mit der haben wir als Kinder dann oft gespielt.
Auf der Fahrt zum Restaurant ist die Straße 3km weiter total nass – was haben wir ein Glück gehabt.

RESTAURANT
Die Deko ist total gut geworden, genau so wie ich mir das gedacht hatte. Meine Trauzeugin/Schwester macht die Orga sehr gut, da bin ich wirklich froh. Prosecco und gratulieren läuft gut, viele Leute stehen auf der Dachterrasse, die kommt den ganzen Abend gut an, obwohl leider die Schirme mit Wärmestrahlern am Freitag einem Unwetter zum Opfer gefallen sind – es ist ja nicht kalt. Das Essen ist super lecker aber wir haben zuwenig vom Buffet gegessen – man quatscht zuviel!
Während des Desserts hat der Trauzeuge eine Rede gehalten – wieder eine super Überraschung – Charles´ Rede endend mit „… und nun zurück zu Marc und den Eseln“. Es wurde sehr viel getanzt und noch mehr getrunken, der DJ war super, das Personal sehr gut. ich hab irgendwie nicht viel von allem mitgekriegt – aber sehr viel getanzt (auch oft um die Sache am laufen zuhalten während Männe sich um Zigarren und Whisky verdient gemacht hat).
Meine Schwiegermutter (67 und seit langen krank und schlecht zu Fuß) hat u.A. zu „Firestarter/Prodigy“ getanzt, meine Ma u.A. zu „Anne Clark“.
Ab 2:00 war Auflösung angesagt, um 3 haben wir meine Schwester nach hause gefahren (ich war todmüde aber nicht betrunken – was soll ich da ein Taxi nehmen).
4:30 im Bett (überall Reis). 5:30 die ersten Gäste warten auf ihr gestern bestelltes Taxi, was die Straße nicht findet – wozu ruft man da vorher an :smiling_imp:
8:30 ich fahr den nächsten selbst zum Bahnhof –ist eh alles egal – aber nett.
Um 10:30 kommt mein Patenkind – dann sind alle wach! 1a Partyfrühstück, bis abends sind bis auf die Spanier (Montag Hannover Stadtbesichtigung und dann Flughafen) alle weg –eigentlich schön, wenn alles so schlagartig vorbei wäre, wär das sehr bedrückend.

FAZIT:
Super gelaufen, sehr positive Rückmeldungen auch ob der Bastelage, der Pfarrer hat unsere Vorbereitung gelobt, das Lokal war genau richtig, die kleinen Patzer machen es erst einmalig, wir haben alle sehr viel gelacht – sagen die Fotos - aber alles super anstrengend - ich hätte gern mehr Zeit gehabt (auch vorher) und mehr mitgekriegt.

Ups – war jetzt doch nicht wirklich kurz.

Ich hab auch ein paar Fotos reingestellt, die “offiziellen” sind derzeit s/w, Andere habe ich erst von einem bekommen…

LG
Ro

Hallo Ro,

ich wünsche Euch zu Eurer Hochzeit alles erdenklich Gute und vor allem viel Glück und Gesundheit auf Eurem weiteren gemeinsamen Lebensweg :stuck_out_tongue:

Danke für Deinen Bericht und die lebendigen Fotos…

Liebe Grüße
Jana

Hallo Ro,

herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit! Dein Bericht ist super: gut zu lesen, witzig und originell. Um euren Pfarrer beneide ich euch. Und die Fotos sind genial… :exclamation:

Grüße von Waldrandfee.

Hallo Ro,

ich muss Dir noch mal ein Kompliment machen: Das schwarze Kleid sah echt hammermäßig aus!!!

Alles, alles Gute

Dini

Hi Ro,

klasse Fotos, Superoutfit. Ich mag “nicht-weiße” Brautkleider :smile:

Und die Torte…schmelz…toll !

Der Gag mit den Ringen bei der Trauung, echt cool.

LG
Melli

Das klingt nach einer total entspannten und fröhlichen Hochzeit. Herzlichen Glückwunsch!
Wer war denn Euer Fotograf? Die Bilder sind wirklich superschön geworden, ich habe den Eindruck, sie spiegeln Euch und Eure Stimmung identisch wieder!
Ansonsten: Klasse Outfit, schöne Location und wunderbar lebendiger Bericht!

LG Nina

hallo ro,

herzlichen glückwunsch und alles liebe euch beiden.

ich kann mich den anderen nur anschließen, wirklich klasse fotos. wenn ich ganz ehrlich bin, ich hab mir nicht vorstellen können, dass ein schwarzes kleid an einer braut so toll aussehen kann, aber ich bin total positiv überrascht, find’s wirklich sehr sehr schön.

Hallo Ro,

herzlichen Glückwunsch auch von mir!

Ich finde so “untypische” Hochzeiten klasse!!!

Hei!

Dankeschön!
ihr habt recht - wir hatten wirklich viel zu lachen, das war superschön.

@Monalisa: Marc Stantien - Kastanienallee, der ist total nett und sehr unkompliziert - wenn man mit permanentem Zynismus umgehen kann :wink: er hat 300 digi-Bilder gemacht und wir haben erstmal alle in leicht-sepia auf CD bekommen, wenn wir uns welche ausgesucht haben, werden sie nachbearbeitet und einige in Farbe abgezogen.

Ich glaube, es ist nicht normal, dass die leute “heiße scheiße” sagen sollen, um zu lachen :question: :smiley:

Ro

Ro, das ist ein wunderbarer Bericht und klingt - trotz Streß - nach einer tollen Party!
Du hast klasse ausgesehen - und die Nummer mit den Ringen ist großartig… 8)

Herzlichen Glückwunsch und alles alles Gute für Euch beide.
Klasse Bericht !!! Hat Spass gemacht zu lesen :smiley: Tolle Fotos…

LG Peggy

Hi, Ro,

super Bericht! Dein Telegrammstil ist wirklich total Klasse und toll zu lesen, mna kann sich gut reinversetzen und mitleiden oder mitfiebern. Wünsch Euch viel Glück und eine gute Zeit. Spaß habt Ihr ja genug, wenn auch sehr unkonventionell. =)

LG

Hi Ro,
auch von mir noch mal alles Gute zu Eurer Hochzeit.
Das ist wirklich ein super lebendiger Bericht. Hab mich eben schlapp gelacht :laughing: beim lesen u. mein Freund, dem ich es einfach vorlesen musste, auch :wink:
Das Kleid stand Dir sehr gut!!!
Da habt ihr wahrscheinlich große Augen gemacht, als Euer Trauzeuge Euch die Ringe überreicht hat, oder??? Klasse Idee von ihm :wink:
Vielen Dank für Bilder u. Bericht!!!
LG Steffi

Hallo Ro!

Alles Liebe euch beiden!

Ein toller Bericht, ich musste so oft lachen und konnte mir alles wunderbar vorstellen! Super, auch die Fotos.

Liebe Grüße,
~ Avaluna ~

PS.: Weißt du, was ich schade finde?
Dass eure Hochzeit schon vorbei ist und sich dei Pixum nicht mehr füllt. Da habe ich so gerne reingschaut…du bleibst aber noch ein bisschen bei uns, oder?

@ ava:
sagen wir mal, dies ist meine letzte aktive Halbwoche… ab mogren hab ich 3 Tage bei der Arbeit so ne art AC (brrr) und danach schau ich sporadisch rein um mich langsam zu entwöhnen - das “Meinschönergarten-Forum”, aus dem ich mich 3 Monate ausgeklinkt hatte, ruft mich doch sehr stark, was bei einem Blick auf die wüste Erdfläche hinterm Haus auch kein Wunder ist :wink:

Aber ich verschwinde nicht ohne mich zu versabschieden, das ist mal klar - da siegt ja sicher auch bei mir sowieso die neugier, was ihr noch so alles ansammelt. :laughing:

Ro