Schwierige Schleierfrage

Hallo liebe Mitbräute!

Bräuchte mal dringend Eure ehrliche Meinung. Kann es sein, dass zu einigen Kleidern einfach kein Schleier passe oder dass einigen Bräuten einfach kein Schleier steht?

Ich bin gestern bei meinem Brautkleid gewesen und ich hab mich total wohlgefühlt - bis der Schleier kam. Ich habe ein sehr schlichte Kleid, eher im Rembo-Stil mit Neckholder. Meine Haare möchte ich gerne schlicht im Nacken zusammenmachen und Perlen-Curlies eindrehen. Den Schleier wollte ich dann ziemlich tief am Hinterkopf anbringen. Aber irgendwie hängt der Schleier nur so rum und kommt gar nicht zur Wirkung. Sämtliche Varienten sahen einfach komisch aus und ich hab mich echt nicht wohlgefühlt. Meine Trauzeugin ist total überzeugt davon, keinen Schleier zu tragen, wogegen meien Mutter kurz vor einem Nervenzusammenbruch stand :confused: Sie kann es gar nicht verstehen, dass ich eventuell keinen tragen möchte. Wobei ich sie mittlerweile auch wieder soweit habe, dass Schleier einfach nicht aussieht.

Ist es nicht einfach zu unbrautig, wenn ich keinen Schleier trage? Und wie wirkt es in der Kirche, mit nackten Schultern und ohne Bedeckung? Ne Stola möchte ich nicht tragen, die würd mich nerven.

Freu mich rieisg, über Eure Meinung.

LG
Aida06

Hallo Aida,

kann dich gut verstehen. Mir stand ein Schleier auch nicht. Hat nicht so gut zum Kleid und mir gepasst. :frowning:

Wollte ursprünglich auch gar keinen, aber als ich hier die vielen Bräuten mit ihren Schleier sah, dachte ich, das will ich auch.

Aber ohne war es einfach am Besten. Allerdings hatte ich für die Kirche eine Tüllstola an. Hatte die zwar wirklich nur zur Kirche an, aber der musste sein. ganz ohne hätte ich mich nicht wohl gefühlt. Aber das muss jeder selbst wissen.

Finde nicht, dass man ohne Schleier unbrautig ist. Mich hat nicht ein einziger gefragt, weshalb ich keinen Schleier an hatte.

LG Sonnigside

Hallo Aida,

ich finde auch nicht, dass jede Braut einen Schleier braucht! Ich dneke, dass kommt ganz auf den Typ Braut und vor allem auf das Kleid an. Wenn du dich mit dem Schleier unwohl fühlst, laß ihn weg. Und wenn du dich in der Kirche zu “nackig” fühlst vielleicht, wie Sonnigside, eine Tüllstola oder ein Jäckchen anziehen. So mache ich das auch.

Ich wollte ursprünglich überhaupt keinen Schleier. Aber mit sieht das Kleid noch viel besser aus.
Hatte allerings auch welche an, wozu ein Schleier total dämlich ausgesehn hat!

Hoffe wir können dir hier bei der Entscheidung helfen!
LG Rike*

Was ist, wenn Du Dir ein Band in den Haaren festmachen lässt, dass dann lange herunterhängt?

Ich trage auch keine Schleier - mir gefällt es bei mir nicht - ich sehe damit irgendwie zu aufgerüscht aus… :confused:
Wenn Dir “oben ohne” zu nakt ist - vielleicht sind Bänder im Haar die richtige Alternative…

LG
Sandra

Hallo Aida,

mach das so, wie Du Dich am wohlsten fühlst. Ich finde nicht, dass man als Braut unbedingt einen Schleier braucht, ich werde auch keinen haben, weil es nicht zu mir passt und ich mich damit auch komisch fühle. Und es kommt auch ein bißchen auf das Kleid an.

Und falls es Dich beruhigt: Auf den letzten beiden Hochzeiten, wo ich war, trugen die Bräute zwar Schleier, haben den aber ziemlich schnell nach der Kirche abgenommen. Und ich fand, sie sahen auch dann noch nach Braut aus!!

LG Jane

hallo aida!

hihi, hatte auch ein rembo, allerdings mit einem sehr schmalen neckholder.
und: sowohl zu mir als auch zu meinem kleid sah “schleier” einfach gar nicht aus! - ich hatte einen an, und es war sowohl mir als auch der verkaeuferin sofort klar, dass ein schleier fuer mich nicht in frage kommt… :confused: :unamused: :wink:

wie schon geschrieben:
such dir dein outfit und deine accessoires so aus, dass du dich wohlfuehlst.
ein schleier macht bestimmt nicht die braut aus!

gruesse
juli

Liebe Aida,

mir war ein Schleier wichtig, da ich mich damit - insbesondere bei meinem Kleid - einfach brautiger gefühlt habe.
Und irgendwie ging es mir auch so wie vielen Bräuten mit dem Kleid - einen Schleier kann man wirklich nur 1x tragen.

Trotzdem bin ich der Meinung, dass er zum Kleid und vor allem zu einem selbser passen muß…wenn man sich nicht wohl fühlt kann der Schleier noch so toll sein.

Das einzige was ich persönlich auf jeden Fall finde ist:
“Bedeckte Schultern und Knie” sind ein MUST in der Kirche.
Ich bin nicht getauft und müßte mich daher eigentlich dahingehend zurück halten, aber das ist für mich einfach der Anstand den ich der Kirche entgegen bringen muß.
Mein Mann und ich fanden es bei unserer Freundin in der Kirche unpassend, dass sie ihre Schultern nicht mit einer Stola bedeckt hat…Braut hin oder her!

Aber wie gesagt, auch das ist meine ganz persönliche Meinung.

LG Koboldine

Willst du den gerne einen Schleier tragen oder würdest du das nur deiner Ma zuliebe machen?

Hast du alle Schleiertypen durchprobiert? Es gibt da ja soooo viele unterschiedliche Varianten, da kann es schon dauern, bis man einen gefunden hat, der nicht nur zum Kleid, sondern auch zu einem als Person passt.

Ich werde auch ein Rembokleid mit Neckholder tragen und wollte erst keinen Schleier, da ich ja auch “nur” standesamtlich heirate, aber dann hab ich meiner Freundin zuliebe einen aufgesetzt und fand mich so toll damit, dass ich nun unbedingt einen tragen will. Aber frau sieht auch ohne Schleier genau so “brautig” aus wie mit, immerhin hast du ja ein super Kleid an!

Wenn du also gern einen tragen willst, nimm dir nochmal richtig Zeit und probier einige aus, wenn du es aber nicht möchtest, gibt es schöne Varianten mit Haargestecken, an denen Bänder hängen, die ich persönlich allerdings recht altbacken finde. Schöner finde ich dann die Variante, einfach schöne Curlies oder ein Gesteck im Haar zu tragen.

Oder du gehst in ein Stoffgeschäft und guckst, ob es da SToff in der passenden Farbe gibt, den du in kleine Bänder zerschneidest, die du in die Hochsteckfrisur einarbeiten läßt. Habe das mal bei einer Freundin gesehn und bei ihr sah das toll aus! Leider geht das bei meinen hellen Haaren nicht, aber vielleicht bei dir?

Vielen Dank für Eure Meinungen.

Bin mittlerweile auch gar nicht mehr so unsicher und meine Mutter hat es inzwischenen auch eingesehen, dass es nicht wirklich toll aussah. Hätte Ihr zuliebe aber auch wirklich keinen Schleier aufgesetzt. Sorry, aber das ist schliesslich meine Hochzeit. Habe auch sämtliche Längen und Varianten ausprobiert - es ging gar nicht. Würd ja so gern mein Kleid mal ins Pixum stellen, aber ich hab Angst dass mein Schatz sich mal im Forum verirrt.

@Koboldine
Du hast Recht, der Meinung bin ich auch, dass die Schultern in einer Kirche bedeckt sein müssen. Von daher tendiere ich jetzt dazu keinen Schleier zu tragen und mir dann eine passende Stola zu kaufen und die nur in der Kirche zu tragen.

Am 25. August fahr ich wieder zum Kleid und dann schau ich mal weiter. Das Kleid ist eigentlich Mitte August schon fertig umgenäht, aber meine Trauzeugin meinte zu der Verkäuferin, dass ich nur noch am 25.8. Zeit hätte, alle anderen Wochenenden wären ausgebucht :frowning:
Ich weiß von gar nix … Bin ja mal gespannt, was meine Mädels wieder geplant haben.

Danke Euch allen nochmal …

LG
Aida06

Hast Du schonmal so einen “Tüllschlauch” ausprobiert? Hatte ich bei einer Anprobe, und das war eine tolle Alternative zur Stola.

Habe leider kein Bild davon, das ist tatsächlich so eine Art kurzer Schlauch aus feinem Tüll, in den man mit beiden Armen hineinschlüpft wie in eine Jacke - dann sind wirklich nur Schultern und Rücken bedeckt, es sieht nett aus, rutscht nicht und ist keine Stola…

Und natürlich sieht man auch ohne Schleier brautig aus, guck Dir doch mal z.B. unsere Pebbles an…oder so manche andere Braut hier.

Hallo Aida,

ich hatte ein Neckhoder Rembo Kleid an, ohne Schleier…
dafür hatte ich ne Menge Perlen in den Haaren… udn ne Tüllstola für die Kirche.
und ich glaube nicht, dass sich jemand gedacht hat ich würde unbrautig aussehn.

ich hatte einen Schleier an, aber zu nem anderen Kleid, aber das Ding sah an mir schon grauenhaft aus… ich glaub man muss ein “Schleiergesicht” haben… und ich hatte das definitiv nicht.

ich hätte auch Angst gehabt, dass der Schleier nicht den ganzen Tag hält und dann meine Haare so bescheiden aussehn…

ich denke ein Schleier muss zum Typ und zum Kleid passen aber ein MUSS ist er sicherlich nicht…
es gibt einige Bräute hier, die ohne Schleier geheiratet haben, v.a. die Rembobräute, schau dir doch die Bilder an und zeig sie deiner Mama, dass du sie etwas überzeugen kannst.

LG Lexi

Ich mache mir auch immer ganz viele Gedanken und erwische mich ganz oft dabei, es allen recht machen zu wollen… Doch es ist unsere Hochzeit und wir müssen uns selbst wohlfühlen (auch wenn man nur ungern die Mama vor dem Kopf stößt)… Deinem Liebsten wirst Du gefallen, egal wie Du vor ihm stehst und auch Deine Mama wird vor lauter Freudentränen den Schleier nicht mehr vermissen, da bin ich mir ganz sicher…
Ich würde an Deiner Stelle eine Nacht drüber schlafen, noch mal einen Schleier anprobieren und dann aus dem Bauch entscheiden… Das ist meist die beste Entscheidung!

Viel Erfolg bei Deiner Entscheidung!

Viele Grüße
Gänseblümchen