Sektempfang

Hallo,

ich bräuchte mal ein paar Tips für unseren Sektempfang. Nach der Kirche soll es einen Sektempfang für ca. 120 Personen geben. Ich suche nach einer günstigeren Alternative als ein Caterer. Sekt könnten wir ja selber kaufen und Gläser leihen, aber wie und wo kühlt man so viel Sekt und bekommt ihn kühl zur Kirche? Vielleicht einen kleinen Kühlwagen leihen? Bin dankbar für alle Erfahrungen und Tips!
lg Terry

Hallo Terry

Bei uns in der Schweiz kann man beim Getraenkemarkt oft Kuehlschraenke leihen. Ich weiss nicht wie das bei euch ist, aber frag doch mal nach!
Wir organisieren unseren Sektempfang auch selbst, bei uns ist jedoch in der Location wo wir sein werden ein Kuehlschrank vorhanden.

Viele Gruesse
Moni

Trockeneis oder crushed ice in ner Schubkarre?! Dann brauchst du zumindest keinen Strom…

Das Eis gibt es in jedem größeren Getränkefachmarkt und im Großhandel (Selgros, Metro)

LG diesahne

kann man den nicht im gemeindehaus kalt stellen?? so wollen wir das auch machen.

Wie wäre es denn mit den typischen Kühltaschen?
In unsere Verwandtschaft gibt es mehrere davon, die werden wir uns leihen.
Der Sekt wird vorher bei meinen Eltern im Kühlschrank gut gekühlt, dann kann bis nach der Kirche nicht viel passieren…

LG, Sarah

Könnt ihr das nicht jemandem abgeben? Wir kümmern uns da gar nicht drum, meine Schwester macht das mit ihrem Freund. Die bauen auf, besorgen den Sekt (aus einer Flasche, kriegst du 7 Gläser Sekt pur) und den Saft und kümmern sich um Tische, die Kühlung, das Knabberzeugs usw… und für den Fall dass es regnet, dürfen wir ins Gemeindehaus nebenan ausweichen.

Ich glaub, wir würden das an dem Tag nicht schaffen.

Danke für eure Ideen. Ich frag mal in dem Kloster nach, wo wir heiraten, ob die kühlen können. Ich würde die Org auch gerne abgeben, aber unsere Freunde sollen ja mit uns feiern…find das alles ein bisschen schwierig.

Wieveiel Flaschen Sekt muss man denn für 120 Personen rechnen?

Ich würde maximal 15 Flaschen rechnen. Das wären 105 komplette Gläser - und viele trinken ja gemischt oder nur Saft. An Saft würde ich vielleicht sicherheitshalber 20 Flaschen besorgen.

Ich denke, ihr werdet nicht die Zeit haben um Sekt auszuschenken und das vorzubereiten. Und wenn du dann in deinem schönen Kleid da stehen musst und 120 Leute mit Sekt versorgen sollst… das würde ich mir gut überlegen. Bei uns ist es so, dass unsere Geschwister und unsere Trauzeugen alle Aufgaben haben -jeder halt zu einer anderen Zeit, dann gleicht sich das wieder aus.

Jetzt will ich euch, dir mir gute Tips gegeben habt, doch noch berichten, dass meine Schwester und die Schwester meines Zukünftigen uns dieses WE zugesagt haben, dass sie mit ihreren Freundinnen den Sektempfang organisieren werden! Da fällt mir ein Stein vom Herzen. Sie werden am Morgen der Trauung in einem Getränkemarkt gekühlte Getränke kaufen, ich hoffe, das hält dann bis zum Empfang kühl. Jedenfalls find ich’s sehr lieb, dass sie das übernehemn. Unsere Schwestern haben sich übrigens erst dieses WE zum ersten mal kennengelert, und gleich super verstanden.
lg
Terry