Selber schminken?

Hallo zusammen,

ich wollte euch mal fragen, ob es ratsam ist sich an einem so wichtigen Tag selbst zu schminken. Ich hatte schon alles toll organisiert. Der Friseur und die Stylistin. Dann plötzlich letzte Woche die Nachricht, dass die Stylistin gekündigt hat. So ein …! Jetzt überlege ich, ob ich mich nicht einfach selbst schminken soll, immerhin brauche ich außer Grundierung, und Wimperntusche nicht viel. Ich benutze sonst auch nicht so viel.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

P.S.: Es macht super Spaß hier zu stöbern!

Hallo liebe Tinsche,

ja ich denke, dass du völlig richtig liegst. Die Grundlagen bekommen ich hin, aber so ein ordentlichen fototaugliches Make-up ist wohl was anderes. Ich werde mir eine neue Stylistin suchen, die alte ist mir zu “flatterhaft”.

Kannst du dir nicht eine Stylistin suchen, die dann deine Produkte nimmt? Vielleicht kann sie dir ja sagen, ob du noch was bestimmtes holen sollst oder so…

ich hab mich selbst geschminkt und würde es jedes mal wieder machen! benutze zwar im täglichen leben auch fast nichts, hab aber schon ein bissel übung mit eyliner & co., von daher ist es mir gut gelungen. immer, wenn ich bisher von jemand anderen geschminkt wurde (z.b. bei den edel-marken im kaufhaus) sah ich überhaupt nicht mehr wie ich selbst aus.
hab foundation/concealer/puder für die haut benutzt, außerdem rouge (alles von hauschka), dazu noch wasserfesten eyeliner (bobby brown) und mascara (jade). auf den lippen ein bisschen rosa lippenstift (artdeco) und viel rosé-lippenbalsam :laughing:

hat alles toll gehalten, die fotos sehen auch spitze aus!

tipp: puderblättchen mit einpacken zum auffrischen, sonst sieht man wirklich etwas “speckig” aus im laufe des abends, wird aber bei profi-make up wohl auch nicht anders sein…

lieben gruß!

Ist gar nicht so leicht. Das ist bisher meine erste Schwierigkeit in Sachen Vorbereitung. Ich werde nächstes WE mal ein Probeschminken machen und meinen Schatz Fotos machen lassen. Ich weiß aber genau, liebe Allerleihrauh, was du meinst. Meine Freundin hat sich zu ihrer Hochzeit schminken lassen und war letztendlich so dick geschminkt, dass so mind. 5 Jahre älter aussah. Ganz schlimm!

Ich werde also ein eigenes Probeschminken machen und wenn das nichts wird, dann muss kurzfristig eine Stylistin her!

Ich werde mir auf jedenfall Pudertüchen einstecken, danke für den Tipp!

Also ich würde mich nicht selbst schminken.
Ich schminke mich zwar jeden Tag und hab ganz gut übung, aber an dem Tag werde ich wohl so nervös sein, da vermassel ich das 100%ig…

…da geb ich mich lieber in professionelle Hände und versuche mich derzeit zu entspannen lol

Hallihallo,

habe auch lange überlegt mich selbst zu schminken, aber das ist wirklich nicht dasselbe. Der Unterschied auf den Fotos ist nicht nur deutlich, sondern extrem: auf den Fotos von der Trauung (Profimake-up) gefalle ich mir selbst richtig gut, auf den Fotos von unserem Hochzeitsfest (selbstgeschminkt) sehe ich halt einfach so aus wie immer. Obwohl ich mich sehr festlich geschminkt habe, ist vom Make up auf den Bildern kaum etwas zusehen…

Hallo ihr Süßen!

Ich werde mich auch schminken lassen, obwohl ich da selber auch Übung drin habe. Mich wird auch die Friseurin schminken und Probe schminken, da kann ich ihr dann auch gleich sagen, falls ich es “to much” finde.

@Tinsche: hast du vllt schon mal bei Parfumerien oder so nachgefragt, die deine Produktlinie verkaufen? Vielleicht haben die ja auch Kosmetikerinnen die das machen? Oder vielleicht kann auch deine Friseurin dich schminken?

Liebe Grüße, la novia

Hallo Tinsche - hier gibt es einen Kosemtik Laden mit eben dieser Makre (unter anderen) und die haben dazu Kosmetikerinnen. anatura.de/

@Oktoberbraut: ich habe mich auch selbst geschminkt (nachdem ich mit dem Probe-Make-Up der Friseurin horrormäßig aussah). Schminke mih tägöich - wenn auch nicht soooo dolle. Habe aber ein neues Make-Up gehabt, was gut deckte, nen guten Puder hab ich eh. Dann habe ich auch noch neue Schminkutensilien gekauft (gute Anlaß :wink: ) Zwischen Standesamt und Kirche hab ich mich noch einmal komplett umgeschminkt. Kein Lidstrich war verrutscht! Ich finde, die auf unseren Fotos sehe ich dennoch gut aus …

Liebe Grüße
Britta

huhu,

ich bin froh zu lesen, dass ich nicht die einzige bin, die sich mit einem profimake-up nicht wohlfühlt. es war zwar sehr gut gemacht, aber einfach zuviel. nicht der liedschatten oder lippenstift. das war ok. aber eben das make-up und puder. ich habe jedes härchen und jede kleine falte gesehen. und ich mag es bei mir gar nicht, wenn der untere liedstrich so dick ist und die unteren wimpern getuscht sind. ich fühle mich dann wie ein clown. auf den fotos sah es zwar gut aus, aber in natura war ich es einfach nicht.
wir haben dann noch rumprobiert und nun bleibt es bei puder + augen und lippen. mit der zeit muss man eh etwas abpudern. das profimake-up glänzte nach ner zeit auch. und auf den fotos gefiel mir dir “light-variante” genauso gut.

ich würde das auch alleine hinbekommen, werde es am hochzeitstag aber doch lieber machen lassen.

ich kann nur raten:
soviel wie möglich ausprobieren.
und gute produkte, auch wenn sie teurer sind, lohen sich.

viel spass!

ich hab mich bei meiner 1. HZ selber geschminkt und ich muss sagen, ich hab ganz gut ausgesehen, aber ich denke vor 12 Jahren hab ich da auch noch nicht zu sehr drauf geachtet wie es auf den Fotos wirkt etc.

Ich werde mich von meiner Frisörin mal probeschminken lassen und dann auch mal selber Hand anlegen, vielleicht such ich mir auch ne Stylistin, mal schauen, denn das wird nicht so einfach sein hier auf dem Land.

Ich hab mal ein Probemake-up von … (mist vergessen) bekommen und hab mich total unwohl gefühlt, v.a. hat die Dame den Lipliner/Konturenstift erst nach dem Lippenstift benutzt!!
so hat das dann auch ausgesehen, Also gefallen hab ich mir gar nicht, dann lieber selber schminken,

ich hab irgendwo ein Bild von einer Braut gesehen, da hätte man den Make-up Putz richtig runterklopfen müssen, das war viel zu viel und hat zugekleistert ausgesehen!! ne, das dann auch nicht,
farbenfroh ja, aber nicht angemalt, make up ja, aber nicht zu geputzt!!

vielleicht sollte man einfach in 2 typen unterscheiden:

a) möchte ganz besonders am großen tag aussehen und/oder hat hautprobleme und/oder schminkt sich nicht regelmäßig
=> dann schminken lassen von jemanden, der es wirklich gut kann

b) möchte ganz natürlich wirken und/oder hat von natur aus schöne haut und/oder kann sich selbst gut schminken
=> dann selbst schminken und sich ein paar luxus-produkte gönnen

irgendwo wird man sich da sicher wieder finden, pauschal kann man wohl nicht sagen, ob jeder sich professionell schminken lassen sollte oder nicht. wie gesagt, ich bin sowohl mit den fotos als auch in natura mit meiner schminkerei glücklich, hab aber auch recht problemlose haut.

und immer schön nachpudern :laughing:

Also…ich werde mich auch schminken lassen. Ich kann mich zwar selbst ganz gut für den Alltag schminken und Hautprobleme habe ich zum Glück auch nicht…ABER ich möchte an diesem besondern Tag auch besonders hübsch aussehen. Ich hätte gerne diesen Wow-Effekt :wink:.
Natürlich will ich mich mit dem Make-up auch wohlfühlen, denn ich muss ja den ganzen Tag damit rumlaufen. Habe mir schon eine Stylistin ausgesucht, die kommt an dem großen Tag zu mir nach Hause und wird mir dann die Haare machen und mich schminken.

Wahrscheinlich wäre ich am Hochzeitstag so aufgeregt, dass ich noch nicht mal den Lidstrich gerade hinbekommen würde :unamused:. Also für mich ist der Profi die beste Wahl.

LG
Lana

Ich habe mich sowohl beim Standesamt als auch bei der kirchlichen Hochzeit selbst geschminkt. Beim Standesamt ganz natürlich und für die Kirche habe ich mich vorher in einer Drogerie schminken lassen, mir anschließend natürlich alle (!) Utensilien zugelegt und das dann nachgemacht. War kein Problem. Ich wollte halt an meiner Hochzeit nicht angepinselt aussehen.

Hallo Mädels,

@sumber: Wahnsinn, euer Logo!! :smiley:

@all: Mädels, ich kann euch nur davon abraten!! Ich habe mich an unserer Standesamtlichen trauung selber geschminkt!! Sah gut aus, aber ich kann euch sagen, ich hatte an diesem tag schon soooooo Probleme mir die augen zu schminken!! Kajal und wimperntusche, oh man war das schwierig!!
Ich bin auch allergiker, mein Friseur hat zum glück alles von aveda, also alles bio! Hätte ja dann beim probe-make up gemerkt wenn ich reagiere!

Nein wirklich, eure Hände zittern so arg, das kann dann echt schwierig werden! Außer ihr fragt eine freundin, trauzeugin oder mutter…!
lg jenny

Ich bin absolut für eine professionelle Visagistin. In der Regel haben sie die besten Produkte, die man sich in der Anzahl für ein komplettes Makeup wohl selbst nie leisten würde.

Wenn Ihr einen Fotograf gebucht habt, fragt doch am Besten mal ihn, ob er Euch jemanden empfehlen kann. Informiert die Visagistin über evtl. Allergien und vereinbart ein Probestyling. Wenn Ihr keinen dicken Lidstrich oder ähnliches wünscht, dann teilt es ihr mit. Ich glaube nicht, dass eine gute Visagistin dies übergehen würde. Bei mir hat es wunderbar geklappt.

Es hat viele Vorteile einen Profi zu buchen:

  • weniger Stress, weil Makeup und Haare bei Euch vor Ort gemacht werden können
  • hochwertige Kosmetika
  • Beratung
  • lang anhaltendes Makeup
  • nach Vereinbarung können auch Freundinnen & Mütter vor Ort mitgestylt werden

Ich würde immer wieder eine Visagistin buchen. Im Nachhinein hätte ich selst nie die Muse und Ruhe für ein gutes Makeup gehabt. Die Kosten sind überschaubar und sicherlich nicht wesentlich höher als eine Makeup bei der Kosmetikerin und ein Friseurtermin zum stylen.

also ich kann meinem lenchen nur zustimmen.

Auch ich habe von dem Angebot ihrer Visagistin Gebrauch gemacht und für wirklich keine Unsumme gut hergerichtet ausgesehen, sie hat mir auch die Haare nochmal gemacht.
Alles war sehr entspannt, da es ja zuhause war. Keine nervende Friseursalonatmosphäre…keine doofe Parkplatzsuche, kein Zeitverlust.
Klar kann ich mich auch schminken, aber dann hätte ich andauernd nachkontrollieren müssen ob alles noch sitzt und nichts verschmiert ist.
So sah es sogar morgens um halb fünf, wieder zuhause, im Spiegel noch gut aus.

Gruß mamalenchen