Servietten falten

Brauche noch Ideen zum Serviettenfalten. Habe an Servietten aus Dunilin gedacht, da sie stabiler sind. Hätte gerne was nicht so klassisches. Auf dem Tisch werden vermutlich keine Teller stehen, da es ein Büffet geben wird. Platzkärtchen sollen frische grüne Blätter sein. Vielleicht irgendwie in die Serviette integrierbar.

http://www.fur-bald.comhttp://www.fur-bald.com/3948269-1202052947.png

Schau mal hier:

gastronomiebedarf-krieger.de … alten.html und hier

roterochs.de/serviettenfalten/

Danke Euch,
da sind wirklich ein paar schöne Falttechniken dabei. Werde gleich rumprobieren.

Hier hab ich auch noch einen Link:

roterochs.de/serviettenfalten/

lg

Hallo Urvasi,

wie machen auch ein Buffet, und haben ebenfalls auf den Tischen keine Teller stehen.
Wir benutzen Bestecktaschen, an denen dann jeweils die Tischkärtchen mit den Namen dran sind und auf denen die Gastgeschenke drappiert sind.

Denke das ist wohl für uns die beste Lösung…

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen…
Liebe grüße
Schmusemama

Hallo!
Wir haben uns bewußt gegen gefaltete Servietten entschieden (ich konnte Bischofsmützen, Tafelspitz usw. noch nie soooo viel abgewinnen, dass ist jetzt aber nicht böse gemeint :blush: )
Wir haben stattdessen Serviettenringe mit unserem Logo anfertigen lassen.
Vielleicht wäre das eine Alternative?
Das sah im Ganzen dann so aus:

lieben Gruß
aidamaus

Hi aidamaus,

die sehen aber toll aus … :smiley: Wo hast du denn her?

@aidamaus
Das sah aber wirklich klasse aus, ich wüsste auch gerne wo du die her hast :smiley:

Ja, das ist wirklich auch eine sehr schöne Idee mit den Ringen. Was macht ihr mit denen hinterher? So viele braucht man vermutlich nie wieder.
Man könnte sie auch auf festes Papier drucken lassen und kleben.
Oder eine Idee: auf ein breites Band die Initialen sempeln und umbinden. Statt den Initialen könnte man auch den Namen der Person schreiben, die da sitzt. Man hat sich somit die Platzkarten gespart.
Waren nur so Phantasien, die geflossen sind. :blush:

Hey die Ideeist wirklich gut, die serviettenringe mit dem Namen des Gastes zu bedrucken…och nö wieso habt ihr denn immer so gute Ideen, da kann man sich ja gar nicht entscheiden, am liebsten würd ich ja alles umsetzen :laughing:

Hallo!

Die Serviettenringe habe ich über meine Patentante besorgen lassen (sie ist seit zwei Jahren beruflich in Shanghai). Übrig blieben eigentlich kaum welche, die meisten Gäste haben sie einfach als “zusätzliches” Gastgeschenk mit nach Hause genommen :smiley:
(bzw. zu vorgerückter Stunde als (all-inclusive-)Armband getragen :wink:)

Die Idee mit dem aufgedruckten Namen finde ich spitze :smiley:

lieben Gruß
aidamaus