Sinn-volle Gastgeschenke

Bin jetzt schon einige Zeit am Überlegen, welche Gastgeschenke wohl zu unserem “Sinneswahrnehmungen”-Thema passen könnte… Generell haben mich ja die Herzäpfel total begeistert: SEHEN gut aus, RIECHEN unter Umständen, beFÜHLEN lässt sich die glatte Oberfläche auch und letztendlich kann man es sich SCHMECKEN lassen, womit das Gastgeschenk allgemein SINNvoll ist und nicht zu einem blöden Staubfänger verkommt… Klar, aber das ist maximal schön interpretiert und zurechtgelegt…

Gibt es nicht vielleicht eine näherliegende Idee, die besser zu unserem Thema passt???

Auf Tee seid Ihr wahrscheinlich auch schon gekommen?

Hab auch sofort an die “Sinnvolle Schokolade” denken müssen… :laughing:

Und wenn man für jeden SINN etwas nimmt?

  • Riechen: eine Blüte
  • Schmecken: Schoki, vielleicht mit außergewöhnlichem Geschmack (Chilli, oder so)
  • sehen: ein Foto
  • tasten: Knete?

So ähnlich?

Hallo,

ich könnte mir auch kleine Kirschkernkissen in Herzform vorstellen. Kirschkerne und Stoff (vielleicht was plüschiges) bekommt man günstig und so kleine Kissen nähen ist ja dann kein Problem.

Lieben Gruß
bienchen24

oder lavendelsäckchen?

gruß
juli

Oder ein “englisches Übverraschungstütchen” für die Sinne?
Also mehrere verschiedene, mit England verbundene Dinge wie z.B. Lavendelseife, ein bißchen Tee, vielleicht Fudge…? Das lässt sich sicher noch erweitern…

Auf die “Sinnvolle Schokolade” hätte ich auch kommen können… Die habe ich nämlich meinem Schatz bereits mal geschenkt. Danke für diese Idee!

Auch toll, wenn mit den Gastgeschenken ein Anknüpfpunkt an unseren Englandaufenthalt gefunden werden könnte, wenngleich wir ja eigentlich in einem afrikanischen Restaurant feiern… Vielleicht doch zu viel des Guten?!

Mmh, gar nicht so einfach, trotz “Sinneswahrnehmungen”-Thema einen roten Faden zu finden. Aber vielleicht machen gerade diese absoluten Kontraste den Reiz unserer Feier aus?!?!

Magst du uns vielleicht deine anderen Ideen zu “Sinne” vorstellen?
Ich stell mir das auch sehr schwer vor…

Okay, Anne, dann mal kurz meine Ideen bisher - vielleicht könnt ihr ja noch einiges dazu beisteuern, damit das noch ausgereifter wird… Bin nämlich noch nicht so hundertprozentig zufrieden, hatte aber auch noch nicht so richtig viel Zeit bisher…

Datum - der Tag, an dem mein Mann und ich uns das erste Mal gesehen und nicht mehr aus dem Sinn bekommen haben
Einladung - Hörspiel auf Mini-CD, Prägetechnik auf Umschlag mit unseren Initialien (zwecks “Tastens”)
Empfang - Kekse/ Namensschilder in Prägetechnik (Brigitte-Keks lässt grüßen) sowie Pfefferminztee aus frischen Minzblättern (bei dem mein Mann und ich unseren allerersten gemeinsamen Abend verbrachten)

Programm: Zunächst im Dialogmuseum zur Führung durch ein völlig dunkles “Frankfurt”, dann abgeholt mit “Pauken und Trompeten” und geleitet bis zum “Herzen Afrikas” (Sitzen auf Kissen im Sand, Essen mit Fingern von runden Platten - das ist wirklich Essen mit allen Sinnen)
Deko - das “Herzen Afrikas” ist ja an sich schon eine Augenweide, da muss gar nicht mehr so viel passieren: im-herzen-afrikas.de/?page=g … &gallid=12
ggf. Vorführung unserer Kennenlerngeschichte und ein paar Impressionen unserer Hochzeit als Video
zum Abschluss ein “brennendes Herz” hochzeitsfeuerwerk.de/hochze … henke.html

So, jetzt bin ich auf eure weiteren Ideen gespannt…