Sitzordnung

Hallo,
der Vater vom Bräutigam ist geschieden und hat eine neue Ehefrau. Wie ist die Sitzordnung in diesem Fall. Wenn man den Frauen auch nicht zumuten will nebeneinander zu sitzen. Vielleicht gabe es schon Beiträge zu diesem Thema. Würde mich über Lösungsmöglichkeiten freuen.
Gruß :unamused:

Ich glaube das ist immer eine sehr schwierige Situation & ein wenig davvon abhängig wie das Verhältnis zwischen den geschiedenen Eltern und auch zwischen Exfrau und neuer Frau ist.
An den Brauttisch gehören in meinen Augen beide, denn man kann die neue Frau auch nicht vom Vater trennen.

Ich würde versuchen die Mutter so zu setzten, dass sie weder neben ihrem Exmann noch neben dessen neuer Frau sitzen muß.
Vielleicht neben ihren Sohn oder zwischen die Trauzeugen.

Wer soll denn alles mit an den Tsich und welche Tischform habt Ihr? Dann kann man sicherlich besser einen Tip geben.

LG Koboldine