So eine perfekte planung

das muss ich euch jetzt auch noch schnell erzählen.

wir haben unseren hochzeitstermin wirklich nach vielen kriterien ausgewählt, nur an eines dachte ich nicht: meine periode.

jetzt hab ich mal nachgezählt und bemerkt, dass ich genau zur hochzeit meine tage bekommen würde. so ein mist. ich hab die periode immer sehr stark und mit brautkleid ständig aufs klo rennen, ob wechseln, … neee danke. und die hochzeitsnacht möcht ich ja auch genießen :wink:
pille nehme ich seit 1 1/2 jahren nicht mehr; hab sie nicht mehr so gut vertragen und wollte jetzt auch nicht unbedingt wieder anfangen.
also was tun? durfte im größten stress jetzt also noch zu meinem gynäkologen und der hat zum glück mir ein mittelchen verschrieben.

Primosiston heißen die Tabletten und damit kann man einmalig seine Periode verschieben.
Vielleicht hilft es ja einer von Euch, die auch vor diesem Problem steht.

lg
bix

Hi Bix,

erstmal: das passt zu dir, dass du auch deiner Periode einen Ablaufplan zur Hochzeit machst :wink:

Das ist wirklich ein guter Tipp. Ich hab das Problem zum Glück (aber wirklich zum Glück, rechnet man ja nicht vorher durch) nicht. Hatte aber kurzzeitig auch die Angst und hätte keine Ahnung gehabt, was dagegen zu tun wär.

LG, Marei

:laughing: :laughing: :laughing:

Liebe Bix,

nachdem Du um 3.25 Uhr immer noch Beiträge postest, hilft wohl kein Appell an mehr Schlaf, oder? Jedenfalls typisch, dass Du uns auch bei diesem Problem nicht im Stich lässt :laughing: :laughing: . Mir ging es genauso: ca. 10 Tage vor der Hochzeit habe ich das auch gemerkt, konnte es durch die Pille aber ganz einfach regeln. Von dem anderen Medikament habe ich noch nie gehört - gut zu wissen :bulb: . Jedenfalls war ich an der Hochzeit genau 2 mal ***. Um 13 Uhr als ich gerade fertig angezogen war (zum Glück haben meine Eltern ein großes Bad :blush: ) und einmal um 20 Uhr ganz alleine, trotz des riesigen Kleides. Da war ich ganz schön stolz auf mich :laughing: .

LG Simone

he bix.
wahnsinn, und hut ab.
aber ich hatte ein ähnliches problem. zwar periode nicht am hochzeitstag, wohl aber zu beginn der flitterwochen. naja, in marokko möcht ich dann wohl auch nicht dauernd aufs klo rennen (böses vorurteil gegenüber marokkanischen hygienestandards… ahem) bei mir klappts aber mit der pille.
achja, primosistron. - gutes medikament. bei mir gabs keine nebenwirkungen (vor 4 jahren wars mal nötig. jungscharlager (zeltlager) ist wohl auch nicht so perioden-freundlich) auch danach hat sich der abstander meiner periode gleich wieder fein eingependelt.
braver onkel doc, der dir das verschreibt.
greetz, herzkeks

Das war so ziemlich eins der ersten Dinge, die ich bedacht habe… :blush: Weil ich immer so starke Beschwerden habe, daß die Hochzeit für mich komplett ins Wasser gefallen wäre - abgesehen davon, daß ich nicht in mein Kleid gepaßt hätte wg. empfindlichem, geschwollenem Bauch… :blush:

Ich hab’s auch mit der kurzfristigen Einnahme der Pille - die ich sonst ja eigentlich nicht mehr nehme - gelöst. Blöd war dann nur, daß ich meine Tage am Ende der Flitterwochen bekam und mir so drei Tage Nappa Valley und San Francisco verdorben habe… :confused:

:laughing: :laughing: :laughing:

Hallo Bix,

du bist Gold wert. Darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht, und bei mir auch begründet.
Super, ich werde das dann mal mit einer Ärztin absprechen nächstes Jahr.

Lg,

Izumi

Das Problem konnte ich zum Glück mit der Pille wunderbar umgehen. Einfach mal ne Woche länger genommen und so das ganze um eine Woche verschoben. Auch für die Flitterwochen, die ja heute in einer Woche losgehen hab ich auf diese Weise vorgesorgt.

Aber der Tip ist super, falls ich mal keine Pille mehr nehm und in so ne Situation komm. (Hoffentlich nicht meine Hochzeit :stuck_out_tongue: )

da sieht mal doch mal, dass man nicht bei abnehmendem Mond heiraten sollte (oder so ähnlich); hab nämlich prinzipiell das gleiche Problem aber dank Pille gehts bei mir einfacher zu lösen…

— Begin quote from "Sam2803"

bix, du bist echt die planungsqueen :laughing:

ich habe- wie ich gestehen muss-schon jetzt nachgedacht und das problem schonmal geklärt…hätte auch genau in der woche meine tage…habe den nuvaring und werd einfach nach entfernen des alten gleich einen neuen nehmen, sodass ich meine periode in dem monat gar nicht kriegen werde…werd ich aber nur für die hochzeit einmalig so machen…g

lg sarina

— End quote

ich empfele den ring einfach bis zu 1 woche länger drin zu lassen, laut hersteller ist das nämlich möglich. habe auch mal 2 nacheinander genommen und da gings mir dann gar nimmer gut! hab ich auch schon 1-2 mal gemacht aufgrund von urlaub, hochzeit, flitterdings,…

Also wenn man die Pille nimmt, ist das überhaupt kein Problem. Die habe ich sowieso immer 3 Packungen lang am Stück genommen (natürlich mit Anweisung der Ärztin). Da die Pille eh nur n künstlichen Eisprung vorspielt, kann man auf den auch verzichten.

Bei dem andern hab ich keine Ahnung, aber ich würd im Zweifelsfall immer meine Ärztin fragen. Die können zumindest sagen, mit was für Nebenwirkungen man rechnen könnte.

LG, Marei

— Begin quote from "Sam2803"

@nasenbär…wie?es ging dir nicht gut?soll ich das nicht machen?

— End quote

na, es ging mir gut bis zur nächsten periode, da musste ich dann dafür büßen/bluten 8) darum nehm ich den ring lieber ne woche später raus, da hatte ich bisher keine probleme,…

Ich hab auch zur Hochzeit drei Blister hintereinander genommen…

@ nasenbär: :open_mouth: :open_mouth: :open_mouth:

bist du sicher, dass du den ring einfach ne woche länger tragen kannst, ohne dass seine wirkung evtl. zu schwach wird?!
muss nochmal genau die packungsbeilage lesen, aber ich würd das net riskieren… :unamused:

ich machs immer so, dass ich einfach ohne pause einen neuen ring benutze.
hatte noch nie probleme damit.

grüße,
juli

— Begin quote from "juli"

@ nasenbär: :open_mouth: :open_mouth: :open_mouth:

bist du sicher, dass du den ring einfach ne woche länger tragen kannst, ohne dass seine wirkung evtl. zu schwach wird?!
muss nochmal genau die packungsbeilage lesen, aber ich würd das net

— End quote

steht extra drin. man kann den ring max. 1 woche länger drinlassen, wenn man es z.b. vergessen hat,… also mir gings eben wie gesagt nach 2 ringen echt schlecht, aber das muss ja nicht bei jedem so sein,…

ich zitiere die packungsbeilage:

was ist zu tun wenn… sie vergessen haben, nuvaring zu entfernen?
sie haben den nuvaring mehr als 3 wochen aber max. 4 wochen getragen. die verhütende wirkung ist nicht beeinträchtigt.

möchte nur kurz was klarstellen: ich bin da echt nicht fahrlässig damit, hört sich grad so an,… hab da auch mit meiner FÄ (der netten :open_mouth: ) schon drüber gesprochen…