Sooo aufgeregt

Mädels,

ich bin sooo aufgeregt…am Mo gehen Schnucki und ich zum Standesamt und melden uns an.
Und in unserem Wohnort konnte ich sogar einen Termin für die Anmeldung machen und die sind bereit uns die Unterlagen für die Nachbarstadt direkt mitzugeben, da wir doch eine Ambieentetrauung in Dortmund möchten.
Ich freu mich so. :laughing:
Das mußt ich einfach mal loswerden.

Schönen Tag noch
Koboldine

Hi Nina,

wir gehen heute zum Standesamt und holen uns ein Merkblatt,was wir alles für Unterlagen brauchen,da wir nicht auf dem Standesamt an unserem Wohnsitz heiraten werden,sondern bei meinen Eltern.Vielleicht kannst du mir ja sagen,welche Dokumente man da braucht?Du scheinst dich da ja schon auszukennen.
Ansonsten viel Glück…dann ist es ja offiziell… :smiley:

LG
Sylke

Hallo Koboldine,

das ist ja echt süss, dass Du schon wegen der Anmeldung beim Standesamt so aufgeregt bist… aber ich kann’s nachempfinden. Bei mir war es auch so. Allerdings hatte ich nicht so viel Zeit mich wieder “abzuregen” weil zwischen Anmeldung und Trauung nur 4 Tage lagen. Trotzdem ist es ja so, dass alles ein wenig näher rückt, wenn der amtliche Termin angemeldet ist. :laughing:

Lieben Gruss
gioconda

Hmm, knuffig, dass Ihr mich verstehen könnt.

@ Sylke: Also man muß sich auf jeden Fall zunächst bei dem Standesamt anmelden wo man seinen Wohnsitz hat.
Die notwendigen Papiere sind davon abhängig “was” man ist. Bei uns bsp. unverheiratet, nicht geschieden, keine Kinder, beide eheliches Kind benötigen wir lediglich jeder einen Perso und eine Abschrift (ganz wichtig-Abschrift, nicht das Familienbuch mitbringen) aus dem Familienbuch der Eltern. Meine Ma wohnt in der gleichen Stadt, so dass es dem Amt vorliegt und ich keine Abschrift benötige. Seine Ma wohnt in der Nachbarstadt, so dass wir beim dortigen Amt eine Abschrift holen müssen. Das Familienbuch liegt immer dort wo die Eltern wohnhaft sind. Was ist wenn Eltern geschieden sind weiß ich nicht.
Ist man bsp. adoptiert, oder haben die Eltern keine deutsche Staatsbürgerschaft (auch wenn man selbst diese hat) - wie bei Freunden von uns - ist ein Abstammungsnachweis notwendig. der wiederum liegt dort vor wo man geboren wurde.

Mit der Anmeldung zur Eheschließung des “eigenen” Standesamtes muß man dann zu dem Standesamt in dem man getraut werden möchte und die Ehe dort anmelden…doppelter Amtsgang und natürlich auch doppelte Anmeldegebühren.

Unsere Freunde haben übrigens von Amt zu Amt unterschiedliche Erfharungen mit dem Abstammungsnachweis gemacht…manchmal kostenfrei und ganz schnell per Post zugesendet, dann wiederum mit Kosten und Zusendung erst nach Überweisung des Geldes und Übersendung eines Freiumschlages etc.

NATÜRLICH ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.

LG Koboldine

Hab ich schon gesagt: ich freu mich soooooooo

Hoffe ein wenig helfen zu können. :blush:

Ja,vielen Dank,bin jetzt schon ein bißchen schlauer :wink: warum ist das nur alles so kompliziert? Meine Eltern wohnen 230 km von mir weg, muß ich dann da extra auf dem Standesamt auflaufen um mich anzumelden? Mit Freund? Oder reicht das per Telefon?Und ich kann mir die Abschrift aus dem Familienbuch zuschicken lassen? Bin etwas konfus heute,sorry… :blush:

Hallo Sylke,

ich denke mal, dass Du Dir die Abschrift des Familienbuches zuschicken lassen kannst…da würde ich erst einmal anrufen.
Und zu Eurem Standesamt mußt Du (glaube ich ) auf jeden Fall pers. hin. Wenn der Partner nicht mitkommt/kommen will, kann oder wie auch immer muß man eine Beitrittserklärung vom Standesamt haben die der Partner ausfüllt…dann kann man auch alleine (also nur 1 Person) die Eheschließung anmelden.
Und normalerweise schickt Euer Standesamt die Unterlagen dann zum Standesamt im Wohnort Deiner Eltern (bzw. dorthin wo man getraut werden möchte). Ob Ihr da dann nocheinmal (vor der Trauung) persönlich hin müßt weiß ich leider auch nicht. Ich denke aber mal nicht. Bei uns ist das ja glücklicherweise nur 25km weit weg.

Ich würde einfach mal bei den beiden Standesämtern anrufen.
Bei mir haben die sich beide wirklich vor Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit übertrumpft…und erschienen mir sehr kompetent…hoffe mal, dass es auch wenn wir da sind so ist :wink:
Habe gerade abner noch einmal mit “unserem” Standesbeamten in DO telefoniert um zu hören ob wir für Mo einen Termin bei ihm bekommen könnten…wegen der Anmeldung…ne, dass würden andere Personen machen…ich ganz traurig…er daraufhin:" Aber sie können Bescheid geben wenn Sie da sind…dann können wir uns mal kurz persönlich kennen lernen".
Fand ich total lieb. :unamused:

Hoffe Dich ein wenig entwirrt zu haben.

LG Koboldine

Hallo Sylke,

mir wurde auf dem Standesamt gesagt, dass man die Unterlagen dort anfordern kann und dann zugeschickt bekommt. Ich hab nämlich das gleiche Problem, dass meine Eltern so weit weg wohnen.

Liebe Grüße
Conny

Hallo Conny,

danke für die Info. Freut mich zu hören, ein “Problem” weniger… :smile:

LG
Sylke

Hallo Koboldine,

Viel Erfolg wünsch ich Dir am Montag.
Wir werden uns auch anmelden, in der Hoffnung, daß noch ein Termin frei ist. Wir heiraten standesamtlicham 18.05.07 af einem Leuchtturm. Und da das ein Brückentag ist, hab ich so ein Grummeln im Bauch und ein bischen Angst, daß die Termine so schnell weg sind.

Blümchen

Hallo Blümchen,
dass ist ja wirklich witzig…Ihr am 18. und 26. und wir am 19. und 26.05.

Ich wünsche Euch superviel Glück, dass es mit dem Termin klappt!!! :mrgreen:

Melde Dich mal.

Wir haben morgen um 8 einen Termin in unserem Wohnort und dann hab ich schon gefragt ob wir die Unterlagen direkt, mit zum Standesamt in dem wir heiraten wollen, nehemen können. Und sie haben JA gesagt und so fahren wir dann danach direkt nach Dortmund.
Und der Standesbeamte mit dem ich dort bereits mehrfach telefoniert habe möchte uns auch kennen lernen.

Ich freue mich soooo riesig.

Toi, toi, toi
Koboldine

Hallo,

ich kann dich echt gut verstehen, war auch super aufgeregt, als ich heute morgen bei mir am Standesamt angerufen habe, um unseren Termin schonmal zu reservieren.
:smiley:
Wir wollen am 07.08.07 Standesamtlich auf einem Schloß heiraten und es hat geklappt. Bin total glücklich und freu mich schon.
:smiley:
Lieben Gruß
Butterfly

Hallo Mädels,

es ist vollbracht.
Wir haben uns für den 19.Mai 2007 angemeldet.
Ich freue mich soooooo riesig.

Tschüß Koboldine

Hallo Mädels,

es ist vollbracht.
Wir haben uns für den 19.Mai 2007 angemeldet.
Ich freue mich soooooo riesig.

Tschüß Koboldine

Hallo Koboldine,

na herzlichen Glückwunsch!

Bei uns hat es dann doch auch geklappt, wenn auch erst heute. Wir heiraten am 18.05.07 auf einem Leuchtturm auf Sylt. Ich freu mich total, denn es gab einige Steine auf unserem Weg.
Die Unterlagen durften laut Standesamt Sylt nicht älter als ein halbes Jahr sein, d.h. am Montag Termin hier. Die Unterlagen sind allerdings erst morgen fertig zur Unterschrift, ziemlich spät für begehrte Termine. (Am Mo morgen war gleich schon einTermin on dreien weg. Wie haben die das gemacht??). Unser Standesbeamter war ganz lieb und hat das Standesamt Sylt mit Telefonaten bombardiert. Endlich hat er heute morgen jemanden erreicht, und jetzt steht fest: Wir heiraten dort oben.
Mein Freund fährt schon seit 30 Jahren zum Urlaub hin und wir zwei zusammen eigentlich schon von Anfang an. Ist sozusagen unser zweites Zuhause.

Es gibt kein Zurück mehr! :smiley: :smiley: :smiley:

Blümchen

Hallo Blümchen,

das freut mich riesig, dass es bei Euch auch geklappt hat. Ich war ja auch wie der Hund hinter der Wurst her, dass es an einem Sa klappt und an der Zeche und hatte schon Sorge um den Termin…leider mußten wir nun auch 12 statt 13 Uhr nehmen…aber wer weiß, vielleicht hat es ja noch etwas Gutes :smile:
Aber der Standesbeamte hatte den Termin ja schon mal vorgemerkt.
Hmm, mit den Unterlagen haben die leider Recht. Dieses Formular ist auf den Tag genau nur 6 Mo gültig.

Schlaf gut
Koboldine

Hallo Koboldine

Ja, ich wußte, daß die Unterlagen nicht älter als 6 Mon. sein dürfen. Ich war nur die ganze Zeit am rätseln, wie die zwei, die schon vor uns den Termin hatte das angestellt haben.
Vielleicht frag ich sie mal, si werden ja direkt vor uns getraut. :wink:

Blümchen

Liebes Blümchen,

aslo wir durften bei unserem Standesamt auch achon mal einen Termin vormerken lassen-haben die sicherlich auch gemacht.
Oder das ist das Heimatstandesamt und die sind auch gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz früh hin.

Aber hauptsache ist ja, dass es geklappt hat.

LG Koboldine