Sorry, irgendwie doppelt, PC hatte Hänger

Nachdem ich mich durch viele Lieder gekämpft habe, haben mein Schatz und ich heute mal “probegehört und - getanzt”! Klar war, obwohl auch der Wiener laut Tanzlehrerin ok war, dass wir einen Langsamen Walzer möchten. Damit fühlen wir uns beide wohler, ist nicht so hektisch und auch viel romantischer.
Und, ich kann es kaum glauben, wir haben eine Entscheidung getroffen!

Wir haben folgende Lieder ausgesucht:

  • Eröffnungstanz: “Fascination” von Nat King Cole - erinnert herrlich an alte Hollywoodstreifen
  • letzter Tanz (wenn es einen gibt, ansonsten irgendwann im Laufe des Abends, mal schauen): “Honest goodbyes” von Bic Runga

Beide Lieder sind sooo schön und wir sind echt zufrieden mit unserer Wahl, wer hätte das gedacht (ein Stein plumpst von unser beider Herzen…)! :smiley:

Jetzt sind wir nur noch am überlegen, ob wir es bei der romantischen Stimmung beim Eröffnungstanz belassen oder ob wir im Übergang noch etwas “Flippiges” anschließen, so wie Ilka es mal überlegt hatte…

Wie macht Ihr es so mit dem Tanzen? :bulb:

L.G., Sandra