Soviel zu 3*2*1

Oh Mann ich bin so wütend…

Wir haben im November einen Nintendo DS bei besagtem Online-Auktionshaus gekauft, für ca. 130 €.
Direkt nach dem Kauf und dem überwiesen Geld, wurde der Verkäufer von Ebay abgemeldet, aber unser Geld war schon weg…

Wir haben bis heute weder Ware noch Geld erhalten, dafür diverse Versprechungen (telefonisch).

Mit hat es dann echt gereicht und ich habe Mitte März einen Antrag auf Mahnbescheid gestellt und einen eine Anzeige wegen Betrugs bei der Staatsanwaltschaft.

Jetzt legt der “gute” Mensch Widerspruch ein.

  1. Verspätet, aber das sieht das Gericht nicht so eng.
  2. Und das streitige Verfahren vor dem Amtsgericht Köln (wir wohnen bei Stgt.). Jetzt soll ich auf eigene Rechnung noch dort hoch fahren und auf eigene Rechnung mir ein Hotel nehmen!!!
    Wie einfach macht man es diesen Verbrechern eigentlich??? :smiling_imp:

Da vergeht einem die Lust, dort was zu kaufen…
Wir haben schon viel dort gekauft und hatten auch schon viele Probleme, die wir meistens nach langen Diskussionen lösen konnten, aber das jetzt ist echt der Hammer!
Bis jetzt haben wir 130 € für die Ware investiert, 23 € Gerichtskosten und jetzt sollen wir für das streitige Verfahren nochmal 52 € bezahlen + unsere Reise nach Köln…

Oh Mann, ich bin soooo sauer! Soll doch der zu uns kommen, dass würde er sich dann wohl überlegen :smiling_imp:

Da kann ich dann echt nur noch sagen, viel Spaß beim Online-shoppen, gerade bei den Anbietern aus dem Ausland…

Hallo,

ja Ebay bietet auch Betrügern eine große Plattform. Bisher hatte ich immer nur kleinere Probleme, aber mein letzter “Deal” war auch ne Frechheit.

Ich hatte ne Uhr von Swatch bestellt bei einem powerseller, sie kam und ging nicht (NEU!). Außerdem gefiel sie mir “Live” auch nicht so gut, zu klein.
Laut AGBs habe ich das Recht diese umzutauschen.

Jetzt hatte mir der Typ folgendes geemailt:
*Hallo,

ich bin begeistert… und frage mich natürlich, warum ich die Maße der Uhr mikrobisch genau mit ins Angebot schreibe. Selbstverständlich werde ich mich an bestehende gesetzliche Regelungen halten und Ihnen den Betrag überweisen. Was ich von diesem “Verbraucherschutz” halte, steht allerdings auf einem anderen Blatt. Hauptsache, der Kunde ist immer und überall geschützt. Was mit dem Verkäufer ist, scheint grundsätzlich egal zu sein… Klasse…
Holger
*

Hallo Kundenservice?

Heute bekomme ich folgende Mail von Ebay:
Unstimmigkeit wegen des Artikels mit der Nummer
Der Verkäufer hat uns informiert, dass Sie sich darauf geeinigt haben, den Kauf für den obigen Artikel nicht abzuschließen bzw. dass Sie den Artikel wieder zurückgegeben haben. Daher hat der Verkäufer eine Gutschrift der Verkaufsprovision beantragt.

Hallo, 14 Tage Rückgaberecht?

Meistens macht der Ärger aber mehr Kosten durch Gesetze, ich finde bei Ebay gibts viele Schlupflöcher…
Andersrum können ja auch Käufer behaupten, die Ware nie erhalten zu haben (z.B. Warensendung), die Post verschlampt auch viel…

Ich wünsch dir gute Nerven und am ende zahlst vermutlich drauf. Und das alles um Recht zu behalten. Ich würde bei gericht darauf drängen, dass er deine “Unkosten” auch begleicht.

Grüße

— Begin quote from "Traumkleid"

Oh Mann ich bin so wütend…

Wir haben im November einen Nintendo DS bei besagtem Online-Auktionshaus gekauft, für ca. 130 €.
Direkt nach dem Kauf und dem überwiesen Geld, wurde der Verkäufer von Ebay abgemeldet, aber unser Geld war schon weg…

Wir haben bis heute weder Ware noch Geld erhalten, dafür diverse Versprechungen (telefonisch).

Mit hat es dann echt gereicht und ich habe Mitte März einen Antrag auf Mahnbescheid gestellt und einen eine Anzeige wegen Betrugs bei der Staatsanwaltschaft.

Jetzt legt der “gute” Mensch Widerspruch ein.

  1. Verspätet, aber das sieht das Gericht nicht so eng.
  2. Und das streitige Verfahren vor dem Amtsgericht Köln (wir wohnen bei Stgt.). Jetzt soll ich auf eigene Rechnung noch dort hoch fahren und auf eigene Rechnung mir ein Hotel nehmen!!!
    Wie einfach macht man es diesen Verbrechern eigentlich??? :smiling_imp:

Da vergeht einem die Lust, dort was zu kaufen…
Wir haben schon viel dort gekauft und hatten auch schon viele Probleme, die wir meistens nach langen Diskussionen lösen konnten, aber das jetzt ist echt der Hammer!
Bis jetzt haben wir 130 € für die Ware investiert, 23 € Gerichtskosten und jetzt sollen wir für das streitige Verfahren nochmal 52 € bezahlen + unsere Reise nach Köln…

Oh Mann, ich bin soooo sauer! Soll doch der zu uns kommen, dass würde er sich dann wohl überlegen :smiling_imp:

Da kann ich dann echt nur noch sagen, viel Spaß beim Online-shoppen, gerade bei den Anbietern aus dem Ausland…

— End quote

Konntet ihr das Geld nich zurückbuchen?

Ich meine das geht bis einen Monat danach, jetzt ist es natürlich zu spät. Aber Ebay, kann doch eigentlich auch nix dafür oder? Ich bin auch schon auf einen Händler reingefallen, habe mein Geld überwiesen, und es kam und kam nix, immer nur vertröstungsmails von ihm, ja er schickt es nächste woche los…

habe es ebay gemeldet und habe dann Geld wieder bekommen, allerdings nur den Betrag ohne Versand und da bei teuren Dingen der Versand auch teuer ist, habe ich somit 15 Euro Verlust gemacht. Schwarze Schafe gibt es nicht nur da.

Und ich muss sagen, ich habe jetzt ca. 300 Artikel bei Ebay verkauft und gekauft, das teuerste war ungefähr bei 300 Euro, meine Eltern kaufen mittlerweile da Hummelfiguren (übringens alle aus dem Amyland, da sie da billiger sind), bis jetzt so für rund 700 Euro. Und ich bin trotzdem sehr zufrieden.

Das Pech kannste auch mit nem normalen Händler haben, es tut mir Leid für dich, dass es so schief ging, aber konnte man das nicht bei Ebay auch einsenden, bevor die Gerichtskosten kamen? Auch wenn er sich abgemeldet hat.

Ich habe schon Schuhe aus der Türkei, Ohrringe aus China, eine Tasche aus dem Amiland und Dinge aus Österreich gekauft, es gibt genauso viele aus Deutschland, die das betreiben und glaub mir es gibt, da noch weit aus größere Betrügereien, die verlaufen sich dann ab 20000 Euro Bereiche, wenn dein EBAY Acc. gehackt wird und dann erstmal schön davon verkauft wird, du das nicht weißt und dann auf einmal die Polizei vor der Türe steht.

das ist ja ärgerlich, und es geht ja wirklich um geld!!!

meine erfahrung war bisher eher positiv, es gab nur 1x ärger mit nem verkäufer aus überseh.
habe einen juicy couture jogging anzug ersteigert, der dann nach dem 1. mal waschen total verzogen und 2 nummern kleiner war.
da hab ich gleich mal ebay bzw. paypal kontaktiert und die haben mir das geld wieder auf der kreditkarte gutgeschrieben, den anzug konnte ich behalten;)
ging gott sei dank nochmal gut.

ich kann allen nur empfehlen ab einem bestimmten betrag und übers ausland sowieso alles über paypal zu machen!

das hilft die jetzt leider wenig, kann deinen ärger aber total verstehen!

grüssle;)

hab auch schon schlechte erfahrungen gesammelt :blush:

Das gemeine von ebay ist, die sperren die Verkäufer immer 1-2 tage nachdem man das Geld überwiesen hat. Als ob die nicht ne Mail schreiben können, der Verkäufer steht unter Beobachtung seien sie vorsichtig…

Naja hatte ja Glücksklee ersteigert, der nicht funktionierte, abgelaufen und stand nix in der Auktion von. Da die nicht auf meine 1. Mail reagiert haben, hab ich denen 2 Wochen Zeit gegeben Geld zu überweisen, sonst wäre ich zur Polizei gegangen und hätte die wegen Betrug angezeigt. Hätte mir zwar nix gebracht aber Gerechtigkeit muss sein. Auf jeden Fall hab ich mein Geld zurück bekommen und Porto auch 2 Tage vor Ultimatumende.

Ja, bis jetzt konnten wir das nach viel Ärger und diskutieren auch immer klären, nur dieses Mal nicht. Ich bin total sauer. Der nächste Hammer ist, so dass wir unser Geld jetzt wirklich abschreiben können, dass Ebay nach 90 Tagen alles löscht. Inklusive Emails die ich dort gespeichert habe, wo der “tolle” Verkäufer nämlich schreibt, dass er uns das Geld zurücküberweist. War mir auch unbekannt, dass die gespeicherte Sachen mitlöschen.

Da hat man echt keine Lust mehr!

@ Traumkleid: Hast Du die Nachricht nicht in Deinen Emails? Normalerweise bekommt man die Nachrichten doch auch als Email, oder habich mir das irgendwann so eingestellt?

ich bekomme die nachrichten auch immer per e-mail - wüsste aber nicht, dass ich das separat eingestellt hätte.
gute idee, vielleicht durchforstest du noch einmal deinen e-mail account traumkleid!