Sperrstunde

Hallo meine Lieben,

gerade angemeldet und schon die erste Frage :smiley:

Also wir wollen nächstes Jahr im Mai in Stuttgart im Kursaal heiraten.
Da der Saal der Stadt Stuttgart gehört ist er mit einer Sperrstunde um 3:00 Uhr belegt.
Unproblematisch ist nach Aussage des Caterers eine Verlängerung bis 4:00 Uhr.
Jetzt meine Frage, meint ihr 4:00 Uhr ist okay?
Oder soll ich versuchen es zu verlängern?

Danke schon mal :smiley:

Hallo!
Ihr heiratt “nur” kirchlich an dem Tag oder auch standesamtlich, oder nur standesamtlich?
Also wir hatten beides an einem Tag und da hat drei gereicht! Wir konnten auch nicht mehr! Hätten zwar noch längern machen können, aber meine Füße hatten um halb vier dann endgültig keine lust mehr :blush:
Aber ich denke auch so reicht 4.00 Uhr. Da ist dann meist “nur noch” der harte kern da.

LG

hallo erstmal und herzlich willkommen!

also ich denke, dass hängt immer auch ein bisschen von deinen Gästen ab … die kennst du am besten! sind sie sehr feier wütig oder etwas gediegener? und das wichtigste, wie gerne feiert ihr - verlasst ihr traditionell schon um 24 uhr die Feier oder fliegt in die flitterwochen anschließend?
uns wurde gesagt, sobald das brautpaar weg ist, gehen auch die meisten gäste nach hause somit :question:

grüße

Also nur kirchlich an dem Tag.
Wir feiern eigentlich alle sehr gerne, aber wir wollen ja schon um 12 Uhr mittags mit der Kirche beginnen, d.h. es wird trotzdem ein langer Tag.
Und wir wollten bis zum Schluss unserer Feier bleiben, also nicht um 24 Uhr die Bude verlassen :smiley:

Hi Anna!

Also, ich persönlich finde 4 Uhr völlig ausreichend. Länger haben wir auch nicht gemacht! :laughing:

Selbst als Brautpaar ist man irgendwann richtig fertig und ist froh, wenn man dann ins Bett kommt. Und sollte es wirklich noch ganz Feierwütige geben, könnt Ihr ja nochmal weiterziehen!

Liebe Grüße
Sunnybride

Ist doch eine super Zeit!

Wir haben bei unserer Location sogar schon um 2:00 Sperrstunde. Wir haben auch lange überlegt, aber wenns die Location wert ist, dann sollte das nix ausmachen.

Wenn die Feierlaune danach noch riesengroß ist kann man ja noch irgendwoanders hin weiterfeiern.

Und wenn nicht ist man als Brautpaar sicher froh wenn man noch ein bisschen was von der Hochzeitsnacht hat :smiley: :smiley: :smiley:

Super, danke schon mal für die schnellen und lieben Antworten

Also wenn ihr um 12 Ur Kirche haben wollt, dann finde ich reicht 4 Uhr auch bei feierwütigen aus. Wir sind auch ab und an erst morgens um sechs zu hause, aber du musst ja überlegen, dass ihr die nacht vorher nicht wirklich gut schlafen werdet, du morgens vermutlich einen frisörtermin haben wirst und und und…
ich finde wirklich vier uhr reicht!

LG

Wenn der Beginn schon um 12 Uhr ist, denke ich auch, dass es reicht.

Wir haben erst um 15.00 Uhr begonnen und daher war ich froh, dass wir keine Sperrstunde hatten und erst um 6.00 Uhr aufgegeben haben :wink:

Ich finde 4h auch voll o.k. Wichtig ist nur, dass ihr das dem DJ mitteilt, damit der dann die Gäste so ne halbe Std vorher auch “erinnern” kann.

Also bei uns musste um 2 Uhr Schluß sein. Wir waren wirklich auch froh darüber, weil wir nach dem Tag (der um 7 Uhr morgens mit Friseur begonnen hat) einfach fertig waren. Man ist ja rund um die Uhr “im Einsatz” und immer als Gesprächspartner/Spielteilnehmer/für Fotos etc. gefragt. Eine ruhige Minuten gab es den ganzen Tag nicht.

Es stimmt aber, was Maren geschrieben hat: Es ist immer eine Sache, wie der DJ es rüberbringt. Unserer hat 20 Minuten vor Schluß ein paar richtig tolle, langsame “Rausschmeißer”-Lieder gespielt, die aber einen schönen Abschluß gebildet haben und alle Gäste waren ganz sentimental und gerührt.

ich denke auch das das ok ist. Hängt aber auch von euren Verwandten und Freunden ab.

Bei den letzten Hochzeiten in unserem Freundeskreis haben wir immer so bis 6 oder 7 Uhr morgens gefeiert. Auf diesen Erfahrungen haben wir jetzt aufgebaut und die Location und unser Thekenteam und den DJ schon mal vorgewarnt - war aber zum Glück für alle kein Problem.

Muss aber dazu sagen, dass wir erst um 15 oder 16 uhr zur kirchlichen Trauung laden werden. Da ihr schon um 12 Uhr beginnt, ist die Uhrzeit absolut ausreichend.

Also ich denke 4 Uhr reicht aus, vorallem wenn ihr schon um 12 Uhr heiratet. Ich hab bei unserer Location 5 Uhr angegeben, heiraten aber auch ein bisschen später. Wenn ich an die Hochzeit von einer Freundin letztes Jahr denke da war um 2 bzw. 3 Uhr Sperrstunde war zwar schade, weil wir noch gut drauf waren, aber irgendwann tun einem auch echt die Füsse weh.