Spiele für den Kindertisch!

Hallo,

wir möchten gerne für die Kinder einen Kindertisch zur Verfügung stellen, an dem sie spielen und malen können.

Kindertüten bekommen sie auch. Da kommen aber nur ein paar Süßigkeiten rein, Buntstifte und ein kleines Malbuch. Vielleicht noch ein paar Luftballons oder so.

Für den Tisch habe ich bei IKEA so nen Packen Papier zum Basteln und Malen gekauft (buntes und weißes). Das lege ich einfach so drauf. Zuerst wollte ich allen ein kleines Spiel schenken, aber das wird mir bei 11 Kindern zu teuer. Jetzt hatte ich schonmal überlegt einfach nach ein paar günstigen Spielen Ausschau zu halten, die ich auf dem Tisch für alle platziere.

Ein Memory hab ich schon für 3 € ergattern können. Aber was könnte man da noch holen. Ich möchte, dass es Spiele sind, die man den Kindern nicht mehr lange erklären muss, sondern ihnen schon bekannt sind.

Nur fallen mir im Moment keine mehr ein. Habt ihr noch Ideen?

Ach ja, wir haben 2 Kinder die 1 Jahr alt sind, 2 im Alter von 2 Jahren, 3 im Alter von 3 Jahren, 2 die 5 Jahre alt sind, und noch 3 die 7 Jahre und älter sind.

LG, Yvonne

Hallo Yvi,

ich hab gerade mal das Alter deiner kindlichen Gäste angesehen und ich denke, dass Du ganz gut ausgewählt hast. Bei den 1 und 2-jährigen würd ich auch davon ausgehen, dass die Eltern vielleicht etwas danach schauen und was mitbringen, womit die Kinder zuhause auch spielen (Schmusetiere zum Beispiel), denn mit Memory und Buntstiften fangen die ganz Kleinen ja noch nicht soviel an.

Ansonsten denke ich, dass man es ja mit dem “Unterhaltungsprogramm” und Geschenken nicht übertreiben muss.

Grüßle
gioconda

Hallo Yvi,

Wir haben 12 "kleine"Gäste von denen drei über 10 Jahre sind, 1 Mädchen mit 7 und der Rest ist zwischen 1,5 und 3,5 Jahren.

Wir haben folgendes vorgesehen:
Wir haben eine “Kinderbespielerin”, ein Mädel mit 19/20, die Kinderpflegerin gelernt hat und schon 1 Jahr Ausbildung zur Erzieherin hinter sich hat. Sie wird mit den Kleinen Spielen und sie beschäftigen von 15:00 bis 22:00 Uhr.
Wir haben ein eigenes Spielzimmer, das ich mit Spielsachen meiner Tochter bestückt und ausserdem mit Stiften, Papier, Scheren (Kinderscheren), CD-Player und Kindercds, Kissen, Decken, UNO für die Großen,…
ausserdem hoffen wir, dass das Wetter hält und haben Bälle, Seifenblasen, Frisbees, Picknickdecken, ein Kegelspiel, Luftballons, ein Zelt, ein aufblasbares Trampolin … für draussen.
Auf dem Kindertisch selber bekommt jedes Kind eine Tüte mit Süßigkeiten, Buntstiften, Zeichenblock und ein paar Kleinigkeiten (3-5 EUr pro Kind, das variiert (Fingerpuppe, aufblasbarer Ball, Balancierturm aus Holz, Holzpuzzle, Spielzeugauto,…)), ausserdem bemalbare Tischsets und extra Plastikgeschirr.
Dann habe ich noch Folie gekauft, die man mit normalen Buntstiften und Filzstiften bemalen kann und werde dann jedem Kind nach der Hochzeit ein individuell von ihm/ihr gestaltetes T-Shirt zukommen lassen.
Ich hatte viel zuhause, da wir ja eine 2jährige haben und fand diesen Punkt sehr wichtig… :blush:
Ausserdem möchte ich ja gerne, dass die Kleinen friedlich sind und die Eltern auch ein bisschen feiern können.

Liebe Grüße
Sandra

@ sandra:

Die Idee mit den T-Shirts find ich ja gut. Aber … vielleicht ist das ne blöde Frage… wie machst du das denn. Und was ist das für ne Folie?

@sandra

nix für ungut, als junge Mutti mit kleiner Tochter weisst Du bestimmt am besten, was die Kleinen lieben… hoffe Du hast mich nicht falsch verstanden, aber ich habe halt auch schon manchmal die Erfahrung gemacht, dass kleine Kinder sich auch oft selbst genug sind und Spielvorschläge von Erwachsenen doof finden. :blush: :unamused: Da ist es ja dann auch schade, wenn sich Bräute für die kleinen Hochzeitsgäste viele Sachen einfallen lassen, die dann gar nicht beachtet werden.

Bei Euch wird das sicher nicht der Fall sein!

liebe Grüße
gioconda

Bei der Hochzeit meiner Bald-Schwägerin gab es in der Location einen perfekt ausgestattteten Kinderspielraum dummerweise wurde das vergessen zu erwähnen, so dass sich die Kids selbst beschäftigt haben. Nintendo-DS sei dank hatte man nichts von Ihnen gehört.

Also wir sind derzeit bei 10 Kindern wobei ich bis 2,5 Jahre eigentlich noch den Eltern zumuten möchten, wenn sie sie mitbringen. Für die älteren hatten wir an einen Animateur gedacht, wobei der noch keine Preisvorstellungen genannt hat.
Sonst übernehme ich ja immer gerne diesen Job, aber als Bräutigam kommt es wohl nicht so gut wenn ich am Kindertisch sitze. ^^

Jetzt habe ich noch die Hoffnung das mein 15 jähriger Neffe als jüngster Jugendlicher bzw. ältestes Kind die Rolle des Bespielers übernimmt. Wäre ja eigentlich die gescihckteste Methode.

Und ein paar Brettspiele auf den Tisch, ein paar Karten und dann passt das schon. Ich denke für Kids sind vielleicht auch einfach Kartenspiele ein nettes Andenken. Im Zweifelsfall kann man da die Titelseite mit einer persönlichen Karte bedrucken und dann haben sie auch gleich ein preiswertes andenken.

Gruß Holger

@giaconda: Gar kein Problem! :wink:
Ich kann mir gut vorstellen, dass ich es vielleicht etwas übertreibe, aber gerade bei diesem Thema macht es mir auch sehr viel Spaß! :laughing: :blush:

@Yvi: die Folie ist von Jacko-o (www.jacko-o.de) und heisst: Textil-Gestaltungsfolie Art.Nr.: 655-295, 10 A4 Bögen Preis: 5,95 EUR exkl. Versand

jako-o.de/produkt/de/produkt … 1_ch=5ac29

Papier bemalen, zurechstschneiden, T-Shirt damit bebügeln - fertig!

LG
Sandra

Das ist ja ne tolle Sache. Ich glaub die bestell ich auch.

Klappt das denn auch mit normalen Buntstiften? Weißt du das? Denn ich hab letztens beim Aldi diese Buntstifte für alle Kinder gekauft.

Hallo Yvi,

auf unserer Hochzeit hatten wir fast 20 Kinder und deswegen habe ich auch extra einen Kindertisch mit Malsachen aufstellen lassen. Der Tisch wurde nie benutzt :open_mouth:

Irgendwie sind die immer überall rumgerannt, was völlig in Ordnung war. Die Luftballons kamen super gut an, vielleicht war das aber auch ein Grund, weshalb sie nie am Platz geblieben sind.

Habe jedem Kind eine Kindertüte auf den Platz mit einer kleinen Überraschung hingelegt. Den Jungs zwischen 4-7 habe ich so Bionicle von Lego gekauft. Kam super gut an. Kindern zwischen 3-4 habe ich so ein Angelspiel (Fische die aus einer rotierenden Scheibe mit Magnetangeln rauszuangeln sind) besorgt. Die Spielzeuge habe ich bei Drogerie Müller gekauft und haben im Schnitt 5 € gekostet.

LG Sonnigside

Wir wollen auch einen Kindertisch machen. Insgeamt sind es 12 Kinder in ener Spanne von 1,5 bis 6 Jahre.
Wir haben Knete, Malbücher, Krönchen für die Mädchen, Dinos für die Jungs und zuckersüße Lollis.
Wenn noch genug Platz ist, hab ich schon überlegt ein Zelt aufzustellen, indem sie sich verstecken können… mal sehen.
:wink: Ich denke das reicht auch, den meistens bringen die Eltern eh das Lieblingsspielzeug noch mit.

LG carisma

Knete fänd ich auch toll. Aber ich hab etwas Angst, wo die dann nachher rumklebt! :wink:

Suche nach “ungefährlichem” Spielzeug! :smiley:

Ja das kann schon sein, aber da unsere kleinen Gäste fast alle in den Kindergarten gehen, haben sie schon des öfteren gebastelt. Und vollmalen und kleben tun sie eh fast alles was ihnen in die quere kommt…

Dann wären vielleicht noch Spielautos und Püppchen was. Holzbausteine, sagte glaube ich schon jemand.

Hallo Yvi!

Für die Älteren könntest du auch weisse Tasse und Porzellanmaler hinstellen.
Ich habe für unser Kiddys Tasse mit dem Namen des Kindes als Gastgeschenk bemalt. Ist im Pixum auf Seite 5, letztes Bild.

LG Stephie