Spieleideen

ich möchte mal einen thread eröffnen für spiele auf der hochzeitsfeier für jedes alter :smiley: den das interessiert doch die ein oder andere braut :wink:

also macht bitte fleißig mit :smiley:

Fähnchenspiel
Es werden die Braut, der Bräutigam und mindestens 6 Freiwillige ‘nach vorne’ gebeten. Jeder Freiwillige bekommt ein Fähnchen (gibt es z. B. bei McDonald) in die Hand. Es werden den Freiwilligen mehrere Fragen gestellt, die diese mit Hochhalten des Fähnchens beantworten. Zuvor muss die Braut und der Bräutigam schätzen, wie viele die Frage mit ‘Ja’ beantworten. Derjenige der näher dran ist bekommt einen Punkt. Wer zuerst xx Punkte erreicht, erhält …

Mögliche Fragen:

Wie viele dieser Personen haben schon mal gebügelt?
Wie viele dieser Personen haben Schweißfüße?
Wie viele dieser Personen haben einen Hundertmarkschein in der Tasche?
Wie viele dieser Personen …

Das Paket zur Hochzeit
Für euch liebes Brautpaar ist gerade dieses Päckchen abgegeben worden.

→ Das Päckchen wird dem Bräutigam überreicht

Halt lieber *__________, überlege und schau
*Name des Bräutigams
und gebe es zum Öffnen deiner lieben Frau!

Nun liebe *__________ ist das Päckchen in deinen Händen
*Name der Braut
und du darfst es einmal wenden.
Doch das Päckchen gehört nicht alleine dir,

gib es dem Herren, der am weitesten weg sitzt von dir!

Wenn du auch sehr weit vom Brautpaar sitzt,
nein deine Anwesenheit hat man nicht verschwitzt.

Sieh dich einmal um und beweise deinen Schneid
und bringe es der Frau mit dem schönsten Kleid!

Dein Kleid ist zwar hübsch und fein,
doch gehört dir das Päckchen nicht allein.
Steck nicht in alles deine Nase,
sondern gib es dem Herrn mit der größten Nase!

Die größte Nase hast du nicht,
denn gemessen hat sie das schicke Frauchen nicht.
Aber in dem Päckchen ist was aus dem Laden,
drum gib es der Frau mit den schönsten Waden!

Du hast wirklich schöne Waden und schöne Beine hast du auch,
drum gib das Päckchen schnell dem Mann mit dem dicksten Bauch!

Du meinst wohl man macht dir den Hof
und alle möchten mit dir zum Schwof,
doch komm sei nicht so stur
und bring es der Frau mit der schönsten Frisur!

Dein Frisürchen ist wirklich zu beneiden,
doch sei ein bisschen bescheiden,
denn das Päckchen ist noch nicht am rechten Platze,
gib es schnell dem Herrn mit der größten Glatze!

Deine Glatze ist ja eine große Ehr’,
denn dass kommt vom vielen Studieren her.
Doch heute lass’ das Studieren sein
und bring es der Frau mit den schönsten Äugelein!

Schöne Augen sind ja immer ein Genuss,
zum Dank dafür gib dem Herrn mit der Glatze einen Kuss!

Doch das Päckchen muss noch immer wandern,
gib’s dem größten Herrn von allen Anderen!

Du bildest dir jetzt wohl ein,
dass du der Größte seiest ganz allein,
doch gibt’s noch Größere auf der Welt,
denn für das Brautpaar war das Päckchen ja schließlich bestellt!

Das wäre auch wirklich allerhand,
ihr Beiden seit bestimmt auf dessen Inhalt gespannt.

(Wenn im Paket etwas zu Essen ist:)

Lasst euch den Inhalt langsam munden,
denn er soll euch bescheren frohe Stunden!

und noch ein link mir vielen spielen:

deingedicht.de/hochzeitsspiele.htm

Ehetauglichkeitstest

  1. zwei Stühle mit dem Rücken aneinander stellen.
  2. Brautpaar Platz nehmen lassen
  3. jedem eine Bierflasche und ein Nudelholz in die Hand drücken
  4. an Brautpaar gerichtet: Wir wollen jetzt herausfinden, ob ihr überhaupt für die Ehe tauglich seit!
    Wir werden euch jetzt ein paar Fragen stellen, wie z.B. “Wer fährt besser Auto von euch beiden?”
    Dann müßt ihr, jeder für sich selbst, entscheiden ob das der Bräutigam ( symbolisiert durch eine Bierflasche) oder die Braut (symbolisiert durch ein Nudelholz) ist, und dieses Symbol hochhalten.
  5. Fragen stellen

Ehetest

Man braucht dazu ein Bettlaken, ein paar Schuhe (am besten nicht zu groß), eine Kappe (nicht unbedingt erforderlich) und ein Lätzchen. 2 Helfer halten das Bettlaken hinter einem Tisch in die Höhe. Der Bräutigam (sitzend) steckt seinen Kopf durch einen Schlitz, ebenfalls seine Arme durch 2 Schlitze darunter. Dann wird er angezogen: Schuhe über die Hände, Kappe und Lätzchen. Die Braut steht hinter dem Laken und steckt nur ihre Arme durch 2 Schlitze. Das Bild sollte dann so aussehen, als ob ein kleines Kind auf dem Tisch steht. (Der erste Gag)

Jetzt gehts erst richtig los: Jemand sollte vorlesen, wie der Tagesablauf des Bräutigams aussieht: Zum Bespiel: Der kleine … steht ganz verschlafen auf und reibt sich die Augen (die Braut reibt ihrem Gatten die Augen, natürlich ohne etwas zu sehen), Klein-… wäscht sich, rasiert sich, ißt einen Joghurt, trinkt etwas, putzt sich die Zähne, usw. Dabei wird der Braut immer der passende Gegenstand gereicht. Ein Handtuch und Waschlappen für das Gesicht des Bräutigams sollten ebenfalls bereitliegen.

Bei der richtigen Hochzeitsgesellschaft wird der Spaß sehr groß sein, besonders, wenn die Braut den mit Rasierschaum beschmierten Bräutigam rasiert (natürlich mit stumpfen Messer), Dieses Spiel sollte man erst zu vorgerückter Stunde veranstalten.

Schlumpfkontrolle

Ihr braucht einen kleinen Plastikschlumpf oder etwas entsprechendes.
Dieser Schlumpf wird von der Braut heimlich einem Gast zugesteckt. Plätzlich ruft der Bräutigam “Schlumpfkontrolle”
alle Gäste durchsuchen ihren rechten Nachbarn. Der Gast, bei wem der Schlumpf gefunden wird muß nach vorne und ein Kunstück vorführen, eine Aufgabe lösen oder bekommt einen Zettel auf dem ein Geschenk steht, das er dem Paar innerhalb des nächsten Jahres in einem bestimmten Monat übereichen muß.
Der Gast steck den Schlumpf dann irgendwann wieder jemanden zu, wenn die Person den Schlumpf bei sich findet, gibt sie ihn wieder unauffälig weiter, irgendwann schreit dann der als letzter ertappte wieder “Schlumpfkontrolle.”

Hochzeits-Tombola

Man braucht dazu am besten jemanden, der dem Publikum so richtig den Mund auf die dollen Preise wäßrig machen kann.
Der lobt das dann alles in den höchsten Tönen. Wenn man will, kann man die Lose für echtes Geld verkaufen (zugunsten des Brautpaares, versteht sich), oder man macht das ganze umsonst, nur wegen des Witzes. Der Witz liegt in den Preisen, die alle klangvolle Namen haben, aber sich dann als genz was anderes herausstellen.

  • Traumreise für 2 Personen: 2 Schlaftabletten
  • Staubsauger: ein stark angestaubter Babyflaschensauger
  • Musikinstrument: Kamm und Butterbrotpapier
  • Fernseher: Kinderfeldstecher
  • CD: Stück Seife
  • Nadel mit echtem Stein: Kieselstein mit Sicherheitsnadel dran
  • Obstschale: Stück Apfelsinenschale
  • Stadtrundfahrt: KVB-24-Stundenkarte

**Kennenlern-Spiel **

Die Gäste bekommen einen Zettel (pro Tisch), auf dem Dinge.
Zum Beispiel:

  1. Alle, die im Mai Geburtstag haben
  2. Alle, die mit der Braut verwandt sind
  3. Alle, die einen O*el fahren
  4. Alle, die über 50 Jahre alt sind
  5. Alle, deren Namen mit “u” beginnt etc.

Wenn also die Beschreibung unter 1. auf dich zutrifft, musst du aufstehen oder nach vorne kommen und das Brautpaar muss raten, welche Gemeinsamkeit die Personen haben.

**Welcher Partner führt den Haushalt besser **

Bei diesem Spiel wird bei beiden Partnern getestet, wer den Haushalt besser erledigen kann. Beide müssen bügeln, Kartoffeln schälen, Gläser abtrocknen und Hemden zusammenlegen. Wer kann diese Aufgaben schneller erledigen?
Wissen die Hochzeitsgäste schon im Vorfeld, dass die Braut als Siegerin hervorgeht, kann dieses Spiel auch gemeiner gestaltet werden.
Zwischen beiden Partnern wird ein Paravent aufgestellt, so das sie sich nicht gegenseitig sehen können. Die Frau muss vier dicke Kartoffeln schälen, der Mann dagegen nur eine, sie muß ein Bettlaken bügeln, er dagegen nur ein Taschentuch, sie muss ein Smokinghemd falten, er dagegen nur ein Handtuch. Da wird natürlich immer der Mann gewinnen und die Hochzeitsgäste spornen ihn natürlich noch an. Da die Braut unbedingt als Sieger hervorgehen möchte, wird sie sich mächtig in Zeug legen und es kommt zu einem Wettlauf. Da der Mann aber auch nichts von seiner Bevorzugung weiß, ist sein Gesicht schon ein Lacher wert. Da der Mann besser und schneller bei der Hausarbeit war, steht ihm natürlich auch die Rolle zu, an der Nase herumgeführt worden zu sein.

Rosen einsammeln

Aus Flaschen wird ein Slalomparcour gebaut und in jede Flasche eine Rose gesteckt. Dem Bräutigam werden jetzt die Augen verbunden und er muß nach Anweisungen seiner Braut versuchen, alle Rosen aufzusammeln.

**Jede Woche einen Gruß **

Es werden 52 Postkarten mit der Adresse des Brautpaares und einem vortlaufendem Datum versehen. Jeder Gast nimmt sich eine Karte (z.B. an Wäschleine durch den Raum gehängt) und schickt sie an dem vorgegebenem Datum an die Eheleute. So bekommt das Brautpaar ein Jahr lang Woche für Woche einen netten Gruss.