Sprachproblem

Hallo!
Mein Freund ist halb Franzose, halb Amerikaner, ich Deutsche, entsprechend gemischt werden die Gäste sein… :unamused:
Hat jemand eine Idee, wie man Trauung bzw. Feier gestalten könnte?
Vielen lieben Dank! :smile:

Hi!

Fabienne hat gerade mit Bravour ds Thema Deutsch/Französisch gemeistert, evtl schaut Sie noch mal rein oder du schickst ihr besser ne PN.

Ansonsten würde ich dann alles eben 3Sprachig machen, wenn davon auszugehen ist, dass zb nicht alle Englisch können bzw du die Franzosen nicht vor den Kopf stoßen willst.

Das braucht zwar mehr Platz auf allen Papieren aber kann sehr nett sein. Sehr teure design-foto-Bücher sind oft in 3 Sprachen aufgemacht, da kannst du dir vielleicht mal in einer großen Buchhandlung ein paar Ideen klauen.

AUf jeden Fall kann man das als Thema sicher sehr gut einbinden udn Du solltest versuchen, die dannsihcer unterschiedlichen Gästegruppen miteinander zu verbinden (z.b. Länderratespiele oder sowas, Fabienne hat dazu was in ihrem Bericht).

LG
Ro

hallöchen,

ich war auch schon auf einer deutsch/französischen hochzeit, die haben die trauung in beiden sprachen gehalten. und wenn was auf deutsch vorgelesen worden ist stand es in französisch im liedblättchen und umgekehrt. wie ro schon geschrieben hat, wird es bei drei sprachen wohl etwas aufwendiger. aber so fühlt sich dann keiner vor den kopf gestoßen.

lg
brina

Hallo
So bei uns es war am 2 Sept
die trauung war nur auf franzoesisch, der Priester hat aber die Befragung der Brautleute auf deustch gesagt ( er koennte kein)
Das Kirchenheft war in 2 Sprachen
Die Fuerbitte wurden in 2 Sprachen gesagt
Ich rate davon ab die Traun in mehre Sprachen zu sagen dass es zu lange dauert

beim Dinner die Deutsche hatten einen Tisch genannt nach einer franzoesiche stadt und anders rum, Jeder Tisch sollte 3 Frage beantworten und dafuer andere Tisch die Antwort fragen. Wir haben damit geschafft dass die Deutschen mit dem Franzoesen sprachen und andersrum. ich weiss aber nicht in welcher Sprache.
Ich habe auch die Polaroid bilder gehabt, die Idee war auch vom Forum ie jeder sollte einen Bild machen mit dem Pol und dann die im Albium kleben, die Gaeste hatten Spass und habenmiteinander geredet. Idee fuer Bilder waren: fotografieren die Gaeste die Tennis spielen etc…
Gruss
Fabienne

Hallo,
ich war schon als Gast auf einer deutsch-französischen Hochzeit. Das Kirchenheft war zweisprachig, auch die Lieder. Der Pfarrer sprach beide Sprachen fließend und so kam keiner zu kurz.
Auf dem Fest gab es auf den Tischen ein Who is who, in dem stand u.a. auch welche Sprachen jeder Gast spricht, was die Kommunikation untereinander erleichtert hat und auch einfach so interessant war.
LG, Carrie.