Standesamt, Kirche, freie Trauung?

Wie heiratet ihr?

  • rein standesamtlich
  • standesamtlich und kirchlich
  • standesamtlich und freie Trauung/Zeremonie

0 Teilnehmer

Hallo,

mich würde mal interessieren, wieviele sich entschlossen haben, rein standesamtlich zu heiraten, wieviele standesamtlich und kirchlich heiraten, und wieviele ihre standesamtliche Trauung durch eine freie Trauung oder eine ähnliche Zeremonie ergänzen. So vom Mitlesen im Forum her würde ich sagen, dass die rein standesamtlichen Trauungen schon ca. die Hälfte ausmachen…während freie Trauungen von uns nicht sehr viele gewählt haben, oder? Also, wenn ihr Lust habt, macht bei der Umfrage mit.

Viele Grüße,
Terry

Hallo, ihr alle,

ich lese nun schon eine Weile “heimlich” mit :unamused:
Ich bin auch eine 2007er Braut und bin darüber sehr glücklich. :smiley:

Wir haben uns entschieden, neben der standesamtlichen auch eine freie Trauung zu gestalten.

LG

Hallo Rosie,

willkommen im Forum! Magst du dich ein bisschen vorstellen und uns über deine Hochzeitsplanung berichten? Am besten unter “Brautpaare”. Dein Avatar ist wunderschön! Werden Schmetterlinge denn euer Thema sein?

Viele Grrüße,
terry

Hallo Terry,

vielen Dank für das herzliche Willkommen.

LG, Rosie.

Hallo in alle Richtungen,

wir werden standesamtlich heiraten und im Anschluss eine Hochzeitszeremonie mit einer freien Theologin feiern. Nur Standesamt wäre mir zu wenig gewesen. Wir werden auch erst währed der Zeremonie unsere Ringe tauschen. Wir haben eine sehr engagierte Theologin, die zusammen mit uns und in unserem Sinne die Zeremonie gestaltet. Wir haben auch eine Sängerin mit Klavierbegleitung, die die Zeremonie mit ihrem wunderbaren Gesang begleiten wird (Can’t help falling in love with you (Elvis), Laudate Dominum (Mozart) und Caruso (Lucio Dalla). Während der standesamtlichen Trauung werden nur unsere Familie und unsere Trauzeugen anwesend sein. Zur Hochzeitszeremonie erwarten wir rund 40 Freunde und Verwandte.

Grüße
Mascha

Hallo,

wir werden dieses Jahr standesamtlich heiraten und an unserem ersten Hochzeitstag dann die Ehe segnen lassen.
Mit der kirchlichen Hochzeit ist dann auch die große Feier verbunden. Dies Jahr bleibt die Feier im kleinsten Kreis und eher bescheiden, da wir bis Ende des Jahres beide noch studieren.
LG, Marei

Hallo,

wir werden rein standesamtlich heiraten, da wir beide keine Konfession angehören. Eine freie Trauung mag mein Schatzl nicht haben. Wir wollten aber im einer besonderes Standesamt, weil nur ein Amtszimmer wollten wir dann doch nicht. So haben wir uns für ein Schloss entschieden, welches eine wunderschönen Trausaal besitzt und bei schönem Wetter ist auch eine Trauung im Garten möglich. :smiley:

LG Yvonne

Hallo!
Wir werden standesamtlich und kirchlich heiraten.
Wobei uns die kirchliche Trauung mehr bedeutet und für uns auch die eigentliche Hochzeit sein wird.
Zuerst hatten wir etwas bedenken, da mein Freund nicht getauft ist, aber nach einem kurzen Gespräch mit dem Pastor steht der (katholischen!) Trauung nichts mehr im Wege. Zwar bekommen wir nur einen Wortgottesdienst, doch ich wollte nicht, dass sich mein Freund nur für diesen Tag taufen lässt.

lieben gruß

aidamaus

wir werden vormittags standesamtlich heiraten, nachmittags die trauungszeremonie in form einer segensfeier.

Wir haben standesamtlich und einen Tag später kirchlich (evangelisch) geheiratet. Das ist auch das Datum in unseren Ringen, denn auch für uns war der kirchliche Segen das Entscheidende.

Wir heiraten nächsten Freitag standesamtlich und einen Tag später kirchlich (evangelisch).
An einem Tag wäre mir alles zu stressig geworden. Nun haben wir Freitag eine nette Familienfeier (Eltern, Geschwister, Oma, Onkel und Tante von Martin und Trauzeugen). Gehen nach dem Standesamt in ein schönes Restaurant und werden dort ganz entspannt feiern.
Samstag ist dann nach dem Gottesdienst die Riesenparty mit 90 Gästen.

Ich wollte mir doch nicht zwei Outfits entgehen lassen! :wink:

LG Nina

auch das möchte ich gerne von den neuen Bräuten wissen!

hi,
wir heiraten standesamtlich um 11 uhr und ann um 14 uhr Katholisch.
Die Kirche ist uns beiden wichiger, das Standesamt wird allerdings meine beste Freundin machen - ich bin mir sicher, das wird schön!
Grüße

Hallo Kutzkutz!

Endlich, ich hab schon gedacht wir wären die einizgen, die beides an einem Tag machen, wir werden wahrscheinlich um 9.30 Uhr standesamtlich heiraten und dann um 15 oder 16 Uhr evangelisch mit katholischem Beistand (ich glaube so heißt das :laughing: ).

Liebe Grüße
Conny

Auch hier eine Antwort meinerseits:
standesamtlich am 19. Mai im Rahmen einer Ambientetrauung mit Sektempfang
freie Trauzeremonie mit anschließender Feier am 26. Mai.

Gruß Koboldine

Huhu,

wir haben dieses Jahr standesamtlich geheiratet und heiraten nächstes Jahr am selben Tag in einer freien Zeremonie. Freu mich schon so! Unser Thema steht endlich fest und die Planungen laufen super :smile:

Schönen Abend & schöne Weihnachten, Lisa

Hallo Ihr Lieben,

die Freie Zeremonie ist stark im Kommen, wenn ich mir die Umfrageergebnisse ansehe…

Da wir beide aus der Kirche ausgetreten sind und nur wegen der Hochzeit garantiert nicht wieder eintreten würden, werden wir unsere Trauung in einer Freien Zeremonie zelebrieren. Ich bin gerade dabei, unsere Papiere für die Eheanmeldung zu beschaffen und bin gottfroh, dass man für eine Freie Trauung keine weiteren Papiere braucht! :wink:

Die standesamtliche Trauung ist für uns beide nur ein Amtsakt, der eben dazugehört. Da brauchen wir kein großes Brimborium, das heben wir uns für die Zeremonie auf… :laughing:

Das Standesamt ist morgens um 10.30 Uhr im engsten Familienkreis mit anschliessendem Umtrunk und Hochzeitsfrühstück. Um 13.00 Uhr ist die Zeremonie mit allen Gästen und anschliessend wird gefeiert, bis der Arzt kommt. :smiley: Es wird ein seeeehr langer Tag und wahrscheinlich ziemlich stressig, wir wollten jedoch nur ein Hochzeitsdatum haben und feiern daher nur einmal.

Liebe Grüße von Eva

Hallo!

Also wir werden nur standesamtlich heiraten. Wir sind 1. gar nicht mehr in der Kirche und 2. sind wir auch sonst überhaupt nicht religiös. Da finde ich es auch heuchlerisch, in der Kirche zu heiraten, nur weil das Ambiente so schön und feierlich ist.
Nee, wir haben uns ein ganz besonderes Standesamt ausgesucht. Ein wunderschönes Fachwerkhaus, das zu einem Gut hier in Bremen gehört und in dem man auch samstags heiraten kann.

LG
Petra

Hallo!
Ich sehe das so wie Petra. Wir werden auch nur standesamtlich heiraten, da wir nie in die Kirche gehen und wir dann auch finden, dass man dann nicht nur, weil es halt so schön ist dort heiraten sollte.
Wir haben in unserer gemeinde einen Saal, der relativ groß ist und dort können dann, wie in der Kirche, alle kommen, die unser JaWort miterleben möchten.

Liebe Grüße und noch Frohe Weihnachten!!!
Samira

Hallo Ihr,
wir werden am Montag, den 2. Juli standesamtlich heiraten, weil das unser Jahrestag ist und uns am Samstag, den 7. Juli dann kirchlich trauen lassen. Für uns beide ist die kirchliche Hochzeit bedeutender, deshalb werden wir danach auch ein hoffentlich rauschendes Fest feiern. Nach dem Standesamt wird nur im kleinen Kreis gefeiert. Beides an einem Tag finden wir für uns zu stressig, wir möchten beide Tage getrennt geniessen.
Gruß
kattl