Standesamt - Phil & Andrea - Hochzeit mit Hindernissen

Hallo Ihr Lieben,

hier also mein Bericht von unserer standesamtlichen Trauung am 9.3.2007. :laughing: :laughing: :laughing:

Erstmal moechte ich allen fuers Mitfiebern waehrend der letzten Tage und fuer die vielen guten Wuensche danken. Es hat mich wirklich sehr gefreut.

Wir hatten wirklich einen wunderschoenen Tag, aber mit vielen Hindernissen gespickt! :unamused:

Donnerstag, 08.03.2007
Nachdem mein Schatz zur Arbeit ist, bin ich auch gleich aufgestanden und habe noch ein bisschen mein Haus aufgeraeumt. Um 09.30 bin ich dann los zum Flughafen, um meine Freunde, die unsere Trauzeugen waren, abzuholen. Und da schon die erste Panne, deren Gepaeck ist nicht angekommen! Natuerlich waren da Outfit fuer die Hochzeit und noch ein paar Kleinigkeiten, die ich wollte, drin. Man konnte uns nicht sagen, wann der Koffer denn nun kommen wuerde, weil sie ihn nicht lokalisieren konnten!
Wir sind dann erstmal losgefahren, um die nun noch fehlenden Sachen zu besorgen. Um 13.00 immer noch keine Spur vom Koffer. Wir haben dann eine Kleinigkeit gegessen und haben nach einem neuen Outfit fuer die beiden gesucht. Das geht ja leider auch nicht so auf die Schnelle. Ich wurde schon immer nervoeser, weil ich wusste, wieviel ich zu Hause noch machen musste. Zum Glueck haben wir ein Reserve-Outfit gefunden, dann haben wir noch Essen fuer Freitag gekauft und waren um 16.00 endlich zu Hause. Eigentlich wollte ich da schon alles fertig haben, damit noch etwas Zeit fuer Entspannung bleibt. Aber naja. :unamused:
Zu Hause habe ich erstmal was zum Essen gemacht und dann haben wir alle drei losgelegt. Die beiden sind wirklich die besten, haben super tatkraeftig mit angepackt: Gartenstuehle geschrubbt, Blumen im Blumenkasten vor der Haustuer gepflanzt, gebuegelt, Tische hergerichtet usw. Am Abend gab es dann noch eine schnelle Pizza und ein paar Bierchen. Dann habe ich noch den Tisch gedeckt und meine Deko aufgebaut.
Die Deko sah wirklich klasse aus, es hat mich so gefreut, dass ich mir die ganze Muehe gemacht habe. Dank euch bin ich ueberhaupt erst auf die Ideen gekommen.
:laughing: :laughing: :laughing:
Um Mitternacht habe ich dann noch ein Entspannungsbad genommen und eine Beruhigungsmaske gemacht und dann ging es in die Heia. Getrennt natuerlich, mein Schatz hat mit seinen beiden Jungs in seinem Haus geschlafen.

Freitag, 09.03.2007
Wirklich gut geschlafen habe ich nicht, erst konnte ich vor lauter Aufregung nicht einschlafen und dann bin ich so um 5.00 aufgewacht. Bin dann noch bis 07.30 im Bett geblieben. Geduscht und Haare gewaschen und dann gefruehstueckt. Das Fruehstueck hatte meine Freundin schon gerichtet. Um 09.00 (zu spaet) habe ich angefangen, meine Haare zu machen. Ich habe mit einem Lockenstab Locken gemacht, leider habe ich mich total in der Zeit vertan und es hat bis 10.20 gedauert. Eigentlich wollten wir um 10.45 losfahren! Dann geschwind geschminkt und angezogen, das ging zum Glueck alles ganz schnell. In der Zwischenzeit wurde dann uebrigens der verlorene Koffer geliefert, so dass die beiden im geplanten Outfit kommen konnten. Meine andere gute Freundin kam so um 10.00 und hat mich unterhalten, waehrend ich meine Haare gemacht habe. Ich muss sagen, dass ich da schon sehr nervoes war. :unamused: :unamused:
Um kurz nach elf sind wir dann ins Auto und losgefahren, eigentlich hatte ich angenommen, dass unser Trauzeuge fahren wuerde, aber 3 min vor Abfahrt meinte er dann, ich solle doch lieber selber fahren. Grrrrrrrr, also nochmal Schuhe gewechselt und los. Hatte super Panik, dass wir zu spaet kommen oder ich in meiner Hektik noch einen Unfall baue. Ist aber alles gut gegangen, wir waren um 11.45, also 15 min vor der Trauung am Standesamt. Puuh, Gott sei Dank!
Nur eines war komisch, ich konnte Phils Auto nicht sehen. Bin dann mit meinen Leuten ins Standesamt rein und … da war er auch nicht…!!! Mann, da habe ich dann doch etwas Panik bekommen: Wo in aller Welt ist er??? Kalte Fuesse??? Ich konnte es nicht glauben. Die Standesbeamten haben schon nachgefragt, ob wir anfangen koennen. Um 7 min vor 12.00 kam er dann endlich. Stellt euch vor, er war noch in die Waschstrasse gefahren, damit das Auto auch schoen aussieht und ist dann doch tatsaechlich in der Waschstrasse stecken geblieben!! Kaum zu glauben.
Dann mussten wir beide noch zum Interview, wir wurden nochmal gefragt nach Adresse, Alter, Eltern und so weiter. Phil war so aufgeregt, dass er nicht mehr wusste, wie alt er ist. Total suess. In der Zeit wurden alle unsere Gaeste ins Trauzimmer gefuehrt. Das wussten wir aber nicht. Als wir vom Interview kamen, war niemand ausser dem Standesbeamten da, dann hat die Musik (Arrival of the Queen of Sheba) angefangen und wir sind zusammen ins Trauzimmer. Das war ein super aufregender Moment und ich habe gedacht, ich fall gleich in Ohnmacht.
Zuerst hat der Standesbeamte gefragt, ob jemand einen Einwand gegen unsere Eheschliessung hat und ob wir aus freien Stuecken erschienen sind, um zu heiraten und wir haben mit “I do” antworten muessen. Dann kam eine kurze Ansprache, von der ich ueberhaupt nichts mitbekommen habe. In England ist das ja alles etwas anders und darum mussten wir dann eine Erklaerung abgeben, dass wir frei sind zu heiraten. (“I, Andrea, do not know of any legal reason, why I should not be joined in marriage to Phil”) Danach kam die eigentliche Trauung (“I, Andrea, take the Phil to be my lawful wedded husband.”) und der Ringtausch, dann haben wir unterschrieben. Ich musste mit meinem Maedchennamen unterschreiben, das kam mir so komisch vor, dass ich wohl dreimal nachgefragt habe. Peinlich! Waehrend des Unterschreibens gab es wieder Musik (John Denver: Perhaps love), dann der Kuss!!! und danach Fotos.
Ach, es war so aufregend, ich werd wieder ganz zappelig, wenn ich nur dran denke. :blush: :laughing: :laughing: :laughing:

Unsere Gaeste sind mit zu mir nach Hause, dort gab es erstmal Champagner und kleine Vorspeisen, dann ganz leckeren Lachs und Salat. Zum Nachtisch haben wir unsere Minitorte angeschnitten. Die Froschdeko sah uebrigens nicht so toll aus. :cry: Die Froesche waren erstens zu gross geraten und hatten ein ganz flaches Gesicht. Ich hatte die ja erst am Morgen gesehen und da war es dann zu spaet fuer eine Alternative.

Leider mussten wir um 16.45 schon wieder los zum Flughafen. Der Tag verging wie im Flug, ich konnte es gar nicht glauben.
Meine Freundin hat uns zum Flughafen gefahren, wo die naechsten Pannen auf uns gewartet haben: beim Einchecken sagte uns die Dame, dass ich zwar einen Platz hatte, Phil aber auf standby waere und sie konnte nicht garantieren, dass er mitkommen kann. “Are you joking?” Wir haben ihr wohl 10x erklaert, dass wir gerade geheiratet haben! Zum Glueck hat es aber noch geklappt, allerdings konnten wir nicht zusammen sitzen!! Fast waere ich in Traenen ausgebrochen. Die Stewardessen hatten aber Mitleid mit uns und haben uns andere Sitze gegeben.
In Paris angekommen, hat uns der Taxifahrer dann ins falsche Hotel gebracht und ich habe schon wieder Panik geschoben, als der Portier meinte, er haette leider keine Buchung auf unseren Namen. Als wir endlich im richtigen Hotel waren, stellte sich raus, dass wir getrennte Betten hatten :exclamation: und beim Abendessen hat der Kellner meinem Mann noch Salatsosse ueber den Anzug gekippt.
Das waren dann aber offensichtlich genug Pannen und der Rest des Wochenendes in Paris war wirklich wunderschoen. Paris ist eine tolle Stadt und ich koennte mir gut vorstellen, da zu leben. Mal sehen, was die Zukunft bringt…

Sorry, dass es so lang geworden ist, ich koennte noch stundenlang weiterschreiben. Sicher wollte ihr noch Infos zu Deko und so, deshalb hier fuer Interessierte ein paar Stichpunkte.

Outfit Braut: cremfarbenes Leinenkostuem mit schwarz-goldener Stickerei und einen cremfarbenen Hut :laughing: Nach dem Hin-Und Her vorher habe ich mich in meinem Outfit superwohl gefuehlt. Vielen Dank allen, die bei der Auswahl geholfen haben :wink:
Frisur Braut: etwas missratene Locken :cry:

Brautstrauss: aus Deutschland mitgebracht. Rosa Rosen und rosa Ranunkeln, rund gebunden mit Efeu und anderem Gruenzeug.

Outfit Braeutigam: dunkler Anzug mit ganz feinen Nadelstreifen, rosa Hemd mit Manschettenknoepfen, rosa Krawatte mit Rankenmuster

**Anstecker: **hatte ich fuer meinen Mann, seine beiden Soehne und den Trauzeugen selber gemacht.

Tischdeko: weisses Tischtuch, in der Mitte einen selbstgenaehten tablerunner aus orangen Taftstoff, silberne Kerzenleuchter und Teelichter. Blumen orange und altrosa Rosen, Efeublaetter, Schleierkraut und Wachsblumen in einfachen Glaesern, die ich mit einer Schmetterlingsgirlande verziert hatte. Weisse Stoffservietten mit einem orangenen Band

**Gastgeschenke: **kleine Organzasaeckchen mit Mini-Schoko-Taefelchen, fuer die Kinder Ueberraschungseier.

**Autoschleifen: **weisse Organzaschleifen mit rosa Band zusammengebunden

Ringkissen: davon gab es zwei, weil sich meine Stiefsoehne schon vorher darum gestritten hatten. Aus weissem Organza genaeht und mit rosa Potpourri befuellt. Darauf hatte ich ein rosa Satinband genaeht.

Fotos: hat unser Trauzeuge gemacht. Hmm, was soll ich sagen, ist eben doch kein Profi.

So, jetzt reicht es aber wirklich. Falls ihr noch Fragen habt, immer raus damit. Bilder gibt es auch bald :laughing: Ich weiss ja, dass ihr da alle draufwartet.

Ganz liebe Gruesse von einer sehr gluecklichen
Andrea :laughing: :laughing: :laughing:

hi andrea,

meine güte, was war denn da bei euch alles los :open_mouth: ist ja unglaublich was deine nerven alles aushalten mussten!

ja ja, das mit dem lockestab kenne ich, da verschätzt man sich mal schnell mit der zeit. ich schaffe das auch jedes mal das ich nicht rechtzeitig fertig werde wenn ich mir locken mache :unamused:

hat mich aber gefreut so einen langen bericht von dir zu lesen und das euer flitterwochenende dann doch noch gelungen ist! das habt ihr euch ja wohl auch wirklich verdient nach den ganzen pannen!

Von mir nochmal alles gute für euch beide und das alles so wird, wie ihr es euch wünscht!

lg
andrea

ps: klar sind alle auf fotos gespannt :smiley:

Hallo Andrea,

na wenn das mal keine widerstandsfähige Ehe wird… bei sovielen kleinen Pannen. Hab’ wieder mal Gänsehaut bekommen als ich Deinen Bericht las (das altmodische Englisch mit … I take thee… da geht der alte Shakespeare - Fan wieder mit mir durch. Ich find’ diese Sprache viel schöner, als das Amtliche Ja in Deutschland!!!)

Herzlichen Glückwunsch Euch Beiden!

gioconda

Hallo,

ach ihr Armen!
Die Ehe habt ihr euch aber verdient.
Wenigstens war das Paris WE dann wieder super!

Wie fühlt man sich als Ehefrau?
Du rennst bestimmt breit grinsend durch die Gegend?

Jetzt kannst eine kleine Pause machen und dann tatkräftig für die Kirchliche Trauung rackern.
Glücklicherweise geh ich morgens zum Friseur

Alles Liebe

Hallo Andrea :smile:

auch erstmal von mir “Herzlichen Glückwunsch” frischgebackene Ehefrau :smile:

Mensch, das war ja richtig spannend Eure Geschichte zu lesen, ich hab richtig mitgefiebert im Verlaufe der Geschichte. Ich könnte es mir bei mir ähnlich vorstellen. Ich “bummel” auch immer zu viel rum und zum Ende hin bin ich total unter Strom. Aber ich werde alles einfach ganz straff durchplanen und hoffe das nix in die Hose geht…zumindest ist der gute Wille da :unamused:

Liebe Grüße
Krischdel

Liebe Andrea!

Dir und Phil alles alles Gute und , dass Ihr nach so einem turbulenten Start ins Eheleben alles zusammen meistern könnt ist ja wohl klar!!! :smiley:

Dein Bericht liest sich echt total spannend, bin sehr auf Fotos gespannt! :smile:

Nochmal herzlichen Glückwunsch Euch beiden und liebe Grüße,

Jenny

Liebe Andrea,

hab beim Lesen richtig Gänsehaut bekommen. Hmmm, …
Nochmals alles, alles Liebe
Bix

hallo andrea,

das war ja mal ein spannender tag, der wird euch dank der pannen nicht nur als euer wunderschöner hochzeitstag in erinnerung bleiben sondern ihr werdet immer dabei etwas zu schmunzeln haben :wink:

bin schon mal gespannt auf meine pannen, ich hab ja überhaupt kein händchen für timemanaging :unamused:

freu mich chon auf fotos.

und nochmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUR HOCHZEIT!!!

grüssle :wink:

Liebe Andrea,

von mir auch noch alles Gute und vorallem viel Glück für euer gemeinsames Eheleben.

Da hattest du ja einen aufregenden Hochzeitstag. Da kann eure Ehe nur noch viel schöner werden. Ich wäre wahrscheinlich wahnsinnig geworden bei so vielen Pannen. Aber ihr hattet trotz der Pannen einen wunderschönen Tag und super Flitterwochen.

Ich freu mich schon die ganze Zeit auf Bilder. Lass uns bitte nicht so lange warten.

Ganz liebe Grüße

Juli

Für alle, die es interessiert: ich habe jetzt Fotos vom Standesamt hochgeladen.

Viel Spass beim Anschauen :laughing:

Andrea

Liebe Andrea!

So schön! Mit deinem Mann und deinem Strahlen hat dir das Outfit ja richtig toll gepasst! Und überhaupt, die schöne Tischdeko und der tolle Hut! Da werd ich ja glatt neidig, dass wir nicht bei uns zu Hause feiern…

Wünsch dir alles Gute!

Liebe Grüße,
iris

Ps: Gibts auch Fotos von Paris? Bin ja so neugierig!

Liebe Andrea,

erstmal alles alles Gute und viel Glück für euren gemeinsamen Weg!
Das ist doch sympathisch, dass nicht immer alles glatt läuft! Ihr hattet doch trotzdem einen tollen Tag und werdet immer über die netten Anekdoten lachen, :wink:

Du hast wirklich ganz süß ausgesehen!!! Und die Locken sahen auch gut aus!

Ich freu mich für euch!!!

LG, Summer

hallo andrea!

erstmal herzlichen glückwunsch zu eurer hochzeit -
und ich beglückwünsche euch auch zu euren nerven aus drahtseilen…
bei all den kleinen “mißgeschicken” wäre ich, glaube ich, ausgetickt :wink:

echt den hammer fand ich die getrennten betten -
wusste das hotel, dass das eure flitterwoche ist?

gibt es eigentlich auch einen flitterwochen-bericht?
was stand denn in paris so auf dem programm?

  • mit fragen löcher *

liebe grüße
juli

Liebe Andrea,

herzlichen Glückwunsch!
Mensch, hast Du einen schicken Ehemann :wink: Und hat der eine wunderhübsche, strahlende Braut gehabt! Ihr seht beide wirklich sehr glücklich aus.
Und am Hochzeitsmorgen noch mal schnell das Auto zu waschen - darauf können doch echt nur Männer kommen, oder? Aber echt süß!
Deine Haare sahen übrigens toll aus, wie vom Friseur gemacht; da war meine Eigenkreation zum Standesamt nicht so professionell…

Naja, nach so einem turbulenten Start atmest Du jetzt erst mal tief durch und dann gehts weiter mit der Organisation!

LG Nina

Freu mich für Euch :smiley:

Liest sich super schön, Dein Bericht man merkt einfach das Du dich freust.

Wünsche Euch beiden alles Liebe und Gute für Eure gemeinsame Zukunft.

Liebe Grüße Ricarda

Alles Liebe für Euch Beide auch von mir.
Das war ja wirklich ein aufregender Tag. Da werdet Ihr Euch wirklich noch in 100Jahren dran erinnern. Die Idee mit dem Auto in der Waschstrasse hätte doch glatt auch von meinem Mann kommen können. Der ist immer total gelassen, während ich verrückt werden könnte. Auf dem Weg zu unserer Standesamtlichen Trauung haben wir noch den Blumenstrauss abgeholt, und während ich schon fast geplatzt bin, hat er noch ewig mit der Verkäuferin gequatscht. Prompt sind wir auch ein paar Minuten später beim Standesamt gewesen. Aber wir waren die einzigen an diesem Tag, da war das nicht so schlimm. Naja…
Ihr saht übrigens beide super aus :smiley:
LG Simone

Liebe Andrea,

dir und deinem Mann wünsche ich alles Liebe und Gute und herzlichen Glückwunsch zu eurer Hochzeit.
Die Bilder sind wunderschön und wie ihr strahlt :smiley: , Wahnsinn! Trotz der kleinen Pannen scheint es ja ein wirklich tolles Fest gewesen zu sein samt schönen Tagen in Paris.

Ich finde übrigens, dass deine Locken nicht misslungen waren- sah total professionell aus.

Viel Glück auf eurem gemeinsamen Weg und viele liebe Grüße!

Hallo Andrea,

ich möchte dir hier auch nochmal alles Gute zu eurer Hochzeit wünschen!!!

Du sahst so süß aus!! Trotz aller kleinen Hindernissen, hatten ihr eine wunderschöne Hochzeit.

Ich wünsche euch eine gute Ehe.

LG, Marei

hallo andrea,

ich möchte mich den glückwünschen für euch beide anschließen.
ihr hattet ja einen aufregenden tag! also ich glaub ich hät auch die panik bekommen, wenn mein noch nicht vorm standesamt gewartet hät :laughing:

alles liebe für euch beide!!!

Liebe Andrea,

meinen herzlichsten Glückwunsch zu Eurer Hochzeit.
Ihr seid ein wirklich hübsches Paar und ich finde die 1h20 für die Locken haben sich gelohnt :wink: niedlich wie die unter Deinem Hut hervorblitzen.

Ich sehe das wie einige Andere: von dem Tag erzählt Ihr auch den Enkelkindern noch gerne :laughing: :laughing: :laughing:

Bei der Waschstraßengeschichte mußte ich herzhaft lachen-sorry :blush:
Aber das war einfach süüüüß.

LG Koboldine