Standesamt Termin futsch!

Hallo ihr Lieben!

Da ich schon ewig nicht mehr im Forum war, lösch ich alle persönlichen Dinge.

Ich hoffe, ihr habt Verständnis.

LG und vielen Dank an alle die mitgefiebert und uns begleitet haben!

Liebe Summer,

oh man, heute muß man ja nur Tröster durchs Web schicken.
Das ist ja wohl ie Granate. Habt Ihr denn noch einmal genau mit dem Herrn gesprochen, der Euch das so angepriesen hat?

Und ist der 07.07 (na ja ich kann es mir schon denken) denn wirklich futsch?

Habt Ihr eine Möglichkeit in der Umgebung noch einen Termin am 07.07. zu bekommen?

Oh es tut mir so wahnsinnig leid, dass das so gekommen ist–ich weiß gar nicht recht was ich sagen soll.

Das ist wirklich die Härte!!! :smiling_imp:

Ich hoffe es gibt eineLösung, die hinterher noch ein ganz besonderes Bonbon für Euch parat hält.

LG Koboldine

Hallo Summer,

heute scheint der Ultimative-Frusttag zu sein. Ich habe ja hier auch gerade mein Ärger abgelassen… :cry:

Hat die Gemeinde keinen anderen Standesbeamten (bei uns sind ca. 5 Mitarbeiter “Trau berechtigt”). Ansonsten würde ich dort mal richtig kräftig “den Rauch rein lassen” (In meiner heutigen Laune wäre das optimal :angry: ). Und ich würde denen auch ganz klipp und klar sagen, dass ihr jetzt alles darauf ausgerichtethabt und es keinen Ausweichtermin gibt und so. Falls ihr auf Taubeohren stoßt, verlang den Vorgesetzen und drohe ruhig mit einem “Diszi” (Dienstaufsichtsbeschwerde) gegen den Standesbeamten, der Euch das zugesagt hat. Das kann ja wohl alles nicht wahr sein. Die sollen halt jemanden herbringen der traut. Kann ja euch egal sein, wer’s macht.

Tja, wir habe ja unsere Misere selbst verschuldet ABER ich habe schon oft ein schlechtes Gefühl gehabt, weil man alles nur “so abspricht”. Ich habe da gern was in der Hand…

Also, noch mal zum Telefon greifen oder gleich schriftlich einen richtige bösen Brief “loslassen”. Wird schon werden…

LG nina

hallo summer,

das tut mir leid.
so ein dummer schreibtisch furzer, ich würd mir den persönlich nochmal vornehmen, sol er dafür gerade stehen!
wenn keiner der standesbeamten kann, dann muss euch halt der bürgermeister höchst persönlich trauen, würd da nicht so schnell aufgeben und nochmal nachbohren!!!

jetzt aber erstmal kopf hoch, wird schon! bisher hat sich hier im forum noch alles zum guten gewendet!

grüssle :wink:

Ohje, heute ist ja auch echt der Wurm drin!

Lass dich jetzt erstmal nicht gleich komplett verunsichern.
Ich würde auch nochmal zu dem Standesbeamten gehen, der euch das versprochen hat und an sein Gewissen appellieren.
Schließlich gehts es hier nicht um irgendwas, sondern eine Hochzeit!

Verstehe auch gar nicht, warum ihr euch habt verunsichern lassen, dass die beiden Termine soweit auseinander liegen?
Ist bei uns auch so, na und?
Das dürfte doch dem Beamten egal sein, wenn das ein Päarchen so entscheidet???

Könntet ihr euch vorstellen am 17.08. zu heiraten und dann einfach am nächsten Tag kirchlich? Dann wäre vielleicht deine Trauzeugin auch schon da?

Ihr findet schon eine Lösung und nach all den “Unglücken”, die hier allen Bräuten passieren, bin ich überzeugt, dass es nur dazu dient, eine
bessere Lösung zu finden!
Drück euch die Daumen…

Grüße

Hallo ihr Lieben!

Da ich schon ewig nicht mehr im Forum war, lösch ich alle persönlichen Dinge.

Ich hoffe, ihr habt Verständnis.

LG und vielen Dank an alle die mitgefiebert und uns begleitet haben!

Hallo,
also ich hätte dir auch empfohlen noch nicht locker zu lassen und mit dem besagten Standesbeamten persönlich zu sprechen. Erst freundlich und wenn es sein muss auch bestimmter und deutlich.

Ich kann aber auch verstehen, dass du nun sagst du fühlst dich dort nichtmehr wohl. Ich drücke dir auf jeden Fall alle Daumen. Es wird sich bestimmt noch eine andere gute Möglichkeit bieten!

LG

boahhhh, ich wär echt geplatzt, ehrlich.
ich hätt bestimmt auch schon mit dem anwalt gedroht oder so, wegen den ganzen aufwendungen, ich bekomm echt die kalte wut, bei so ignoranten scheißern…
aber das du da kein bock mehr hast versteh ich ebenso.
finde die idee mit dem 17. und 18.8. eigentlich auch ganz gut.
abgesehen davon drück ich dir bezüglich des 07.07. die daumen.
und ein bisschen zeit ist ja gottsei dank wirklich noch, aber die story MUSS ein nachspiel haben auf dem kackamt(sorry, aber das musst mal raus).
lg julie

Ohje!!! So was gibts doch gar nicht! Ich fühle mich durch so was nur bestätigt, mir nach Möglichkeit immer alles Schriftlich geben zu lassen - deshalb schreibe ich so wahnsinnig gerne Mails :smiley:

Ich drücke Euch ganz doll die Daumen, dass irgendeine der angesprochenen Varianten klappt!!!
ALLES hat seinen Sinn - ich glaube jetzt ganz feste dran!

Kopf hoch

Hallo Summer,
ich drücke dir auch die Daumen, dass alles doch noch nach deinen Wünschen verläuft. Bei mir hat ja auch noch der 07.07.07 in dem Standesamt geklappt wo wir eigentlich heiraten wollten. Die wollten nämlich Mittag Schluss machen, aber wahrscheinlich haben sich doch noch einige beschwert. Ich würde trotzdem nicht locker lassen.
LG Annerose

Hallo Summer!

ich kann Dich auch nur bestärken, dran zu bleiben (Montag wieder) und zu versuchen, dass Du den Herrn, der Dir den Termin zugesagt hat, an die Strippe bekommst. Oder der 07.07.07 ist vielleicht doch noch nicht vergeben…

Ich drück’ Dir die Daumen!

gioconda

hi Summer,

das ist ja echt die härte! Da tut und macht man und dann bekommt man so unverschämt ne Absage! Hast du denn schon irgendwas fest reserviert für den 18ten? (Ich hoffe nicht)

Ich kann gut nachvollziehen das du dich auf diesem Standesamt nicht mehr wohl fühlst und würde dort auch nicht mehr heiraten wollen! ALlerdings würde ich diesen Herren nochmal anrufen und fragen was er sich den dabei gedacht hat! Nicht das er das bei einem anderen Paar auch noch abzieht…

Ich drück dir alle Daumen das du für den 07.07 noch einen Termin ergatterst!

LG und halt uns auf dem laufenden…

Hi Summer ,

ich wollte auch unbedingt nachmittags heiraten und habe viel durch die gegend telefoniert und habe festgestellt das es Orte gibt, bei uns schlösser die diesen besonderen service anbieten (nachmittags, abends, feiertags), vielleicht könnr ihr mit dem standesamt ausweichen, daß ihr alles so lassen könnt. die Daumen drück

Liebe Grüße

Liebe Summer,

och menno – das ist wirklich mehr als ärgerlich. :imp: Was denken die sich eigentlich? Schon echt seltsam, dass sie Euch den 7.7.2007 ausgeredet haben und dann auch noch den anderen Termin verschlampen. Auf alle Fälle würde ich dort noch mal auf der Matte stehen – so können die doch nicht mit den Leuten umgehen. Die Frage ist natürlich, ob es wirklich Sinn macht, den Termin zu erstreiten – vielleicht kriegen sie von „oben“ einen auf den Deckel, aber unter Umständen müsst Ihr Euch vor einem griesgrämigen Beamten das Ja-Wort geben, der sich keine Mühe gibt. Das wäre extra ärgerlich.

Mein Vorschlag – versuch’ (auch wenn’s schwerfällt) erstmal freundlich zu bleiben, damit sie nicht gleich dicht machen. Vielleicht findet Ihr einen anderen Standesbeamten (anderer Stadtteil, Stadt etc.), der Euch an Eurer Wunsch-Location traut. Das Problem scheint in Euerm Fall nur der Beamte und nicht das Standesamt zu sein, oder? Vielleicht wäre das eine Möglichkeit? Dann könntet Ihr doch noch am 18.8. gegenüber Eurer Kirche heiraten.

Drücke Euch ganz doll die Daumen – Kopf hoch.
LG, Dil

Hallo ihr Lieben!

Da ich schon ewig nicht mehr im Forum war, lösch ich alle persönlichen Dinge.

Ich hoffe, ihr habt Verständnis.

LG und vielen Dank an alle die mitgefiebert und uns begleitet haben!

Hallo summer,

auch von mir nochmal ein Ausdruck des Bedauerns ob dieser dämlichen Bürokraten…

Wer weiß, wozu das gut war :wink: , es wird so besser sein. Wahrscheinlich findet Ihr jetzt einen ganz ganz tollen Standesbeamten.

Drücke jedenfalls die Daumen!

Viele liebe Grüße,
Michi

Huhu Summer,

na schon was erreicht???

LG nina

Hallo ihr Lieben!

Da ich schon ewig nicht mehr im Forum war, lösch ich alle persönlichen Dinge.

Ich hoffe, ihr habt Verständnis.

LG und vielen Dank an alle die mitgefiebert und uns begleitet haben!

— Begin quote from "Summer79"

Hallo,

hier also ein kleiner Zwischenstand: Es gibt noch nichts neues! :confused: Leider…

Hab heute fleißig telefoniert und eine ganz liebe Standesbeamtin hat uns ein bißchen Hoffnung gemacht! Wir sollten eine e-mail Anfrage schicken und warten noch auf eine Antwort… Vielleicht wissen wir morgen mehr!

Jetzt überdenken wir erstmal die ganze Planung… Ist zwar noch ein bißchen hin, aber wir hatten unseren Tagesablauf schon genau geplant. Schon doof irgendwie…

Zwischenzeitlich hatten wir schon überlegt im Urlaub das Standesamt zu machen, aber nach Wälzen der Kataloge… :open_mouth: DAS IST SO TEUER!
Außerdem ist im Juli und August Winter und Regenzeit auf den Malediven, Mauritius und was es da noch so gibt, oder war eine von euch schonmal da zu dieser Zeit und kann was anderes berichten?

Ich halt euch jedenfalls auf dem Laufenden…

LG, Summer

— End quote

Also Winter ist im August da net wirklich, lass dich mal vom Reisebüro beraten, es stimmt es ist Regenzeit auf den Malediven, das hält sich aber in Grenzen, es ist immer noch sehr warm und der Regen ist sehr kurz.

In nem anderen Forum, war ein Pärchen auf Hochzeitsreise, auf der selben Insel, zur selben Zeit, die hatten, 3 Regentage, diese drei Regentage, zeichnen sich dadurch aus, das der Regen durchschnittlich 10-15 min. dauert, also sehr kurz und danach wieder Sonnenschein ist.

Auch in den Katalogen, kann man schön erkennen, wie warm es dort noch im August ist.

Im Reisebüro, kann sie dir das aber bestimmt besser erklären, wie es mit Mauritius aussieht, weiß ich allerdings net.

Achso noch was, wenn da soviel Regenzeit wäre, könnte ich mir auch vorstellen, dass es da nicht immer so ausgebucht wäre über den Sommer hin und der Preis dadurch extrem niedriger wäre und net einer der höchsten. Schau doch mal bei HolidayCheck, dort findet man Urlaubsberichte, da steht dann auch da, wann die da waren, also z.b. August. Da kannste ja dann mal anfragen, wie die das empfunden haben.

Hallo Summer,

mit der Regenzeit auf den Males und Mauritius hat Francesca schon Recht. Das Wetter kann aber immer mal nicht mitspielen - auch in der Hochsaison, also unserem Winter - nicht. Darüber würde ich mir jetzt die wenigstens Gedanken machen.

Was ich nicht verstehe: Was meinst du damit “Standesamt im Urlaub” zu machen? Ich glaube, ich stehe jetzt mal wieder gewaltig auf der Leitung :laughing:

Schöne Grüße
Tanja