Stoffstempel auf Servietten

Hallo!
Ich habe in der letzten Weddingstyle gelesen, daß es Stempel für Stoff gibt, und habe mir dann gedacht, statt Tischkärtchen einfach die Namen der Gäste auf ihre Stoffservietten aufzustempeln- hat jemand schon solche Stempelfarbe/Stempelkissen ausfindig gemacht? Oder ausprobiert?
Die Stempel kann man sich ja bei scrapbookshop.de kaufen, die sind recht vielfältig und schön, nur die Farbe fehlt dann noch…
Lg,
Silvi

das ist ja eine nette Idee! Ich kann mir vostellen, Stofftaschentücher mit unseren Namen zu stempeln und in der Kirche mit dem Kirchenheft auszuteilen. Wie findet ihr das? leider hab ich keine Ahnung, welches Material man braucht bzw. wo man es herbekommt.

Hallo, Thary!
Du hast ja ein tolles Foto eingefügt- meine Mieze schaut ganz genauso aus! Süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß!!!
Und danke für den Tip mit der Stoffmalfarbe, aber ich denke, zum Stempeln braucht man doch ein Stempelkissen, weil’s sonst so rumbazt. Mit Stoffmalfarbe auf T-Shirts habe ich so meine Erfahrungen gemacht, und das läßt sich für kleinere Oberflächen, wie gestempelten Buchstaben, nicht verwenden, vor allem nicht, wenn man von oben mit dem Stempel draufdrückt- da quetscht es die Frabe nur an den Rändern heraus- habe ich schon ausprobiert.

Die Idee mit den Taschentüchern finde ich gut, da müßte man jetzt nur noch das entsprechende ‘Werkzeug’ finden, nicht wahr? (-;
LG,
Silvi

Hi,

wenn man die Farbe (also die Stoffmalfarbe) auf eine Glasplatte oder ähnliches aufstreicht und den Stempel dann darauf drückt müßte das doch eigentlich gehen, oder? Denn dann bekommt man ja nur eine kleine Menge der Farbe auf den Stempel.
Frag doch mal in einem größeren Bastelladen nach-die müßten soetwas doch wissen.
Es kann doch nicht Stempel geben, aber keine adäquate Farbe, oder?
Die Idee mit den Taschentüchern finde ich total nett.
Das Farbproblem bleibt hier wohl gleich, obwohl wenn man nur Intialien nimmt könnte man doch auch Stoffmalstifte nehmen…habt Ihr daran schon mal gedacht…ggf. mit einer Schablone.
Und Stofftaschentücher gibt es doch in Kaufhäusern auch heute noch…oftmals in 10er Paketen oder so…fragt sich nur wie musterbehaftet die sind.

LG Koboldine