Straffer Zeitplan

Gerade plane ich meine Hochzeit: Die kirchlichen Trauung (13-14.30 Uhr) soll unbedingt an meinem alten Heimatort stattfinden. Der Ort für die Feier ist ca. 40 Autominuten entfernt (wegen Hotels und Rahmenprogramm für die überwiegend auswärtigen Gäste).

Ich möchte um 14.30 Uhr ein Sektempfang/ Kaffeetrinken machen. Wir müssten 16.00 Uhr dann zum Ort der Feier abfahren. Ist dieser Zeitplan realistisch oder zu sportlich geplant?

Beim Sekt/ Kaffee dachte ich an Stehtische und ein Kuchenbuffet.
Was haltet Ihr davon??

Liebe Grüsse. Summer

Hallo Summer,

1 1/2 Stunden für den Sektempfang finde ich o. k.

Zur Autofahrt: Hast Du berücksichtigt, dass ein Brautauto mit Blumenschmuck nicht so schnell fahren kann?

Gruß
Endja

Wir haben nach der Trauung auch nur ca. 1 1/2 Stunden.

Wann macht ihr Fotos? Dafuer braucht ihr ca. 45 Minuten… Wenn ihr die auch nach der Trauung machen wollt, wird es etwas eng mit dem Program, sonst denke ich ist es okay.

Ich war schon an einigen Empfaengen, die dauerten ca. 2 - 2 1/2 Stunden und es war fuer uns einfach nur langweilig… Also zu lang ist auch nicht gut.

Viele Gruesse
Moni

ich schließe mich Moni an, zu lange ist auch nicht gut, vor allem soll es ja am Abend weitergehen. Ich rechne für unseren Sektempfang eine gute Stunde ein, aber da wird es auch fast nur Gäste geben, die auch am Abend dabei sind. Ansosnten haben wir auch Stehtische und mitgebrachten Kuchen. Ganz einfach und “rustikal”.

Hi Summer,

ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an, ich finde es volkkommen in Ordnung!

Wir haben unsere Trauung um 14h bis ca. 14h, wollen dann Fotos machen und müssen noch zur Location fahren (ca.15-20min.) und alles bis 16h erledigt haben, weil dann die anderen Gäste kommen. Das wird etwas eng, ließ sich aber nicht mehr ändern.

LG diesahne

— Begin quote from "diesahne"

Wir haben unsere Trauung um 14h bis ca. 14h… Das wird etwas eng, ließ sich aber nicht mehr ändern.

— End quote

in der Tat, das wird eng… :wink:

Hi Summer!

Das wird wirklich ziemlich eng. Könnt ihr nicht den Sektempfang etwas verkürzen. Wir haben für unseren Sektempfang nur eine halbe Stunde Zeit, da wir nur standesamtlich heiraten und dann schon das nächste Paar kommt. Wir werden den Gästen dann nett beibringen, dass wir eben aufbrechen.
So könntet ihr dann ohne Zeitdruck zum Restaurant fahren.

LG Annett

Ich meinte natürlich 14h - 14.30h!!!
:laughing:

Hallo Ihr Lieben,

Danke für Eure Statements. Ich bin mir da jetzt sicherer: 1,5 h sollten für Sekt und/oder Kaffee reichen. Daran, dass länger für die Gäste auch langweilig werden könnte, habe ich gar nicht bedacht.

Liebe Grüsse. Summer