Strümpfe, Strumpfhose oder was sonst? Brauche Hilfe

Hallo,

ich hätte mal eine Frage an euch.

Da ich nicht die Schlankste bin habe ich das Problem, dass wenn ich im Sommer (außnahmsweise) einen Rock trage und die Oberschenken aneinanderreiben :confused: , dass total unangenehm ist. Es bilden sich dann kleine Pickelchen, wird rot und ist einfach total unangenehm. :confused: Deswegen trage ich meistens eine kurze Hose unter dem Rock, aber das kann ich beim Brautkleid ja schlecht machen.

Wie macht ihr anderen Bräute das? Hat nochjemand das Problem und eine Lösung dafür?

Ich weiß nun nicht, ob ich Strümpfe oder eine Strumpfhose tragen soll?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Einen lieben Gruß
Therese

Intuitiv würde ich Dir eher zu Strumpfhosen raten, weil sie eben die Beine umschließen, nicht verrutschen und Du somit auf der sicheren Seite bist.
ABER: Man kann die Strümpfe teilweise auch sehr hoch ziehen, quasi direkt unter den Slip, so dass das den gleichen Effekt hätte.
Am Besten testest Du das mal…

Ich hatte Strümpfe an und sie sind keinen mm verrutscht, nur ganz oben am Rand haben sie sich einmal umgerollt. War super angenehm zu tragen, hätte ich nie im Leben gedacht. Die haben null gezwickt oder den Schenkel gequetscht. Aber so ganz nach oben hätte ich sie nicht bekommen. Wenn man sie größer kauft, kann ich mir vorstellen, besteht die Gefahr, dass sie dann nicht mehr so super halten :question:

Dafür haben solche halterlosen Strümpfe nicht diesen widerlichen Zwickel am Schritt. Die hasse ich ja wie die Pest. Aber vielleicht sind sie ja bei teuren Strümpfen besser :question:

LG Sonnigside

Hallo Therese,

über das gleiche Problem habe ich auch gegrübelt. Habe beides gekauft. Strumpfhose und Halterlose Strümpfe. Werde mich aber, wenn die Temperaturen so bleiben, für die Strumpfhose entscheiden.

Aber die anderen Variante, wenn es wider erwartend noch wärmer wird bis Samstag :cry: , sind halterlose Strümpfe in Schuhgröße 40 - 42. Habe eigentlich Schuhgröße 38. Die Strümpfe sind dann so lang, dass sie fast bis nach oben reichen, so dass nichts mehr scheuert :smiley: !!! Und durch den “Gummirand” in der Innenseite, rutschen sie auch nicht. Habe zusätzlich noch eine Corsage, die kann man auch an diesen halterlosen Strümpfe befestigen.
Habe die Strümpfe ganz günstig (ca. 7 €) bei Karstadt (Marke Desirée) bekommen.

Grüßle, proxima

Bei den Oberschenkelproblemen, die ich in Ansätzen auch habe, würde ich Dir auch zu Strumpfhosen raten. Ich hatte die dünnsten von Wolford (11 den glaube ich) und die hat man überhaupt nicht gemerkt. So dünn, wie eine zweite Haut.
Halterlose von Wolford habe ich mittlerweile auch; ich ziehe die allerdings wirklich bis direkt an den Beinansatz und “stopfe” den Rest des inneren seitlichen Oberschenkels dann darein :unamused: dann scheuert und wabbelt nix mehr. Geht aber wirklich nur, wenn die Strümpfe lang genug sind - aber bei meinen kurzen Beinchen…

Also ich habe das auch mit Pickelchen, allerdings bekomme ich die nur, wenn ich da dolle geschwitzt habe und der Schweiß dann da bleibt und auf einander reibt. Weil, wenn ich jetzt nen Rock habe und es ist eher kalt, habe ich das Problem gar net.

Mit Strumpfhosen, habe ich das nie bekommen und hatte letztens mal die Halterlosen, die hat mir die Verkäuferin ne Nummer größer gegeben und ich konnte sie höher ziehen, hatte da dann auch keine Probleme.

Hey,
ich habe das gleiche Problem und trug kaum mehr Röcke, weil sich meine Oberschenkel immer so aneinander rieben.
Letztes Jahr hat mir eine Freundin den Tipp gegeben, es mit langen Unterhosen - also Unterhosen mit Bein zu versuchen.
Schaut jetzt zwar nicht wahnsinnig sexy aus, aber ist super!!!

Die Unterhose ist aus einem ganz leichten Stoff und im Sommer auch sehr angenehm.

Fürs Hochzeitskleid habe ich mich allerdings für Strumpfhosen entschieden. Ganz dünne, ein bißchen stützende.

lg
Bix

Hallo Therese,

ich hatte früher auch dickere Beine. Die halterlosen Strümpfe haben sich bei mir trotz Gummi immer eingerollt und ich fühlte mich wie Wurst in Pelle. Vielleicht ist das mit richtig guten Strümpfen besser.

Ich kann Dir aber einen anderen Tipp geben: nimm doch einfach ein gutes Körperöl (z.B. von Dr. Hauschka) und reibe dir die Innenseiten der Schenkel leicht damit ein. Dann reibt auch nichts mehr.

Liebe Grüße,
dance4passion

Hallo Therese,
es gibt ganz super Sommerstrumpfhosen mit 12 den, die merkt man kaum und sind auch, wenn es warm ist angenehm zu tragen. Kriegst Du bei Kaufhof oder so und auch super günstig bei Müller. Probiers vorher einfach aus. Halterlose Strümpfe mag ich auch nicht, die quetschen oft oder rutschen und diese Gummiband oben - bäh - dann lieber eine Strumpfhose!
Liebe Grüße Alina