Strümpfe

Welche Farbe haben eure Strümpfe/Strumpfhosen

  • weiss
  • creme
  • hautfarben
  • keine Strümpfe

0 Teilnehmer

Ich war gestern mal in einem Strumpfladen um nach “Brautstrümpfen” zu schauen.
Ich hätte gerne so halterlose, da ich das am angenehmsten finde. Strumpfhosen passen mir nie, weil ich lange Beine habe und da sitzen die mir immer in der Kniekehle. Nun musste ich also feststellen, dass es keine in creme gibt. Angeblich zieht die kein Mensch mehr an, weil man dann die Solariumbräune nicht mehr sieht. Es gab also nur hautfarbene.

Was zieht ihr an?? Müssen die überhaupt sein? Im Sommer?? Das Kleid ist doch schon warm genug? Vermutlich sieht es besser aus oder?

Bin gespannt was rauskommt.

LG, Andrea

also irgendeine form von strümpfen müssen bei mir sein; ohne kann ich nicht in die schuhe.
ich werd mich wahrscheinlich für hautfarbene strumpfhosen entscheiden. weil ich persönlich strumpfhosen lieber mag als halterlose strümpfe.

aber in einem wäschegeschäft (z.B. wolford) gibt es sicher welche in creme

lg
bix

Also bis jetzt hab ich noch keine Strümpfe aber ich hab mir auch schon überlegt die wegzulassen. Als ich das aber im Brautladen gesagt hab meinte die Verkäuferin dass man eigentlich schon was drunter anzieht…

Ich werde mir denke ich ein Paar Strümpfe in creme (wenn ich welche bekomme) kaufen und die dann wahrscheinlich eh im Laufe des Abends ausziehen.

Liebe Grüße

ich hab noch ein paar halterlose “gesellen” im schrank, hautfarben und werde die vermutlich anziehen. da ich ein kürzeres kleid habe möchte ich keine weißen oder so haben. sonst sehen meine beine aus wie weißwürste!

barfuß in die brautschuhe, das trau ich mich nicht. habe angst, dass ich da dann nach 30 minuten blasen habe!

ich habe von einer freundin einen guten tipp bekommen: ich werde zur sicherheit doch noch einen strumpfhalter anziehen. bei der hochzeit von einer freundin sind die halterlosen nämlich gerutscht! und das fände ich peinlich, wenn mir beim brautwalzer die strümpfe rutschen.

hallo,

das strumpfthema ist immer wiedermal diskussionswürdig.
u.a. links zu vorherigen diskussionen - vielleicht interessiert es euch ja auch was damals zu diesem thema diskutiert wurde. :wink:

88.198.46.78/wedding/chat/forum/ … str%FCmpfe

88.198.46.78/wedding/chat/forum/ … e&start=15

Hallo Andrea,

hab jetzt mal für hautfarben gestimmt, bin mir aber nicht so sicher.

Im Brautladen haben sie mir zwar irgendwas weiß/cremiges gezeigt, aber ich finde nasenbärs Bezeichnung der Weißwürste sehr passend.

Der Nachteil bei hautfarbenen Halterlosen ist die meiner Meinung nach hässliche bräunliche Spitze :imp:
Ziehe denk ich hautfarbene Strumpfhosen an.

Grüße

Hallo,
ich werde auch Hautfarbene anziehen, bin mir nur noch nicht sicher ob haltertlos oder Strumpfhose, mal sehen.
Weiss finde ich persönlich auch nicht schön.

LG Monja

Also, ich werde keine Strümpfe tragen. Ich habe aber auch offene Schuhe, sodass ich das “Blasenproblem” nicht habe. Da wir im Sommer heiraten, denke ich, dass das in dem Kleid warm genug ist und offene Schuhe mit Strümpfen drin ist ja auch nicht besonders schick :smile:
Ich finde, das sollte jeder so machen, wie er sich am wohlsten fühlt. Zum einen sieht man es ja unter einem langen Kleid eh nicht und außerdem sehen braune Beine wahrscheinlich auch schöner aus als welche in weißen Strümpfen???
LG Mel

ich habe jetzt schon öfter gehört, dass es hautfarbene strümpfe mit cremefarbener bzw. elfenbeinfarbener spitze geben soll! dann hätte man zumindest nicht das problem mit der hässlichen braunen spitze und auch nicht die weisswürste!! (hihi! das trifft es so gut!!! :smiley: )!
gesehen habe ich sie noch nicht, habe aber auch noch nciht danach gesucht!

Hallo,

habe eben für „keine Strümpfe“ gestimmt, weil ich die optimale Lösung noch nicht gefunden habe.

Ich heirate im September und hoffe, dass der „wärmende Effekt“ der zarten Beinkleider keine Rolle spielen wird.

Beim „Weißwurst-Kommentar“ musste ich lachen – finde auch, dass weiße Beine in weißen Schuhen unterm weißen Brautkleid nicht so doll aussehen. Fand es immer schon schrecklich, wenn auf Hochzeitsbildern die Braut keck den Rock lüpft und ein weißes Bein zeigt, wenn möglich noch mit „Glanz-Optik“. Also mein persönliches NO GO!!! Sorry.

Halterlose Stümpfe (oder mit Strumpfhalter) finde ich nicht schlecht – aber so richtig sexy sind die doch eigentlich nur in Schwarz, oder?!

Werde deshalb vermutlich „unten ohne“ gehen – auch wenn ich schon den bestürzten Blick meiner Oma sehe – so was macht man ja traditionell nicht.

Vielleicht sollte man es aber auch von den Schuhen abhängig machen. Ich finde bei offenen Schuhen gehen Strümpfe/Strumpfhosen gar nicht. Bei geschlossenen Schuhen könnte man ja Füßlinge o.ä. anziehen damit man kein Blasen bekommt oder rutscht.

LG, Dil

Hihi, sorry wenn ich die anderen wiederhole, prust, lach, aber der Weißwurst-Vergleich ist spitze. Meine Schulfreundin hat in “weiß” geheiratet und auch die Rock-hoch-Fotos gemacht. Mir gefällts nicht so gut… kugel… prust… lach…

Ok, bin wieder unter meinem Schreibtisch hervor gekrabbelt und das Zwerchfell erholt sich langsam. Zurück zum Thema: ich werde vermutlich die Farbe Gobi (haut) von Wolford tragen. Die sind zwar sündhaft teuer, aber die beste Qualität und Optik, die ich kenne. Eigentlich brauch ich die Strümpfe auch nur gegen Blasen - ansonsten fänd ich “unten ohne” auch nicht verkehrt. Ich glaube mein Bräutigam auch nicht :wink:

Grüslis Simone

Ich hab mich grade auch über die “Weißwürste” schlappgelacht… :smiley:
Wegen der Blasen woltle ich auch Strümpfe tragen… und eigentlich auch halterlos (denn an meiner Corsage hängen auch schon so Halter-Teile)

Mein Kleid ist elfenbeinfarben — was mache ich jetzt da? HILFE

hallo,

keine strümpfe und nen packen pflaster gegen eventuelle blasen!

grüssle :wink:

Hallo Simone,

genau diesen Farbton hatte ich auch; allerdings Strumpfhosen in 12 Den. Habe zwei Paar gekauft, ein Vermögen dafür bezahlt, und es hat sich gelohnt. Hatte die erste bereits am Standesamt an, dann am nächsten Tag in der Kirche und noch zwei oder drei Mal. Dann war sie nach sehr viel Beanspruchung hin. Die andere liegt noch immer gut eingepackt im Schrank für den nächsten Anlass.
Die Farbe ist echt schön, sieht aus wie naturbelassene, leicht gebräunte Beine. Weiße Strümpfe wären nie in Frage gekommen, das ist echt das Scheußlichste, was es gibt.

Übrigens gibt es von mir auch ein Foto mit hochgezogenem Rock, um das Strumpfband zu zeigen. :blush: Aber meine Beine sahen gut aus! 8)

LG Nina

Guten Morgen,

ich habe eben auch für “keine Strümpfe” gestimmt. Über Blasen mache ich mir eigentlich keine Sorgen. Ich trage auch so im Sommer die Schuhe ohne Strümpfe - auch geschlossene.
Für den Notfall werde ich wohl ein paar normale halterlose einpacken. Die trage ich sonst auch immer, da ich Strumpfhosen hasse. Wenn es gute sind, verrutscht da auch beim wildesten Tanz nichts. Gut ist übrigens nicht gleich sauteuer :smiley:

LG Tanja

Hallo!

Aida hat recht: es gibt tasächlich Strümpfe mit weißem oder cremefarbenen Rand, aber einem hautfarbenen Strumpf!

ICh war gestern im Wäschegeschäft und habe mir welche von Falke bestellt. Die heißen Luminelle, haben bloß 8 den, also ganz aunauffällig und perfekt für den Sommer und gibt es in den Farben schwarz/haut, weiß/haut, champagner/haut und rot/haut.
Kosten zwar 18,- das Paar :open_mouth: aber sehen dafür klasse aus!

Ich versuche heute Abend mal einen Link reinzustellen, muss jetzt nämlich los zur Arbeit!

Liebe Grüße,
~ Avaluna ~

Ich muss sagen, ihr habt mich ueberzeugt!! Gipsbeine will ich ja nu auch nicht. War ja der festen Ueberzeugung, dass es weisse Struempfe zum Brautkleid sein muessen.
Werde nun wohl nach hautfarbenen schauen.

Nicht, dass es einen grossen Unterschied machen wuerde, da meine Beine auch in natura einfach weiss sind :smiley: :smiley:

Andrea

Hallo zusammen,

habe für “keine Strümpfe” gestimmt, da ich nicht vorhabe, welche zu tragen (hoffe natürlich auf sommerliches, warmes Wetter - wie jede Braut, die im Sommer heiratet…). Sollte uns an unserer Hochzeit je ein Kälteeinbruch ereilen (was ich nicht glaube), dann werde ich für alle Fälle eine 12 den Satin Sheers Strumpfhose in haut einpacken. Aber unter den vielen Stoffschichten des Kleides wird es eher zu warm als zu kalt.

Viel wichtiger finde ich, dass meine Beine bis dahin schon gebräunt sind… Weiss noch nicht, ob ich im Solarium nachhelfen soll, da ich nach meinen wenigen Besuchen anno dunnemals eher wie ein gekochter Krebs aussah als braun wurde und ich eigentlich auch kein Solarium-Fan bin (passe immer auf, dass ich die empfohlenen 50 Sonnenstunden pro Jahr möglichst nicht überschreite).

Liebe Grüße von Eva

Hallo Ihr,

ich habe mir einen Slip gekauft an dem Strumpfhalter dran sind. Diese kann man zur Not auch abmachen, wie bei einem halterlosen BH.
Zur Trauung selbst werde ich auch creme farbene Strümpfe anziehen und zu vorgerückter Stunde diese wahrscheinlich dann ausziehen. Je nachdem wie sich meine Füße anfühlen. :unamused:

LG Annerose

Hallo,

habe ganz fest vor, keine Strümpfe anzuziehen. Bin sonst auch kein Typ, der gerne Strumpfhosen anzieht, ich habe das Gefühl, ich bekomme raue Füße davon (sehrwahrscheinlich auch nur Einbildung). Auf jeden FAll fühle ich mich unwohl darin und warum sollte ich ausgerechnet an diesem Tag damit anfangen.

Die Schuhe werde ich vorher einlaufen und zur Not Pflaster einpacken. Mache ich mit all meinen Sommer Schuhen so. Halterlose Strümpfe finde ich zwar total sexy, bin aber Realist: bin zwar relativ normalgewichtig, habe aber schon ein wenig speckige Oberschenkel. Dort schneiden die dann ein oder rollen sich gar nach unten. HORROR, wenn dir das biem Gang zum Altar passiert :blush:

Ciao,