Tagebuch von Claudi78 - Hochzeit am 30. Juni 2007

Vorhin habe ich mir jetzt auch einen Ticker zugelegt… und ein bißchen die Krise gekriegt, also doch da tatsächlich 4 Monate und 19 Tage stand…

Die Zeit geht so schnell…

Um die Zeit ein bißchen “festzuhalten” möchte ich mich jetzt auch den anderen anschließen und ein Hochzeitstagebuch schreiben.

Dein Brautkleid ist sehr schön. Genauso schlicht wie meines auch.
Das Spitzenjäckchen hätte ich aber weg gelassen und stattdessen eine ganz dünne Stola genommen.
Ansonnsten sehr sehr edel.

September 2006
Während unseres London-Kurzurlaubs macht mir mein Freund Frank nach 7 Jahren und 3 Monaten Beziehung am 09.09.2006 während einer Fahrt mit dem London Millenium Eye einen Heiratsantrag. :smiley: Super romantisch… wenn ich nur nicht so arge Höhenangst hätte :unamused:

Am 22. September lassen wir die “Bombe” vor unseren Eltern platzen - und überraschen diese total…

Ende September erfährt der Rest der Familie von unseren Plänen:
Standesamt am 18.06.2007 (unserem 8. Jahrestag) und
Kirche am 30.06.2007 (Tag vor Franks 33. und meinem 29. Geburtstag)

Oktober 2006
Ein bekanntes Brautgeschäft in Nürnberg macht Werbung für Brautkleider der “alten” Kollektion von 2006 - ich denke: Schauen kann man ja mal… und kaufe am 05.10.2006 gleich das zweite Kleid, das ich anprobiert habe: Alcolea von Pronovias aus cremefarbener Wildseide. Dazu probiere ich einen langen Spitzenschleier.

Nach langen Diskussionen mit meinem Grafiker-Vater nehmen unsere Save-the-Date-Lesezeichen endlich Gestalt an! (siehe Pixum)

Am 15.10. besuchen wir eine Hochzeitsmesse in Nürnberg — und sind total enttäuscht.

Wir reservieren einen Termin für die kirchliche Trauung am 30.06.07 in der Auferstehungskirche im Stadtpark Fürth (meine Gemeindekirche). Ich möchte gerne, dass uns die Pfarrerin trauen soll, die ich aus meiner Gemeinde jahrelang kenne, die vor 2 Jahren jedoch ins Allgäu versetzt würde. Die Pfarrerin erklärt sich bereit, uns zu trauen… nur unter keinen Umständen in der Auferstehungskirche!

Ende Oktober werden unsere Save-the-Date-Lesezeichen in lila Umschlägen auf den Weg geschickt!

November 2006
Wir besichtigen sämtliche Dorfkirchen in der Umgebung … und entscheiden uns für die kleine Wehrkirche in Kraftshof. Wir reservieren einen Termin für den 30.06.07 und sagen deshalb den Trautermin in der Auferstehungskirche ab.

Wir informieren uns über die notwendigen Unterlagen für die standesamtliche Trauung am 18.06.2007.
Problem: Das Standesamt Fürth traut unter keinen Umständen an einem Montag — wir suchen nach einer Alterative.
Auch das Hauptstandesamt in Nürnberg kann montags nicht trauen… so finden wir das Bürgeramt Nord in Nürnberg… in dem kleinen Ort Großgründlach (zwischen Fürth und Nürnberg). Dort können wir an einem Montag heiraten!!!

Mitte November beginnen wir die Suche nach einer geeigneten Location für unsere Feier… wir essen mehrmals Probe… ganz 100%ig zufrieden sind wir jedoch nicht…

Wir buchen relativ spotan unsere Zwei-Mann-Band: www.therabbits.de

Dezember 2006
Unser Location-Favorit ist erst im Urlaub---- und hat dann vor lauter Weihnachtsfeiern keine Zeit für uns. Ich mache einen Termin zum Probeessen am 06.01.2007 aus.

Ich entdecke das weddingstyle-Forum! :smiley: :smiley:

Am 14.12. habe ich einen Anprobetermin im Brautmodenladen. Zum einen habe ich ein bißchen Angst, weil ich mich so gar nicht mehr richtig an mein Kleid erinnern kann… und zum anderen, weil ich seit Oktober etwas zugenommen habe… komisch finde ich den Anprobetermin 6 Monate vor der Hochzeit schon…

Der Termin (zusammen mit Mutter, Schwiegermutter und Schwester) ist das total Desaster! Im Laden sind nur eine Auszubildende und eine kaum-deutsch-sprechende Schneiderin anwesend… Die Schneiderin erzählt mir ständig, wie ummöglich doch meine Figur ist… Angeblich kann ich das Kleid nicht ohne Träger (und angeblich auch nicht mit Neckholder) tragen, da ich zu wenig Oberweite hätte. Zu allem Überfluss sticht sich die tolle Schneiderin noch mit einer Nadel in den Finger … hat kein Pflaster und blutet mein Kleid am Rücken voll! :open_mouth: :open_mouth:
Anschließend will sie, dass ich das Kleid noch 2006 zahle und auch aus dem Laden abhole! Zum Glück habe ich meine “Mütter” dabei - die protestieren… eine (total genervte) Verkäuferin wird geholt, die uns erklärt, dass das Kleid ja schließlich reduziert gewesen wäre … deshalb auch jetzt schon geändert und abgeholt werden muss!
Die Mütter erstreiten, dass es noch nicht geändert wird und ich es auch bis zur Hochzeit im Laden lassen kann…
Trotz allem: ein schlechtes Gefühl bleibt!

Am 18.12. haben wir beide Urlaub genommen, um das Aufgebot zu bestellen. Wir bringen Stunden auf dem Standesamt in Fürth zu… und erfahren dann, dass 6 Monate vorher NICHT am 18. sondern am 19.12. bedeutet… durch einiges Überreden, können wir den Antrag doch schon am 18.12. stellen… aber alles Schriftliche erst am 19.12. abholen…d.h. eine Anmeldung in Nürnberg ist an diesem Tag nicht möglich! So ein Mist… aber selber schuld!

Am 21.12. melden wir uns in nullkommanix zur Standesamtlichen Trauung am 30.06.07 im Bürgeramt in Nürnberg an! Wieder ein Punkt erledigt!

Weihnachten: Am 26.12. habe ich auf einmal keine Stimme mehr… ich quäle mich trotzdem in die Arbeit…

Januar 2007
Am 01.01. ist mein Infekt so schlimm, dass ich im Bett bleiben muss… und da bleibe ich dann erst mal für zwei Wochen… Das Probeessen am 06.01. müssen wir absagen.
Wir machen einen neuen Termin aus: 18.01.07

Ich telefoniere mit unserer Pfarrerin und mache einen Termin für ein Traugespräch am 03.03. aus… Die Pfarrerin teilt mir nebenbei mit, dass sie nur kirchliche Lieder in der Kirche gespielt haben möchte… Problem: Mein Freund bildet sich “Everything I do” von Bryan Adams ein… und will nicht davon abweichen…

Am 18.01. macht uns der bescheuerte Orkan einen Strich durch die Rechnung: Wieder kein Probeessen…

Es entstehen erste Entwürfe für die Einladungskarten… die Deko soll aus blauen und pinken Hortensien bestehen.

Wir machen uns Gedanken um unsere Flitterwochen im Oktober 2007: Nach ewigem Hin und Her und Lesen unter www.malediven.net entscheiden wir uns für das Reethi Beach Resort auf den Malediven.

Am 26.01. schaffen wir es endlich: und finden unsere Traumlocation: www.restaurantschaefer.de.
Wir haben das Restaurant nur für uns alleine… können innen in drei verschiedenen Räumen oder auf zwei verschiedenen Terassen feiern
Nur paßt jetzt die Hortensiendeko nicht mehr zum orange-roten Ambiente des Restaurants! Das Menü können wir leider erst im Mai besprechen…

Wir erfahren, dass alle Strandbungalows auf Reethi im Oktober bereits ausgebucht sind… :cry:

Februar 2007
Der 01.02. ist ein schwarzer Tag: Ich bringe unsere Unterlagen ins Pfarramt in Kraftshof und erfahre durch Zufall, dass zum Zeitpunkt unserer Hochzeit der Kirchhof gerade aufgerissen wird. :open_mouth: :open_mouth:
Wir beschließen, eine andere Kirche zu suchen: die Auferstehungskirche hat unseren Termin noch frei… nur fährt der Pfarrer mittlerweile am 30.06. auf Konfirmandenfreizeit… Wir haben keinen Pfarrer! :cry:

Ich besuche mit einer Freundin mein Kleid… ich habe wieder abgenommen… und beklage mich im Laden über die Behandlung im Dezember… Die Verkäuferin ist bestürzt… der Blutfleck ist immer noch im Kleid!!! :smiling_imp:
Ich tausche den langen Schleier um und entscheide mich für einen ganz einfachen kürzeren Schleier… Gleichzeitig suche sich noch ein Jäckchen o.ä. da ich Angst habe , zu frieren… Ich überlege,einen langen Spitzenmantel zu nehmen… Meine Familie ist von den Bildern,die ich ihnen zeige, total schockiert!

Wir bekommen einen Brief: Unsere Mietswohnung wird am 27.03. zwangsversteigert… ich bin nur noch am Ende :cry: :cry:

Ich versuche, einen Pfarrer zu organisieren… ein ehemaliger Schulfreund, der ev. Theologie studiert… hat leider keine Zeit! :cry:

Am 06.02. passiert das Wunder: ich habe aus der Nachbargemeinde einen Pfarrer aufgetan, der uns in der Auferstehungskirche trauen wird! :laughing:

Wir suchen uns die Insel Vilu Reef für unsere Flitterwochen aus!

Am 08.02. besuche ich schon wieder mein Kleid; dieses Mal wieder mit Mutter,Schwiegermutter und Schwester. Ich nehme jetzt doch nicht den Spitzenmantel, sondern entscheide mich für ein dezentes Spitzenoberteil und den einfachen Schleier. Der Familienfrieden ist wieder hergestellt. Und der Blutfleck ist draußen!!! :smiley: :smiley: :smiley:

Besuch beim Floristen: Ich soll doch bitte wieder im Mai wiederkommen… :wink:

Am 10.02. sehen wir uns bei Marrying Trauringe an… wir wollen aber noch die Kollektion von Breuning (eine Bekannte um 10 Ecken arbeitet da) ansehen… das ist leider erst Anfang März möglich…

Wir schauen das erste Mal nach einem Anzug / Cut für Frank…

Wir erhalten die Bestätigung,dass die Buchung von Vilu Reef erfolgreich war! Juhu! Wieder ein Punkt abgehakt!!! :smiley: :smiley:

Am 11.02. entstehen unsere Einladungskarten: Um das orange Ambiente des Restaurants aufzugreiben, haben wir wieder das Datum unseres Save-the-Date-Lesezeichens verwendet (warum hatte ich damals eigentlich orange geommen? Vorhersehung! :smiley: )

Am 15.02. werde ich unsere Location noch mal besuchen und Bilder machen…

Am Wochenende wagen wirs noch mal und schauen noch mal auf die Hochzeitsmesse in Nürnberg

15.02.2007

Ich habe grade einen Termin fürs Haare Probestecken ausgemacht: 01.03. Der Friseur hat schon ganz viele Ideen (sagt er) und ist schrecklich gespannt auf die Bilder von meinem Kleid…

Nur der Pfarrer hat sich immer noch nicht wegen eines Termins fürs das Traugespräch gemeldet… habe ihm jetzt mal ne Mail geschrieben…

Außerdem werden wir am Wochenende mal das Thema Tanzkurs angehen müssen… :smiley: :smiley:

Heute Nachmittag hatte ich einen Besichtungungstermin unserer Location mal “bei Tag”.
Bilder habe ich Euch ins Pixum gestellt!

Das orange der Stühle ist ja richtig leuchtend orange… hatte ich abends als dunkler emfpfunden…

das ist aber echt ein schönes restaurant, trotz knalligen orangen stühlen :wink:

bin mal auf deine tischordnung gespannt!
wirhaben ja mit dem einladungen austeilen begonnen und bis jetzt haben die alle zugesagt :wink:

grüssle

18.02.2007
In genau 4 Monaten ist unsere Standesamtliche Trauung… für die habe ich noch nullkommanichts!!!

Gestern waren wir auf der Hochzeitswelt-Messe… war wieder einmal enttäuschend:
Wir haben keinerlei schöne Ringe (außer die von Marrying) gesehen
Konditoren waren nur zwei da… auch nicht gerade berauschend… ich möchte unsere Hochzeitstorte jetzt nicht unbedingt beim Beck bestellen
Die Floristin (wegen der wir gekommen waren) mußte grade als wir uns zu ihr vorgearbeitet hatten zur Modenschau - den Models die Blumensträuße reichen
Mein Freund hat dann total die Krise gekriegt – und wir sind gegangen

Das Einzige, was wir “erledigt” haben, ist, dass wir für nächsten Samstag einen Anprobetermin für ihn in einem Brautmodenladen haben, der auch Anzüge etc. verleiht…

Außerdem hat sich mein Vater jetzt erst mal für drei Wochen nach Frankreich in den Urlaub verabschiedet… d.h. meine Papeterie geht nicht weiter :cry:

Ich hatte doch gestern der Floristin meine Email hinterlassen… Gestern Abend hat sie mir ne Mail mit zwei Freikarten für die Messe geschickt…
Ich bin heute früh (dieses Mal alleine - mein Freund wollte nicht mehr mit :smile: ) noch mal zur Messe gefahren und hab mit der Floristin gesprochen.

Sie ist wirklich sehr nett… geht auf meine Wünsche und Vorschläge ein … und hat auch Sparvorschläge gemacht! Sie meinte: Preis pro Tisch von 10-15 Euro bis oben offen. Wir haben ca. 45 min gesprochen - das Ergebnis: wir werden Freilandrosen in lachs, rosa und creme Tönen mit hellgrünen Hortensien in großen Glasvasen anordnen. Dann wollen wir noch kleine Glasvasen in unterschiedlichen Größen mit Rosen bunt auf dem Tisch verteilen und diese kleinen orangen Physalis (wie im Pixum) auf dem Tisch verstreuen.
Die kleinen Vasen kann ich dann auch als Gastgeschenk mitgeben.
Platzkarten wollten wir ja sowieso nicht machen… Wir legen nur fest, wer an welchem Tisch sitzt… die Leute dürfen sich dann selber ihre Plätze suchen…

20.02.2007
Heute sind meine Freudentränen-Taschentücher und Servietten angekommen! Wunderschön!!!

Ich war bei meiner “Nageltussi” und habe alle Termine bis zur Hochzeit festgemacht… Bin plötzlich ganz hibbelig geworden… :smiley:

Unser Pfarrer hat sich immer noch nicht gemeldet :cry:

21.02.2007
Ich habe mir ein Herz gefaßt und im Pfarrbüro angerufen: Der Pfarrer ist diese Woche in Urlaub. Sie richten ihm aber aus, dass er mich doch bitte zurückrufen soll…

Außerdem habe ich eine Location für die kleine Feier nach dem Standesamt gefunden: http://www.schindlerhof.de
Es ist nämlich total schwierig, ein Lokal zu finden, das ein bißchen exklusiv ist und an einem Montagmittag geöffnet hat!
Dort haben wir einen Raum nur für uns (sind ja bloß 8 Personen). Vielleicht kann ich die ja auch überreden, dass wir bei schönem Wetter draußen essen können… werde die mal befragen.
Evtl. wollen wir auch unsere Hochzeitsnacht im angeschlossenen Hotel verbringen… mal sehen…

Außerdem habe ich einen Hochzeitstisch bei Karstadt reserviert. Die Dame am Telefon meinte, da wäre wir schon recht spät dran - aber sie hätte noch ein bißchen Platz! So ein Glück!!!
Mitte bis Ende Mai können wir jetzt alles was uns beim Karstadt gefällt auf eine Liste setzen lassen. In der Zeit vom 02. bis 30. Juni können die Gäste dann Sachen vom Tisch kaufen.
Leider haben die keine Internettische… :cry:

22.02.2007

Es geht weiter vorran!

Heute sind die bei Ebay ersteigerten Weddingbubbles gekommen… die werden dann nur noch mit einenr Banderole und einer dünnen Schleife aus Satinband (wie in der WS) verziert… Farbe und Beschriftung muss ich mir noch überlegen.

Außerdem habe ich heute mein Standesamtoutfit gefunden. Ich werde mir ein Kostüm nähen lassen.
Die Bilder der Anprobe habe ich ins Pixum gestellt!
Das Kostüm wird aus hellbeigem Taft genährt werden. Der Rock ist ausgestellt und wird hinten eine Idee länger sein als vorne… Angeblich macht das die Beine schlanker. Die Jacke wird aus dem gleichen Taft genäht und wird am Revers einen schmalen Streifen des Corsagen-Stoffs haben. Sie wird unter der Brust mit einem Bändchen zusammengebunden. Die Corsage ist mit kleinen goldenen Pailletten verziert. Eigentlich bin ich kein Gold-Typ… Aber so finde ich das wunderschön!
Schuhe dazu werde ich noch suchen müssen. Meine Schwester meinte, wir sollten mal nach goldenen suchen. Falls ich nichts finde, kann ich auch im Laden Satinschuhe kaufen, die die dann zur Stofffirma einschicken und genau im Taftton einfärben lassen…

Bin grade total in Hochstimmung! Am Samstag haben mein Schatz, seine Eltern und ich einen Termin, um einen / oder zwei Anzüge für ihn zu kaufen.

24.02.2007
Wir haben eine Marathon-Einkaufs-Session hinter uns! Um 9.30 Uhr sind wir mit Franks Eltern losgezogen: Termin im ersten Brautmodengeschäft, um einen Anzug/Cut/? für ihn zu leihen oder zu erstehen…

Also leihen kann man vergessen, wenn man nicht nur schwarz oder grau haben möchte… Kostet ca. 200 Euro + Reinigung. Finde ich leicht überteuert, wenn ein neuer Anzug um die 400 Euro kostet…
Mein Freund hat sich jetzt entgültig gegen einen Cut entschieden und will ein Longjacket… OK :frowning:
Wir kommen also um 10 Uhr zum Laden- der ist dunkel. Erst als wir reingehen (hat der überhaupt auf? Aber wir haben doch einen Termin…) macht die Verkäuferin die Beleuchtung an. Vom Typ her erinnert mich die Gute total an die schreckliche Schneiderin, die mir den Blutfleck aufs Kleid gemacht hat :confused: Schon mal ein schlechtes Gefühl. Die Beratung ist nicht gerade toll… sie will uns unbedingt einen dunkelbraunen Anzug mit gleichfarbiger Weste, Plastron und Tuch verkaufen… Als wir sagen, dass wir uns das Ganze noch überlegen wollen, wird sie pampig - ein Grund mehr, zu gehen… kaum haben wir den Laden verlassen, gehen alle Lichter wieder aus… KOMISCH :unamused:
Beim Termin im zweiten Laden (der zweite große Brautmodenladen in Nürnberg) haben sie nur Anzüge von Masterhand und die nur 5 Nummern zu groß für meinen Freund… und auch nicht in dunkelbraun (auf die Farbe haben wir uns nämlich schon festgelegt) - da kann man sich alles so schwer vorstellen…
Also sind wir danach noch zu Breuninger gewandert. Die hatten massenweise Wilvorst-Hochzeitsanzüge. Frank hat lauter verschiedene braune anprobiert und sich dann für einen mit Longjacket und in ganz dunklem braun mit leicht glänzenden Nadelstreifen ausgesucht! Dazu eine helle Weste mit passendem Plastron und Tuch… Ich habe totales Kribbeln im Bauch bekommen… :smiley: :smiley:
Leider muss das gute Stück erst bestellt werden, da mein Schatz Größe 94 braucht. Im Laufe der nächsten Woche erfahren wir, ob diese Größe noch in einem anderen Breuninger vorrätig ist bzw. ob sie bei Wilvorst noch lieferbar ist… HOFFENTLICH!!!

Eigentlich wollten wir auch noch einen Anzug für die Standesamtliche Trauung suchen… aber da hat Frank plötzlich erklärt, dass er jetzt keine Lust mehr hat… ich war total genervt. Da haben wir es schon mal geschafft, alle vier einen gemeinsamen Samstag zu finden und dann streikt der Mann hier einfach!!!
Zum Glück haben seine Eltern die Situation gerettet – und uns zum Italiener eingeladen … zwecks Diät habe ich auf Pizza verzichtet - und nur Nudeln mit Tomatensoßte gegessen… Habe mich gescheit geärgert! Die Pizza meines Schatzes sah so viel besser aus - und hat sooooooo gut gerochen!
Danach war seine Stimmung um 1000% besser! :smiley: Wir haben noch (schrecklich teure) dunkelbraune Schuhe von Hugo Boss und auch gleich passende Socken gekauft. Im Anschluss wollte er sogar zurück zum Breuninger wegen einem Standesamtsanzugs. Wir haben einen schönen (ebenfalls dunkelbraun :smiley: ) gefunden… nur ist der leider wieder in seiner Größe nicht da - wird aber bestellt.

Im Anschluß sind wir sogar noch zum Schindlerhof gefahren und haben uns die Weinstube angeschaut. Wir haben gleich für den 18.06. mittags gebucht! Juhu! Wieder drei Punkte auf der Liste (fast) abgehakt!!!

28.02.2007
Endlich habe ich unseren Pfarrer erreicht! Am 13.03. haben wir Traugespräch!!! Bin schon mächtig aufgeregt :smiley:

Außerdem habe ich unserer Pfarrerin (die so streng mit den Liedern war) abgesagt. Bin so froh, dass sie nicht sauer war :smiley:

01.03.2007
Ich bin grade wieder einmal total gefrustet! Mein Termin beim Friseur war der totale Reinfall!!! :cry: :cry: :cry:
Eigentlich war ich immer total zufrieden mit meinem Friseur… aber heute :cry: Er hat sich gar nicht für das interessiert, was ich will! Will mir partout eine Wasserwelle am Vorderkopf und eine doppelte Banane verpassen… Fotos durfte ich auch keine machen, weils angeblich Unglück bringt… :cry:
Ich denke, ich werde einen anderen Friseur suchen müssen…

Claudi wäre nicht Claudi wenn sie sich mit sowas zufrieden geben würde… Ich habe beim Stammfriseur meines Freundes nächsten Donnerstag einen Besprechungstermin. Alleine das Telefonat mit dem Friseur war ein himmelweiter Unterschied! Ich soll Zeitschriften mit Frisuren,die mir gefallen, mitbringen. Dann will er mit mir einfach durchsprechen was geht und was nicht. Hört sich doch gut an!

Außerdem habe ich in einer spontanen Einkaufssession (ganz alleine) super goldene Schuhe für mein Standesamtsoutfit gefunden! Ich habe gleich ein Bild ins Pixum gestellt!

@trausli:ich habe auch die schönen Schuhe von Faithful anprobiert. Leider paßt der Goldton nicht zu meinem Kleid :cry:

schöne schuhe!!!

das mit der frisur wird auch noch, solange du sie dir nicht verschnipseln oder färben lässt :confused:

grüssle :wink:

02.03.2007

Wir haben unsere Trauringe! Freitagabend waren wir bei einer Bekannten unseres Trauzeugen, die bei einem Trauringhersteller arbeitet… Sie hatte die ganze Kollektion für uns mit nach Hause genommen und wir durften nach Herzenslust und in Ruhe probieren, anschauen… Wir haben uns jetzt für wunderschön einfache Ringe innen für meinen Freund Rotgold für mich Gelbgold und außen Platin entschieden. Das Gold sieht man nur als Schimmer von der Seite. außerdem habe ich einen Brillianten im Ring :smiley: . Wir sind super-glücklich (besonders weil wir die Ringe ein gutes Stück günstiger als Ladenpreis bekommen :smiley: :smiley: :smiley: ). Bei all dem Theater haben wir jetzt auch mal Glück!!!
Jetzt müssen wir uns nur noch über die Gravur Gedanken machen: Ich möchte gerne eine Faksimilie-Gravur… mein Freund findet seine Schrift aber nicht so schön :cry: Dabei muß ICH die doch tragen!!! Momentan sind wir uns auch noch nicht einig, welches Datum wir jetzt nehmen: Kirchliche oder standesamtliche Trauung… und ob wir den richtigen Namen des Partners oder seinen Kosenamen wählen… Mein Freund will unbedingt den Kosenamen…

Außerdem haben wir Nachricht bekommen, dass Franks Standesamts-Anzug nächste Woche geliefert wird. Der Hochzeitsanzug von Wilvorst wird beim Hersteller bestellt — und ist Ende März da! Juhu!!!

Dummerweise habe ich meine schönen neuen goldenen Schuhe bei Ebay 40 Euro billiger gesehen… :imp: Jetzt ärgere ich mich, dass ich sie so spontan gleich gekauft habe… Meine Schwiegermutter in spe hat sich angeboten, die Schuhe für mich umzutauschen (muss arbeiten). Jetzt wollen die mir jedoch nur einen Gutschein geben… DAS bringt mir ja nicht sehr viel… :cry: SCHADE

08.03.2007
Bisher ist nichts großartiges mehr passiert… in der Apotheke hat sich der Pharmazierat angemeldet… d.h. auf der Arbeit ist’s momentan etwas stressig… :unamused:
Außerdem muss ich heute (an meinem freien Tag!) einen Vortrag zur Unterweisung des Pflegepersonals im Altenheim halten… Bin schon ganz hibbelig… Vorträge halten ist nicht so unbedingt mein Ding…

Gestern habe ich noch mal mit unserer “Ring-Tussi” telefoniert. Die Ringe sind bestellt - alles geht klar.
Nur mit der Gravur sind wir noch nicht weiter. :frowning:

Heute Nachmittag habe ich dann einen “Besprechungstermin” beim nächsten Friseur… mal sehen, wie das so wird.
Problem: Eigentlich hatte ich mir eine Frisur mit glatten Haare vorgestellt (obwohl ich Naturlocken habe), weil mein Freund es immer super toll findet, wenn ich die Haare glätt föne… Jetzt hat er gestern meine Frisuren-Bildersammlung gesehen - und meinte,dass er alle Frisuren scheußlich finden würde. Ob ich nicht was mit Locken machen würde. :unamused:

Am Wochenende müssen wir uns dann mal heftig Gedanken um die Gottesdienstgestaltung machen, da unserer Traugespräch dann ja endlich am Dienstag ist.

Ach ja… es gibt noch was zu erzählen: Heute früh hat die Waage das erste Mal unter 60kg angezeigt: 59,6kg!!! Kann’s gar nicht fassen… besonders weil das Abnehmen trotz aller Bemühungen seit ungefähr zwei Wochen stagniert hat… :smiley: :smiley: :smiley:

Komme gerade von meinem Friseur-Termin. Habe mich auf Anhieb gut mit ihm verstanden. Leider will er die Probesteckfrisur erst 4 Wochen vor der Hochzeit machen, weil er viel Modenschauen und Schulungen macht - und Angst hat, er könnte irgendein Detail vergessen, wenn wir so lange vorher proben… :laughing:
Aber ich denke, damit kann ich leben. Irgendwie hab ich momentan eh so viel um die Ohren, dass es vielleicht ganz gut ist, wenn ich mal ein bißchen “pausiere”.
Grundidee der Frisur ist jedenfalls: Haare in Schleifen hinten relativ hoch gesteckt, nur ganz wenige Strähnen, die evlt. seitlich (bin mir noch nicht so sicher, ob ich was ins Gesicht hängen haben mag) und auf alle Fälle hinten ein bißchen wie Schillerlocken heraushängen. Der Schleier soll mittig gesteckt werden, d.h. nicht einfach unten unter die Frisur und auch nicht oben drauf…
Außerdem meinte er, sich solle doch auf Schmuck in den Haare verzichten - und lieber ein paar kleine Blumen aus dem Brautstrauß ins Haar stecken… Wegen der Blumen weiß ich noch nicht…

ohje… hoffentlich kapiert das hier jemand :unamused:

Im Großen und Ganzen wird die Frisur jetzt ähnlich wie die, die ich letztes Jahr auf der Hochzeit meiner Freundin hatte. Stelle die Bilder von der Hochzeit grade ins Pixum. Grundsätzlich nur etwas voluminöser und natürlich mit Schleier…

Zumindest habe ich jetzt schon mal die Termine für die Probefrisur Ende Mai und für den 18. und 30. Juni morgens ausgemacht.