Tagebuch von Pebbles - Hochzeit am 21.07.07

06.02.2006 Mein Freund macht mir nach fast 11 Jahren in unserem Urlaub auf Mauritius einen Heiratsantrag am Strand unter Sternenhimmel. Ich war total ahnungslos, dafür aber umso glücklicher!
Ich bin immer noch hin und weg wenn ich daran denke
Die Hochzeit soll 2007 sein.

Zuerst dachten wir an eine Hochzeit im Ausland, Mallorca oder die Toskana waren unsere Favoriten.

August 2006 Bei unserem jährlichen Wochenende in unserem Lieblingshotel an der Mosel kommt mir eine Idee: Warum nicht hier feiern? Wir kennen das Hotel und fühlen uns wie zuhause. Wir wissen, dass wir uns auf Service und das Essen blind verlassen können. Zu den Räumlichkeiten zählt sogar ein Ballsaal, der einst für die Hochzeiten der Töchter des ehemaligen Weingutbesitzers gebaut wurde. Mein Freund zögert zwar noch, er wollte doch im Ausland heiraten. Aber das Angebot und die Ideen zum Rahmenrogramm überzeugen ihn dann doch.

September 2006 Meine zukünftigen Schwiegereltern sind nicht sonderlich begeistert davon, dass die Hochzeit nicht zuhause stattfinden soll. Um sie zu überzeugen fahren wir an einem Samstag mit ihnen hin und zeigen ihnen die Location. Danach sind sie auch begeistert. Meine Schwiegermutter organisiert Pfarrer und Kirche.

Eine Freundin, die vor kurzem geheiratet, hat drückt mir einen Stapel Zeitschriften und Prospekte in die Hand, darunter die Weddingstyle. Ich entdecke das Forum und bin es ist um mich geschehen. Mein Freund amüsiert sich köstlich, da ich bis dahin nicht nachvollziehen konnte was ihn an Foren so sehr fasziniert. Aber hier sind so nette Mädels, die sich Tipps geben und auch bei Bedarf auch Trost spenden. Von da an vergeht kaum ein Tag an dem nicht nicht im Forum lese und schreibe.

07.10.06 Meine Trauzeugin möchte unbedingt zum Brautkleidshopping losziehen. Wir wollten uns eigentlich nur mal umschauen, aber das dritte oder vierte Kleid ist es dann. Ich hab mich verliebt. Wir dürfen sogar Fotos machen. Aber es ist noch so lange hin… Jetzt schon festlegen? Vielleicht sehe ich noch ein anderes Kleid, das mir besser gefällt? Bin etwas unsicher. Die Verkäuferin ist so nett und hängt das Kleid für mich eine Woche zurück, was ja eher unüblich ist.

13.10.06 Um bei dem Kleid auf Nummer sicher zu gehen begebe ich mich in das „Mekka“ der Brautkleider hier in der Gegend wieder meine Trauzeugin im Schlepptau. Im ersten Laden werden wir gefragt: „Wollen sie sich nur umsehen oder auch was kaufen?“ Die Verkäuferin sprüht zwar nicht gerade vor Sympathie, ist aber sehr professionell und erkennt meinen Stil. Fotos dürfen nur gemacht werden wenn ein Kleid schon gekauft ist. Trotzdem: keins der Kleider kann das aus dem ersten Laden toppen…
Aber wir versuchen es in einem weiteren Laden zwei Häuser weiter. Da mich die Kleider beim ersten Hinsehen nicht gerade überzeugen fangen wir an zu experimentieren und ich teste sämtliche Stile durch. Macht unheimlich viel Spaß! Wieder zuhause studieren wir noch mal die Prospekte und beratschlagen. Aber ich komme von dem ersten Kleid nicht mehr los.

14.10.06 Ich fahre mit meiner Schwägerin noch mal in den ersten Brautladen. Möchte mir eine zweite Meinung holen. Ihr Kommentar: das ist DEIN Kleid!
Habe es noch an dem Tag gekauft. Es ist übrigens das Modell Ferline von Rembo.
Schuhe und Accessoires werde ich im Frühjahr aussuchen.

Wir legen als Termine den 20. und 21. Juli fest.
Meine Schwiegermutter organisiert Pfarrer und Kirche
Die Location wird gebucht und das Rahmenprogramm festgelegt.

Dezember 2006 Wir grübeln über die Gestaltung der Einladungskarten. Gestalten wir selbst oder lassen wir drucken? Mit oder ohne Fotos? Welcher Stil? Welche Farben?
Eine Kollegin empfiehlt mir einen tollen Bastelladen. Sie haben dort eine ganze Mappe mit Beispielen für Einladungskarten. Schnell haben wir gefunden was uns gefällt. Mir müssen nur den Text liefern.

Januar 2007 Eine Woche nachdem wir den Text geschickt haben können wir die Einladungen abholen, die wir dann auch gleich verteilen bzw. verschicken.

Die Suche nach einem Fotografen geht los. Nicht ganz so einfach, da der Bräutigam selbst fotografiert und dementsprechend bestimmte Vorstellungen hat. Dank der Weddingstyle werden wir auch hier fündig.

Februar 2007 Zwischendurch gab es immer mal wieder Überlegungen wie wir es mit der Musik machen wollen, Jazzduo, Pianist oder doch vom Band? Natürlich habe ich mir hier wieder rat im Forum der Weddingstyle geholt. Die Entscheidung fällt dann doch auf das Jazzduo, das ich von Anfang an favorisiert habe. Hätten wir auch einfacher haben können…

März 2007 Mittlerweile habe ich auch ein Fotoalbum angelegt, ist aber noch nicht vollständig. Wer mag kann gerne mal reinschauen…
flickr.com/gp/19183736@N00/5hP9Bc

To be continued…

hallo pebbles,

hab mal neugierig in dein pixum geguckt. super location! sehr elegant! und auch die dekosachen passen gut dazu. eure einladung gabs bei uns in österreich auch, hatten sie in der engeren wahl. hab mich aber dann doch fürs selberbasteln entschlossen.

was mich noch interessieren würde: gibts fotos von deinem kleid? oder einen link? neugierig bin :wink:

viel freude noch bei deinen vorbereitungen

vera

Hallo vera,

hab jetzt mal das Foto vom Kleid hochgeladen. Leider zieh ich da komisches Gesicht :wink: Ist leider das einzige Bild…

Der Hersteller hat das Bild von der Internetseite genommen. Hab noch einen anderen Link gefunden brautmoden-karben.de/R14%20F … 02112.html

LG

März/April 2007
Habe Schuhe, Unterwäsche, Kropfband und ein paar Perlenohrringe gekauft. Die Schuhe konnte ich gestern abholen. Foto im Pixum. Sie sind relativ schlicht, genau mein Stil.
Was man nicht richtig sieht: Die Schuhe haben genau den Farbton vom Kleid.

Liebe Grüße
Pebbles

Am 04.05. ist der Termin für die Anprobe/Abstecken :smiley:

09.04.2007
Der erste Entwurf für das Kirchenheft ist fertig. Fotos findet Ihr in meinem Album. Ich habe es passend zu den Einladungen gestaltet (langsam packt es mich auch :smile: ) Das Titelblatt ist aus cremefarbenen Büttenpapier, die Innenseiten aus 90g Papier, ebenfalls in creme. Das ganze wird von einem Band in bordeaux zusammengehalten.
Wir hatten noch kein Gespräch mit dem Pfarrer, aber bisher ist der Ablauf aus verschiedenen Kirchenheften von Trauungen, die unser Pfarrer gehalten hat. Ich würde sagen “Standardprogramm”… Evtl. gibt es noch Gesangseinlagen von meiner Trauzeugin…

21.04.2007
Bin total happy! Frisur und Make-up sind eingetütet.
Da wir ja ca. 200km von zuhause feiern, hatte ich Bedenken wer sich um Frisur und Make-up kümmert. Ich hatte an die Patin meines Freudes gedacht, die ja zur Hochzeit eingeladen ist. Sie ist Friseurin und Kosmetikerin.
Gestern habe ich sie auf einer Geburtstagsfeier getroffen und mit ihr gesprochen. Sie wird sich um Frisur und Make-up kümmern, hat sogar gemeint sie wollte mich schon fragen und sich anbieten, wie schön! Und was ich bisher nicht wußte: Sie ist sogar Visagistin!
Anfang Juni treffe ich mich mit ihr zwecks Probefrisur und Make-up. Wir haben uns eine ganze Weile unterhalten und sie meinte: “Ich schminke dich so lange bis du dir gefällst” Sie weiß also genau was Braut braucht :smiley:
Ihre Tochter hat im März geheiratet, evtl. kann ich von ihr die Curlies bekommen, da hätte ich sogar was Geliehenes 8)
Habe das Gefühl, dass ich bei ihr total gut aufgehoben bin…

12.05.2007
Wir haben unsere Ringe ausgesucht… Waren uns - wie immer - sofort einig. Allerdings musste ich mich von meinen Plänen einen etwas breiteren Ring zu tragen verabschieden. Durch meine kleinen etwas kräftigeren (um nicht zu sagen Wurschtfinger) wirkt es wie Presswurst :confused:
Wir haben uns für ganz schlichte mattierte Platinringe entschieden, in meinem ist ein kleiner Stein, sieht aus wie ein Spannring, ist aber keiner. Die Ringe sind aus der Serie wie mein Verlobungsring. Da hatte mein Freund schon den richtigen Riecher als er den ausgesucht hat. Passt einfach zu uns.

26.05.2007
War mit meiner besten Freundin (Trauzeugin) sehr erfolgreich shoppen. Habe ein süßes Kleidchen fürs Standesamt gefunden (Bilder folgen). Sie hat ein Kleid für die Feier gekauft. Beides superschön!
Außerdem konnte ich unsre Ringe abholen - juhuuu!!!

01.06.2007
Meine ganzen Bestellungen sind endlich angekommen. Ich war nicht ganz so glücklich mit der Corsage, die ich im Brautschuppen gekauft hatte und habe mir deshalb noch eine andere bestellt. Mit dieser jetzt fühle ich mich richtig wohl…
Außerdem kam heute auch meine Tasche zum Brautkleid und meine Schuhe fürs Standesamt.

09.06.2007
Wir waren heute sehr produktiv.
Zuerst haben wir dem Bräutigam einen Anzug verpasst… Wie ich schon erwartet hatte ging es ziemlich reibungslos. Er trägt auch beruflich jeden Tag einen Anzug und von daher weiß er auch was passt und was ihm steht. Aber ich muss sagen in dem Hochzeitsanzug mit Weste und Plastron wirkt es noch besser. Bin begeistert!

Gerade kommen wir von unserem Traugespräch mit dem Pfarrer zurück. Ich muss sagen es war sehr angenehm. Die Hochzeit findet ja etwas weiter von hier statt und wir hatten ihn schon im Oktober gefragt ob er die Trauung halten würde. Er hat sich sehr darüber gefreut und kommt gerne mit. Die Trauung wird evangelisch sein, mein Freund ist evangelisch, ich katholisch. Der Pfarrer wird sich sogar um die Dispens für mich kümmern, er meinte es dürfte keine Probleme geben… Wegen ihm bräuchte ich die auch nicht…
Er möchte, dass wir beide ihm jeweils einen Brief schreiben (getrennt von einander) damit er die Predigt persönlich gestalten kann. z.B. über unser Kennenlernen, unsere Beziehung, irgendeine Begebenheit etc. Es wird also für beide auch einen Überraschungseffekt geben da wir ja nicht wissen was der andere geschrieben hat. Meine SchmieMu hat uns schon gewarnt nicht zu viele Details zu verraten da er wirklich alles in seiner Predigt wiedergibt . Bei einigen Paaren hier im Ort gab es wohl auch schon peinliche Momente, da sie ihm zu viel erzählt hatten… :wink:

Wieder zwei Punkte auf der Liste abgehakt. Jetzt muss ich nur noch mein Pixum aktualisieren…

Morgen bin ich bei der Cousine meines Freundes für Probefrisur und Make-up. Sie ist Friseurin und Visagistin und wird mich auch für die Feier stylen.

Ich werde berichten…