Tagesablauf / Zeitplan für den Hochzeitstag


#1

Hallo liebes Weddingstyle-Team und liebe Bräute des Bridesclub!

Im kommenden Mai werden wir kirchlich heiraten und haben auch schon ein paar wichtige Punkte auf unserer langen To-Do-Liste abhaken können: als Hobbyfotografin liegen mir die Bilder besonders am Herzen, darum haben wir uns zuallererst um eine Fotografin gekümmert und eine ganz tolle, unheimlich talentierte junge Frau gefunden, die uns an unserem Tag bestimmt toll begleiten wird. Außerdem haben wir eine wunderschöne Scheune als Location gemietet, in der wir ganz viele Freiheiten haben um unsere Vorstellungen zu verwirklichen. Keine fünf Minuten Fußweg entfernt liegt eine kleine Kirche, in der uns unser Wunschpriester trauen wird.
Am liebsten hätten wir die Trauung um 13 (oder 14) Uhr geplant, aber da ist der Priester leider schon bei einer anderen Hochzeit. Es ist uns aber sehr wichtig, dass ER unsere Trauung macht, deshalb kommen als alternative Uhrzeiten nun entweder 11 Uhr oder 15 Uhr in Frage. Deshalb meine Frage nun an euch: was denkt ihr ist die bessere Lösung?
Hier noch ein paar Vorüberlegungen von meiner Seite: etwa ein Drittel der Gäste wohnt in der Nähe der Location (bis zu 20 Minuten mit dem Auto), ein weiteres Drittel hat einen mittleren Anreiseweg (2-3 Stunden mit dem Auto), das letzte Drittel wird von weiter weg kommen (Berlin, Hamburg oder Ausland). Ich gehe davon aus, dass insgesamt die Hälfte der Gäste daher schon am Vorabend vor Ort sein wird und bis zum Folgetag bleiben wird. Wir planen deshalb am Vorabend einen Lagerfeuerabend bei uns im Garten und am Tag nach der Hochzeit ein gemeinsames Frühstück.
Was für den 11 Uhr Termin spricht: wir haben länger Zeit mit unseren Gästen, alles ist entspannter.
Nachteil des 11 Uhr Termins: wir müssen uns zusätzlich zu dem geplanten Kuchenbuffet am Nachmittag und dem Abendessen auch um ein Mittagessen für alle kümmern. Außerdem befürchten wir, dass Längen entstehen, die sich etwas ziehen (bei gutem Wetter würde das noch gehen, aber bei Regen sitzen wir dann alle stundenlang in einer Scheune…). Außerdem könnte es sein, dass unter Umständen Familien mit Kindern, die in der Nähe wohnen, dann schon gegen acht oder neun heim fahren und nicht mehr mit uns Feiern.
Was für den 15 Uhr Termin spricht: wahrscheinlich sind abends alle noch fit genug, um mit uns zu tanzen und zu feiern! Es entstehen keine langatmigen Pausen am Mittag/Nachmittag.
Nachteile des 15 Uhr Termins: wir befürchten, dass es etwas stressig werden könnte, wenn wir erst gegen 16 Uhr mit der Trauung fertig sind. Laute Musik ist nur bis 12 Uhr geplant, danach müssen wir die Lautstärke reduzieren und planen, mit Feuerschalen im Außenbereich zu sitzen und selbst mit Gitarre etc. Musik zu machen (haben einen sehr musikalischen Freundeskreis). Falls sich Essen etc. zu weit nach hinten verschiebt bleibt evtl. zu wenig Zeit zum Tanzen…?
Aktuell ist unser Favorit, wie man vll. schon zwischen den Zeilen lesen kann der spätere Termin. Wir denken, dass es wahrscheinlich besser ist ganz gemütlich in den Tag zu starten (sind beide keine Frühaufsteher), sich evtl. auch schon vor der Kirche gegen 14 Uhr an der Location zu treffen (wie könnte man das gestalten?), dann zusammen zur Kirche zu gehen und im Anschluss halt wieder zurück, liegt ja sehr nah beieinander und wäre daher machbar. Oder denkt ihr, dass es blöd ist, wenn man sich schon vor der Trauung sieht?
Möchte halt nur sehr ungern das Risiko eingehen, dass unsere Gäste sich unter Umständen langweilen oder abends schon zu k.o. sind vom langen Tag und dann auf der Tanzfläche keine Stimmung mehr aufkommt…
Was denkt ihr wäre eine gute Lösung? Habt ihr vielleicht noch ganz andere Ideen, die ich noch gar nicht bedacht habe? Die Möglichkeit, dass die Gäste zwischen Trauung und Feier nochmal heim fahren oder auf ihre Zimmer gehen kommt für uns nicht in Frage, weil dadurch glaube ich der Spannungsbogen der Feier ziemlich unterbrochen wäre…
Würde mich sehr über Tipps und Anregungen freuen!


#2

Hallo Hilda,

ich bin neu hier und hab deinen Beitrag entdeckt. Wie weit bist du inzwischen mit deiner bzw eurer Planung? Habt ihr euch für eine Uhrzeit entschieden?

Gruß CoffeeCup