Tanzkurs

Liebe Mitbräute,

wie versprochen heute endlich mal ein Bericht zu unserem Tanzkurs…einen wunderschönen langen Bericht hatte ich bereits nach der ersten Tanzstunde, vor 2,5 Wo verfasst, der hat unseren rechner dann zum ersten Absturz gebracht :smiling_imp:

So, nun habe ich vorläufig einen Ersatzrechner und kann das Ganze noch einmal versuchen.

Also die erste Tanzstunde war wirklich gut…wir sind dort ja mit 4 befreundeten Paaren (unser Trauzeuge, zwei meiner Brautjungfern und eine weitere Freundin…jeweils mit Mann/Freund) und wir.

In der ersten Stunde haben wir langsamen Walzer und DiscoFox…Grundschritte und beim DF diese Drehung der Frau gelernt…hat alles wunderbar geklappt und wir hatten im Anschluss daran noch einen wunderschönen Abend zu 6 auf einer Kneipennacht bei uns im Ort…da waren alle noch sehr optimistisch und gut gelaunt.

Nach der letzten Stunde am vergangenen Sa sah das dann leider nicht mehr ganz so aus…wir hatten einen Ausfall wegen Magen-Darm und von uns restlichen 8 waren ausser mir schlussendlich alle ein wenig…mehr oder weniger…gefrustet.

Beim langsamen Walzer haben wir einen Übergangsschritt dazugelernt…das lief auch noch ganz gut, der Wiener Walzer…die Tanzlehrerin hatte bereits gewarnt…lief eher frustig ab und die schnelle gemeinsame Dreheung für den DF klappte zumindest bei einem der zwei Partner auch bei keinem Paar…danach war insbesondere die Stimmung der Männer sehr im Keller…

Nun hoffe ich auf den kommenden Samstag…das der alles wieder rausreist.

Bei uns klappt der LW jedoch sehr gut…und so bin ich zufrieden und optimistisch.

LG Koboldine

na, das klingt doch gut.
wir gehen heute sushi essen und wie zufällig ist neben dem lokal die tanzschule; ups :blush: so ein zufall… :laughing: :laughing:
werde meinen liebsten also gleich mal dorthin schleppen und uns anmelden für den hochzeitscrashkurs.

hoffe, ich lerne das!

lg
bix

Liebe Bix,

na Zufälle gibt es …tse, tse…

Natürlich lernst du das…also in der ersten stunde war mein Schatz hinterher (auch wenn er es nicht zugeben würde) ganz euphorisch, dass wir doch eine gute Figur gemacht hätten etc…

Toi, topi, toi…und alles Liebe
Koboldine

Hey,
dann baut Eure Männer mal lieber wieder ein wenig auf vor dem “nächsten” Mal. Bin mit meiner Liebsten ja jetzt schon einige Jahre im Tanzkurs, aber es kommen immer wieder “Frust”-Phasen. Damit muss man (leider) leben. Erst gestern musste ich mal wieder die Erfahrung machen, wie schwer doch eine Samba sein kann, grrrrrrrrrrrrrrrrrr… :imp: !!!

Also, toi, toi, toi,

Dirk

Hey,

bei uns ist es eher umgekehrt - er super Tänzer, ich hab 2 linke Füße und denke mir grrrrrrrrrrrr :open_mouth:

ab juni geht’s los. 4 abende.

lg
bix

wir tanzen zwar auch schon seit ein paar Jahren, aber nur Hobbymäßig…

aber trotzdem führt das immer wieder zu diskussionen, ich glaube das muss so sein.

er behauptet immer ich mach die Figuren ned gescheit, oder die Drehung zu lasch und nicht “zackig” genug.
ich finde, er führt mich nicht gescheit und dann kann ma ja ned richtig tanzen :smiley:
in der letzten Tanzstunde hab ich ihm x mal gesagt, er soll mich anschaun beim Tanzen… v.a. an der Hochzeit…

und Mädels dass wichtigste beim Brautwalzer oder sämtlichen Tänzen im Brautkleid ist:
KEINER Sieht es wenn ihr falsche schritte macht, wg dem langen Kleid :smile: nur bei den Männern sieht mans… also wenn ihr nen Fehler macht einfach so gut wie es geht im Takt weiterbewegen… die Schritte sind dann fast egal :wink:

@Bix: ich bin immer wieder erstaunt wie verwandlungsfähig du bist… du schaust auf jedem Foto so anders aus… Hammer… aber grad hab ich mir wieder gedacht bei deinem Brautkleidfoto… ein Traum du siest bildhübsch aus… ich bin ja am Montag bie Hänsel+Gretel in Wels zum abstecken… freu mich schon.

@lexi: danke :blush:
ich find eher, dass ich immer gleich (fad) ausschau. das pixum foto ist so aufgepixelt - aber i mags nit ändern, weil ich immer so verwirrt bin, wenn andere ihr pixum bild ändern und ich dann auf den ersten blick nicht mehr weiß, wer wer ist.
ach, beneid dich, dass du den abstecktermin hast. ich mag die atmosphäre so bei hänsel&gretl. ich bin im juli zum abstecken dort. trink morgen ein glas prosecco und denk an mich! ich werd es auch so im juli machen!!!
alles liebe und sonnenschein aus wien
bix

ps: hab mich jetzt auch durch dein pixum geklickt. darf dir das kompliment zurückgeben. du schaust super aus und das kleid steht dir fantastisch. und erst eure location!!! TRAUMHAFT!

geht doch… :smiley:

ich muss das mit nem langen Rock auch noch üben… ich tanze ja sonst in jeans oder so…

hab mir nen langen und weiten Faschings-Rock von meiner Mama, da war sie mal Spanierin genommen. und da müssen wir mal üben.
ich hab zwar kein Brautkleid mit Reif aber trotzdem ist das Tanzen anders als normal…

beim Wienerwalzer ist auch so, wenn man sich nur auf 2 gegenüberliegende Punkte an der Wand konzentriert dann wird einem nicht schlecht während dem Tanzen :unamused:

wir wollen ja mehr Tanzlieder haben, weil wir uns ned entscheiden können… als Eröffnung einen Walzer, aber nen langsamen, da könn ma mehr Figuren. udn dann noch Rumba (Somethin Stupid) und vielleicht noch Quickstep…
muss nochmal gucken was ein guter Walzer ist…

Ihr seid wirklich süß… :wink: …also ich kann ja recht gut tanzen…zumindest konnte ich das mal :unamused: …aber Schatzi muß sich jetzt das Grundwissen in 4 Stunden reinzimmern…soviel dazu…ich stecke die Erwartungen also soooo hoch:
er läuft nicht schreiend von der Tanzfläche
wir überstehen einen Tanz mehr recht als schlecht
die gesamte Gesllschaft schmeisst sich nicht vor Lachen unter die Stühle
er spricht hinterher noch mit mir

Und erstes und letztes sind mir am Allerwichtigsten.

Aber trotzdem DAAAAAANKe für die Aufmunterungen :laughing: :laughing: :laughing: :laughing:

Gruß Koboldine

@ Koboldine,

:smiley: :smiley: :smiley: :smiley: :smiley:

Ungefähr die Erwartungen stecke ich auch in meinen Mann - er tanzt unglaublich gerne, er kann es nur nicht richtig :wink: . Das Taktgefühl ist manchmal auch ein bisserl daneben, und dann hab ich immer das Gefühl, ich muss ihn führen! :blush:
Aber lustig werden wir es bestimmt haben auf der Tanzfläche, wir haben am Samstag zu Hause mal ein bisschen geübt, und haben so viel gelacht. ZUm Glück gibt uns ein Bekannter, der seit 12 Jahren Standard Latein tanzt mal einen Chraskurs (er tanzt auch seit 2 Jahren Salsa, hab ja überlegt, ob wird das als Hochzeitstanz nehmen sollen)
Im moment schwanken wir zwischen Rumba (was von Michael Bubble, oder einer Samba. Mein Freund würde ja auch gerne Dirty Dancing mit mir machen, aber ob wir das hinbekommen … :question: )

Liebe Grüße und allen viel Spaß beim Tanzkurs
Tina

Oh Gott, an das, was Lexi da gesagt hat, habe ich ja noch gar nicht gedacht: KEINER sieht wahrscheinlich die Fehler meiner Zukünftigen, aber mich,…MICH SIEHT JEDER!!!NEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIINNNNNNNN!!!
Vielen Dank für diese Panikattacke :open_mouth: :open_mouth: :open_mouth: !!!

Liebe Grüße,

Dirk

hihi,

denke gerade an unsere tanzstunden zurück (waren vor der hochzeit ein jahr lang in einem tanzkurs)…
früher oder später endeten diese stunden immer damit, dass ich versucht habe, ihn (an den strengen blicken unseres tanzlehrers vorbei) zurück in den richtigen rhythmus zu führen und ich leise aber bestimmt ( :smiling_imp: ) das ganze lied hindurch ihm die schläge vorgezählt habe (durch zusammengepresste zähne… grrrr…ins)

jetzt kann ich drüber lachen, aber damals… die abende haben unsere ansonsten sehr harmonische beziehung auf die ein oder andere probe gestellt… :smiley: :smiley: :smiley:

@ rialto:
jeder schaut doch auf das kleid der braut (also, kann ich mir vorstellen, wer hat schon ein brautkleid mit grünen streifen?! :wink: ), glaubst du, da interessiert sich auch nur EINER für deine füße ?!

RELAX
juli

Hallöchen ich habe mich grad mal durch den Thread gelesen und möchte euch mitteilen, dass auch unser erster Tanzabend ganz euphorisch zu Ende ging. Dafür war der Zweite umso frustiger…

Unser Problem ist, dass wir immer mit dem Schritten durcheinander kommen. Also wir haben am ersten Abend zwei Tänze gelernt oder bzw. angerissen und letztes MAa kamen noch zwei dazu. Langsam ist es zuviel zum merken…

Hab auch ganz verpasst unsere Tanzlehrerin wegen dem Walzer zu fragen. Deshalb frage ich euch…Dieser Walzer wo man “Rück-seit-ran” -“Vor-seit-ran” tanzt, ist das Wiener oder langsamer Walzer? Den haben wir letztes Mal angefangen und der klappte so gar nicht…
Haben davor noch einen anderen gelernt. Ich glaube das sollte auch Walzer sein. Aber der erschien mir leichter…Haben da jetzt noch ne Drehung gelernt und der macht auch Spaß, aber ich bezweifle dass das Wiener ist, denn der soll ja unglaublich schwer sein…
Und bei keinem der Beiden Walzer Arten sind wie um die Tanzfläche rumgetanzt, so wie ich es oft gelesen habe…
Bin völlig verwirrt…
Disco Fox dagegen klappt super, aber den können wir ja schlehct als Eröffnungstanz nehmen :blush:

Vielleicht kann mir jemand helfen und klärt mich auf.
Alles Liebe Nadine

@ Triene
Dein “rück-seit ran” scheint mir der Langsame Walzer zu sein, wenn Ihr den auch in gemächlichem Tempo getanzt habt. Keine Sorge, Wiener Walzer hättest Du schon gemerkt, der ist ziemlich schnell.

Warum nehmt Ihr denn nicht den Disco-Fox? Sucht Euch ein schönes Lied dazu aus und tanzt ihn dann mit Freude und richtigen Schritten! Finde ja immer, dass es besser aussieht, wenn man einen Tanz richtig beherrscht als den “richtigen Hochzeitstanz” eher schlecht als recht.

Ich finde auch, dass Ihr Euch lieber für den Diskofox entscheiden solltet, wenn das andere nicht so gut klappt. Dann fühlt Ihr Euch sicher bei dem Tanz, bei dem Euch nun wirklich alle zuschauen, und könnt Euch dementsprechend selbstsicherer präsentieren. Die Romantik könnt Ihr ja dann noch mit einem schönen Song reinbringen! Und wenn Ihr Euch nicht ganz so sehr auf die Schritte konzentrieren müsst, könnt Ihr Euren ersten Tanz auch viel besser genießen! :wink:

Hey Ihr Beiden,
danke euch für eure Antworten.
Ich werde erstmal die nächste Stunde mit der Tanzlehrerin reden und die fragen welcher Tanz denn nun welcher ist :wink:

Wie gesagt ich habe immer noch die Hoffnung dass es besser klappt. ICh glaube man sträubt sich doch immer davor einen Disco Fox als Eröffnungstanz zu nehmen, weil der eben so standartmäßig ist, oder nicht? Ich wüsste auch keine schönen Lieder die zum Disco Fox und dem Eröffnungstanz passen würden… :frowning:

Wie gesagt der “Wiener”, wenn er es denn war, klappt auch ganz gut. Das bräuchte halt noch ein wenig Übung. Aber wir sind dabei nicht um die Tanzfläche rumgetanzt, aber vielleicht kommt das ja noch?
Haben da jetzt die seitwärts und vorwärts Schritte und eine Drehung. Sind echt noch am Anfang.
Ich hatte nur immer mitbekommen das der Wiener recht schwer sein soll und kann nun gar nicht so recht glauben, dass mir der Wiener leichter fallen soll als der Langsame… :open_mouth:

Naja da hilft wohl alles Mosern net wir müssen üben üben üben…

Vielen Dank euch Beiden und ich lass es euch am WE wissen welcher Tanz denn nun favorisiert wird :laughing:
LG Nadine

Bin gespannt! :smiley:

Ich persönlich fand den Wiener Walzer auch nie so wahnsinnig schwer. Muss aber dazu sagen, dass ich früher in meinen Tanzkursen einen Tanzpartner hatte, der hospitiert hat und entsprechend sicher war bei den Schrittfolgen. Da brauchte ich mich “nur” noch führen lassen.

Ihr findet sicher einen schönen Tanz! Was vielleicht auch noch eine Alternative wäre: Foxtrott. Ist ähnlich wie Diskofox, hat aber die Tanzbewegung um die Tanzfläche herum wie ein Wiener Walzer und passt auf tolle Songs (z.B. One von U2).

Ich denke auch, dass wir einen schönen Tanz finden werden. Und wer weiß vielleicht wird es ja auch der Wiener…
Habe grad mal nach gelesen und der Foxtrott kommt noch dran. Vielleicht ist der ja auch was für uns. Ich lass es euch wissen.
Vielen Dank für die Hilfe
Alles Liebe Nadine