Tattoo

Ich überlege schon seit mehreren Jahren mir ein Tattoo stechen zu lassen.
Zur standesamtlichen Trauung haben wir uns gegenseitig ein Tattoo “geschenkt”. Das heißt wir haben abgemacht, dass wir bis zur kirchlichen Trauung tätowiert sein wollten.
Ich möchte ein Tattoo in die Innenseite meines Unterarms.

Jetzt meine Fragen:

  • Sollte ich bis nach der kirchlichen Trauung warten?
  • Habt ihr eure Tattoos versteckt?
  • Das Tattoo gehört zu euch, also auch am Hochzeitstag?

Bei Ilka fand ich ihre chinesischen Zeichen auf der Wirbelsäule super schon. Es passt zu ihr und perfekt zu ihrem Kleid.

Bei mir wäre es nur so, dass das Tattoo genau der Stelle wäre, wo eigentlich meinen Blumenband sitzen sollte.

Ich möchte das Tattoo auf jeden Fall… sollte ich nur warten?

Tatoo + Band am selben Arm, fände ich blöd, da würde eins dem anderen die Schau stehlen. Wie gross soll es denn sein, ganz dezent oder schon ein richtiger Hingucker? Wenn’s ganz mini ist, nimm doch den and. Arm…
Tatoo zur Hochzeit: wenn’s zu dir und deinem Typ passt, warum nicht…

vg
starlight

mein votum: so verlockend ein schönes tattoo auch sein mag - lieber warten und in ruhe nach der hochzeit machen lassen.

falls es doch nicht so in verbindung mit dem kleid sieht/passt, ist die gefahr groß, dass du dich ärgerst. "man heiratet doch nur einmal :wink: " und das sieht ohne tattoo besser aus.

clarence

Es wäre schon ein Tattoo das zu mir passt. Sooo klein wäre es nicht… schon so über den Unterarm…
Mich stört eben auch der Gedanke, dass dann Blumen und Tattoo an einem Arm sind.
Auf der anderen Seite haben wir es uns ja zur standesamtlichen versprochen…

Hallo Anne!

Ich persönlich würde auch bis nach der Hochzeit warten…oder du machst erstmal ein Airbrush-Probe-Tattoo und guckst, ob dir alles zusammen mit Kleid und Armband gefällt…wenn nicht, machst du es erst hinterher :wink:

Und wegen des Versprechens…ich könnte mir vorstellen, dass dein Mann da in diesem Falle die “Vertragsbedingungen” etwas lockern kann…

Liebe Grüße
~ Avaluna ~

:laughing: Vertragsbedingungen… gg
Ich werde nochmal mit ihm sprechen, wobei er mir schon gesagt hat, dass er es nicht sooo eng sehen würde. Ich sollte es entscheiden.

Also ich bin am Handgelenk tätowiert und werde mein Tattoo nicht verstecken, allerdings hat das nicht nur den Grund, dass ich es wunderschön finde, sondern auch, dass ich nie eine Uhr, Armband etc trage und es deshalb auch nicht bei der Hochzeit machen will.

Bei dir wäre auch die Frage: Wann würdest du dir das Tattoo stechen lassen bzw wie lange vor der Trauung? Du musst auch miteinberechnen, dass ein Tattoo eine Weile zum Verheilen braucht und sich eine unschöne Kruste in den ersten Wochen bildet. Außerdem sollte das Tattoo die erste Zeit nicht mit Seife etc. und direkter Sonneneinstrahlung in Kontakt kommen.

Wenn sich das zeitlich alles problemlos ausgeht (siehe oben), du das Motiv sowieso schon weißt und damit 100% glücklich sein wirst und es für dich eine wichtige Bedeutung hat es bereits an deinem Hochzeitstag zu tragen - dann mach es. Ansonsten würde ich lieber noch warten.

Und Blumenband und Tattoo an einem Arm - kommt auf das Tattoo an.

Es soll auch blumig und bunt werden.
Mein Held meinte aber schon, dass wir es uns in Ruhe nach der Trauung machen lassen. Er möchte nämlich eins auf dem Rücken.

Sag mal: Tat es an der Stelle sehr weh? :blush:

also sam, da kann ich dich beruhigen. da tattoos bekanntlich nur subkutan und nicht intramuskulär gestochen werden, kann da gar nichts mit nerven etc passieren.

und zu den schmerzen: also mein tattoo geht halbrund um das handgelenk. “oben” hat es nur gekitzelt, aber bei der pulsader hat es schon ziemlich weh getan. über knochen sind die schmerzen auch stärker.

ich denke, wenn man sich zu einem tattoo entschließt, muss man die “schmerzen” eben aushalten.

ich würde mit den tattoos dann übrigens bis herbst bzw winter warten.

Ich habe mich mit den Schmerzen schon angefreundet. :laughing:
Über die Pulsader soll es nicht ganz laufen.

Ok, ich warte dann doch mal lieber.

Lieben Dank für eure Meinungen.

Hallo,

ich habe auch ein Tattoo - 3 Chinesische Zeichen unterhalb vom Hals, an der Wirbelsäule. Habe ein Schulterfreies Brautkleid, bei mir kam die frage ob ich es verstecke nie auf - das Tattoo ist der Name von meinem Schatz !!! Bin stolz das ich es habe und das ich es auf der Hochzeit zeigen kann. :laughing:

Im Notfall gibt es doch auch noch Camouflage-Make-up. Das verwenden die im Theater, oder Cheerleader die Tattoos haben, um sie abzudecken.

Hey Anne,
ich denke es ist eine absoulute Geschmacksfrage! Ich selbst habe mir mit “süßen 16” ein Tatoo am Bauch stechen lassen welches ich nun lieber heute als morgen los wäre. Würde mich nun niemehr tätowieren lassen.
Aber es ist auch eine Frage des Typs denke ich. Meine Freundin hat ein Tribal (hoffe das schreibt man so) am Rücken. Auf ihrer Hochzeit letztes Jahr trug sie ein Corsagenkleid von Sincerity. Auf die Spitzen des Tatoos hat sie sich Strass-Steinchen geklebt, sah wirklich super toll aus!
Und passt einfach zu Ihr!
Also wenn es zu deinem Typ passt und du es dir gut vorstellen kannst mit dem tatoo zu heiraten ist es doch schön!
Liebe Grüße jenny