Text für Einladung

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir (mal wieder :smile: wieterhelfen!!! Ich habe endlich ein Muster von unseren Einladungskarten bekommen :smiley: und möchte jetzt die “Einlegekarten” fetig machen… Eigentlich hatte ich schon einen Text, aber der kommt mir jetzt, so fix und fertig auf dem schönen Papier :smile:, so unpersönlich vor:

                                  X & Y
      
      schließen den Bund fürs Leben am....... usw.

Unsere Namen sind ja auf der Einladung vorne drauf, dann muss man die doch nocht noch mal erwähen, oder??? Wie habt ihr das gemacht??? Und wie kann ich in den Einladungen klarmachen, dass zwar das Standesamt Treffpunkt ist , aber nur bestimmte Personen im Standesamt dabei sind?

Vielen Dank schon mal im Voraus!!!
Maria

wenn ihr eure namen eh schon aussen habt, dann braucht ihr sie innen nicht mehr reinschreiben. höchstens unterschreiben
unsere standesamtl. einladung sah so aus:

Wir haben uns nun lange genug beschnuppert…
…jetzt wird geheiratet!

Wir laden euch herzlich zu unserer
standesamtlichen Trauung
am 19.11.2005 um 10:00 Uhr
in …
mit anschließendem Essen beim
Alten Wirt in … ein.

  Kaffee und Kuchen gibt’s 
 hinterher im Schützenhaus.    

Wir freuen uns auch Euer Kommen!

und das war unsere kirchliche einladung:

Wir müssen nicht – wir brauchen nicht
– wir wollen einfach !

Am 14. Oktober 2006 empfangen wir das
heilige Sakrament der Ehe und deshalb
erwarten wir euch um 14 Uhr an der
St. … Kirche in … .
Die Trauung beginnt um 14:30 Uhr mit anschließender Feier
im Hotel … in …

Wir würden uns freuen, wenn ihr diesen Tag
mit uns verbringen würdet und bitten
um eure Antwort bis zum
… 06
unter der Telefon-Nummer

@ schneckerl: Vielen Dank :smile:

Jetzt hab ich noch eine Frage:

Wie habt Ihr die Personen in der Einladung angesprochen? Also einfach oben “Liebe/Lieber …” ??? (und den/die Namen dann per Hand eingetragen? oder auch schon das “Liebe/Lieber” per Hand? Oder habt ihr alles komplett gedruckt?)

Und ist es ok in einer Einladung “dich/euch” usw. zu schreiben??? Oder wirkt das zu unpersönlich? (hoffe ihr wisst wie ich das meine…)

Danke noch mal für eure Hilfe :blush:

Hall Maria,

ich habe zwei verschiedene Einleger für unsere Einladungskarten gedruckt, einmal für Einzelpersonen und einmal für Paare, so dass ich nicht Du/Ihr schreiben musste. Ich fand das persönlicher, war für mich aber auch nicht mit Mehrkosten verbunden, da ichs auf unserem Drucker zu Hause gedruckt habe.

Liebe X; bzw. Lieber Y habe ich immer handschriftlich ergänzt.

LG, Marei

Sehr gute Idee !!! Vielen Dank!!! So werde ich es auch machen!!! :smiley:

wir habens auch allgemein geschreiben mit wir laden euch bzw dich ein

Hallöchen,

wer wie ich noch Inspriration für den Text braucht, auf www.karten.cartalia.com gibt’s ein PDF mit Textvorlagen und auch eines mit Gedichten und Zitaten.

Grüßi
dalorato

Hallo!!!

Ich bin gerade bei meinen Einladungen… Jetzt bin ich mir nicht sicher, wie ich die Anrede bei meinen Großeltern schreibe?

Liebe/r Oma & Opa ???
Sind ja nicht die Oma & Opa meines Freundes???
Die Nachnamen? Vornamen?

Hi,

ich habe liebe Oma, lieber Opa geschrieben. Sind sie ja für meinen Mann jetzt quasi auch. Er hat keine mehr, deswegen mussten wir uns da auch nichts verschiedenes oder so überlegen.

Bei unseren Eltern allerdings haben wir Vornamen geschrieben. Könnte man dann bei den Großeltern sicher auch machen.

LG, Marei

@dalorato:

Der Link war super, habe auch schon einen schönen Einladungstext gefunden!
Dankeschön!

~ Avaluna ~

Vielen Dank an Euch, dass Ihr mir (wieder) so fleißig geholfen habt!!! :smiley:

Bin jetzt mit den Einladungen fertig und sehr sehr zufrieden!!! :stuck_out_tongue:

Danke :smiley:

Nochmal wegen der Anrede der Eltern: Bei uns wird das folgerndermaßen gehandhabt:
Liebe Mama-Ina bzw. Mama-Elke, für die Papas genauso.

Meine Schwiemu unterschreibt auch immer so, und wir finden diese Lösung sehr nett.

LG Nina

@Avaluna

**Habe mir gerade dein Album angesehen…
Du hast wunderschöne Einladungs- und Tischkärtchen.
Hast du sie im Internet bestellt oder normal im Laden gekauft.
Außerdem fand ich deinen Brautstrauß und eure Hochzeitstorte einfach super.
Genau so stelle ich es mir vor.
Vor allem in den Farben.
Sieht einfach spitze aus.

Kompliment**

@ Avaluna

Ich kann mich nur anschließen sieht echt super aus…

schwärm

LG Nadine

Wir hatten die Anrede auch freigelassen, um sie dann handschriftlich einzufügen. Dabei haben wir die Gäste immer so angesprochen wie der quasi einladende Partner das tun würde - ich hätte es albern gefunden, meine Eltern beim Vornamen zu nennen, also stand da liebe Mutti, lieber Vati, auch wenn mein Mann meine Eltern so nicht nennt.