Tischdeko....geniale Idee und Riesenproblem

Huhu,
da wir jetzt endlich eine Location gefunden darf ich nun ganz realistisch an die Tischplanung gehen.

Gefeiert wird hier: www.schaefer-hotel.de
Das einzigste Manko an dieser Location ist, dass sie auf der falschen Rheinseite steht…aber ansonsten ists perfekt.

Die Tische werden quadratische 8er Tische sein, ausser dem Brauttisch, der hat 10 Plätze und der Kindertisch nur 5.

Mit dem Essen sind wir ( vorallem mein Schatz :wink: ) sehr eigen.
Wir hätten gerne zB eine gewisse Vorspeisenauswahl, mögen aber kein Büffett…
Der Chef von obiger Location hat uns dann erzählt, dass er gerne auf jeden Tisch eine grosse gemischte Vorspeisenplatte stellt, auf so nem Drehteller wie beim Chinsen…
Die Idee find ich echt genial, und wir werden dass wahrscheinlich für alle Gänge so fortsetzen zum Nachttisch steht da evtl sogar jeweils ein Schokobrunnen ( von diesem Traum hatte ich mich ja schon verabschiedetfroi)

Nun hab ich aber ein Dekoproblem…was soll ich denn jetzt machen???
Die Tischmitte ist belegt, da passen keine schicken Blumenvasen oder Kerzenstänsder hin…oder könnte man nen Kerzenständer auf dieser Platte integrieren?? Evtl die Vorspeisen auf einzelnen Tellern drumherum drapieren…
Hatte ja daheim schonmal unseren Tisch probedekoriert… sieht zwar sehr dunkel aus, aber das täuscht.( siehe Pixum)

Hatte jemand von euch solche Platten an der Hochzeit???

Ich wollte doch so gerne petrolfarbenen Organzastoff und die Kakaobohnen und Früchte integrieren… und die schicken petrolfarbenen Kerzen…

Hab grad keine richtige Idee…

LG Julia

also ich bin ja nun absolut nicht die Deko Expertin schlechthin aber zum einen müsste man wohl mal wissen wie viel Platz diese Platte zum drehen einnimmt (finde ich übrigens eine absolut geniele Idee !!!) und ob die überhaupt groß genug wäre um darauf auch noch was zu stellen.

Erst dachte ich ja, dass man doch einfach die Deko rund um die Platte machen könnte ABER mit den Kerzen könnte es dann warme Finger geben wenn man sich essen holt…
Stoff und Rest gibt da sicherlich kein Problem
Ich würd auf jeden Fall auch mal klären, ob es den immer mehrere Tellerchen pro Tisch werden (können) oder ob es sich eher immer um einen handelt. Wenn mehrere dann sollte es ja auch kein Problem sein in der Mitte der Platte Kerzen zu stellen.

So mehr fällt mir wirklich grad nicht ein bin halt auf diesem Gebiet nicht all zu bewandert…

Hallo Julia,

meine Idee wäre auch, dass Du den Wirt mal ganz lieb fragst, ob er Dir das mal zur Probe aufbauen könnte und dann fotographierst Du es und misst es aus und stellst die Fotos und Daten hier rein und dann: :open_mouth: :smiley: Kannst Du Augen machen, wie schnell wir alle mit unseren Ideen kommen!!

Die Idee gefällt mir übrigens auch verflixt gut mit den ruden Drehplatten!!!

LG
Sandra

also unser chinese hat sowas auch, außen ist halt soviel platz, das die teller, sowie gläser und das besteck, und bissl platz zum nachbarn, dann fängt schon der aufbau an, der ist halt riesig, weil muss ja auch viel drauf, dort hat er eine tischdecke, am rand kommen dann alle teller in der Mitte hat er immer ne kerze stehen, bei ihm würde aber auch, mehr drauf passen, du solltest es dir also mal aufgebaut mit tellern ansehen, kommt ja auch auf die größe seines aufbaues und teller an.

logisch is, das man die kerzen nich in den vordergrund sondern in die mitte macht, das wäre aber nicht das problem, man könnte ja dann auch teelichter in aufbauten nehmen, dann kommt auch nich wer “mal ausversehen” hin.

oder du nimmst elektrische.

vielleicht hatte er ja auch schon hochzeiten, und fotos dazu, die meisten locations hatten das bei uns, auch weil sie halt den service anboten, es für uns zu dekorieren, aber das wollten wir ja nich.

Ich denke auch, dass man das mal sehen muß, besonders bezüglich Größe.
Generell finde ich die Idee schön.
Bei meiner Freundin gab es Antipasti am Tisch serviert, allerdings auch nicht auf dem Teller, sondern in der Tischmitte in Schalen/auf Platten.
So mußte man nicht zu einem Buffet, konnte aber trotzdem selber auswählen.
War supi.

LG Koboldine

he mriechen.
und wie siehts denn mit den sesseln aus? du kannst ja die organzabänder über die sessel hängen (sieht am schönsten aus, wenn du weiße hussen hast) auf der rückseite ein knoten ins band, und daran die kaffeebohnen die du mit draht umwickelst 2-3 pro sessel runterhängen lassen.
kerzen integrieren: pro platte ein großes windlicht und darin große stumpenkerze?
lass es dir mal wirklich fotografieren…
greetz, herzkeks