Tischkärtchen

Für alle, die ganz normale Tischkärtchen haben wollen, und diese selbst beschriften:

Wollte zunächst einfach unsere champagnerfarbigen Kärtchen mit einem stinknormalen Goldpen beschriften. Mein Mann hat mich dann auf die Idee gebracht, eine Blattfeder (die Version mit breitem, stumpfen Ende zum schönschreiben) mit Holzstiel und Goldtusche zu verwenden.
Ergebnis: Die Karten sehen traumhaft schön aus, wie von einer Kalligraphin geschrieben (na ja, fast) und es war nicht mal soviel Arbeit. Habe auch das Deckblatt unserer Kirchenhefte auf diese Weise mit unseren Namen und dem Datum versehen und auch hier: Echt schön; vor allem weil die Metallsplitter in der Tusche so schön glitzern in der Sonne.
Spaß hat es auch gemacht: wie in alten Zeiten, als man noch mit Tintenfaß schrieb :laughing:

Liebe Grüße, Lisi

Ach ja: Feder, Holzstiel zum Einspannen und Tusche kommt alles aus dem Künstlerbedarf. Sollte man aber auch in der gut sortierten Schreibwarenhandlung bekommen.

hab auch mit dieser kalligraphietechnik unsere einladungskuverts beschriftet :smiley: