Tischnummern?

Hallo!

Da hab ich doch gleich mal meine erste Frage an euch! :smile:

Wir werden bei unserer Hochzeit eckige 8er-Tische haben und jeder Gast hat einen fixen Platz. Eigentlich wollten wir “nur” Tischkarten machen und einen Sitzplan beim Eingang, jetzt hat mich aber jemand darauf hingewiesen, dass wir jedem Tisch auch eine Nummer o.ä. geben sollten. Ich habe das schon oft bei anderen Bräuten gesehen, frage mich aber, ob das bei uns Sinn macht? Wir werden max. 70 Personen sein, d.h. rund 8-9 Einzeltische haben.

Wie habt ihr das gemacht, hatten eure Tische Nummern? Bringt das wirklich Vorteile (bei unserer Personenanzahl) oder ist es nur eine “Spielerei”?
Hab ihr Fotos? Das würd’ mich sehr interessieren, denn wenn wir sowas machen sollten, muss das natürlich zu unserer Tischdeko passen. :smile:

lg
Sonja

Also wir haben rechteckige Tische, ca. 12 Stück und da unser Thema ja die klassische Musik ist, bekommt jeder Tisch einen Komponisten, zb.: Georg Friedrich Händel, Gustav Mahler, alle, die wir beide besonders mögen. Vielleicht hast du ja auch ein Thema, mit dem du deine Tische verknüpfen kannst!
LG butterkekserl

Wir hatten Tischnummern, weil wir keinem Gast einen festen Platz sondern nur einem Tisch zugeordnet haben. Ob es Sinn macht, wenn ihr eh Platzkarten habt… hmm… wenn ihr viele Tisch habt, würde so ein Plan am Eingang vielleicht helfen, den Tisch schneller zu finden.

Unsere Tische bekommen Namen.
Jeder Gast kann sich dann seinen Tisch suchen und sich dort hinsetzen, wo er/sie möchte. Wir weisen den Gästen keinen festen Platz zu.

Mit dem Thema muss ich mich auch noch beschäftigen.

In unserer Location haben die diese Klassischen hohen Tischnummerhalter, die ich sehr langweilig finde!

Ich hatte überlegt die Tischnummern bzw. Bezeichnungen in einen Bilderrahmen zu packen und diese dann auf die Tische zu stellen. Oder die Tischnummern bzw. Bezeichnungen mit in die Blumendeko einzuarbeiten. Da muss ich aber mal unsere Floristin fragen ob das zu realisieren ist.

Wir werden “nur” Platzkarten haben…bei 60 Gästen find ich das in Ordnung…dann kommen sie vielleicht schon beim Platz suchen ins Gespräch… finde die tafeln am eingang nicht so schön…
es sei denn mein Schatz setzt sich durch…der findet das alles viel einfacher mit einem Tischplan…

Achso, die Tischnummern hatte ich in kleine Bilderrahmen auf den Tischen verteilt, der Plan am Eingang stand auf einer Staffelei!

Ich denke das kommt ganz darauf an, wie schnell Du möchtest, dass Deine Gäste sitzen? Mit Tischnummern und Tischplan am Eingang geht das ratz-fatz. Jeder kennt seinen Tisch und läuft gezielt darauf zu. Ohne Tischnummern fängt das große Suchen an.
Wir haben 75 Personen und 10 8er-Tische, die bekommen Nummern - ist dann nachher für das “Who is Who” auch praktisch…

@Sam
Und welche Idee ist das?? :laughing: :laughing: :laughing:

Wir hatten Tischnamen. Das hat sich nicht nur als praktisch erwiesen, um die Zuordnung der Gäste zu den Tischen vorzunehmen, sondern hat auch gleich für Gesprächsstoff an den Tischen gesorgt, wo sich die Leute nicht kannten. Dazu muss man wissen, dass mein Mann und ich lange eine Fernbeziehung geführt haben. Wir haben also die Tische nach Orten, bzw. Städten benannt, die auf der Strecke liegen, welche wir während unserer „Pendelzeit“ jeweils am Wochenende durchfahren haben.

Hoffe, ich konnte Dir helfen :wink:

Gruss
gioconda

— Begin quote from ____

Vielleicht hast du ja auch ein Thema, mit dem du deine Tische verknüpfen kannst!

— End quote

Naja, unser Hochzeitsthema ist “nur” PINK, das zieht sich dafür durch praktisch alles. Natürlich könnten wir die Tische “Pink Flamingo” oder was weiß ich nennen, aber ich weiß nicht, ob das die Gäste verstehen würden?! :wink: Wirklich was Populäres und Offensichtliches mit “Pink” im Namen fällt mir jetzt nicht ein…

Ich dachte mir, vielleicht könnten wir unsere pinken Enten mit Silberstift beschriften (mit Nummern), was meint ihr? Aber irgendwie sind die so klein… Ich möcht halt nicht die Deko durch irgendein weiteres Element “zerstören”, oder habt ihr noch eine Idee, was man für die Tischbeschriftung dazunehmen könnte?

http://www.rattz.de/probetisch2.jpg

— Begin quote from ____

ist dann nachher für das “Who is Who” auch praktisch…

— End quote

Das ist übrigens ein Argument… :wink:

Liebe Grüße,
Sonja

Wenn dur wirklcih gar nichts mehr dazustellen möchtest, mach doch einfach einen sehr genauen Sitzplan am Eingang. So werden wir das auch machen, da wir bezüglich Tischthema/namen nichts eingeplant haben und jetzt ist mir das zu spät (will auch nichts mehr extra dazustellen). Die Plätze wlltest du beschriften, oder nicht? Wenn die beschriftet sind, findet man seinen Platz nach einem genauen Plan schon. Schlimmstenfalls sucht man halt zuerst am falschen Tisch

Wie wärs mit Lied-Titeln von PINK? :laughing:

Ich finde es zwar überhaupt nicht notwendig, bei dieser Gästezahl Tischnummern oder -namen zu vergeben, aber persönlich irgendwie schöner. Gibt es vielleicht ein Hobby oder ein tolles Erlebnis, das Euch verbindet und das dann als Basis für die Namensvergabe dienen könnte? Unsere Tische werden nach australischen Stästen bzw. Orten benannt werden, da wir im letzten Jahr 3 Monate durch dieses Land gereist sind und diese Zeit für uns so wichtig und wunderschön war.

Ich hab mir überlegt ob ich Orchideen Namen nehmen soll, kann zwar keiner Aussprechen, aber man kann ja auch ein Foto nehmen.

Tischdeko soll nämlich auch mit Orchideen gemacht werden,
Brautstrauß auch Orchideen.

Also ich bin auch noch am Überlegen.
Bei uns wird es eine feste Tischordnung mit Namensschildern geben.
Dazu stellen wir dann eine Staffelei mit dem Tischplan am Eingang auf, amit jeder weiß wo er sitzen wird.
Allerdings möchte ich auch keine Tischnummern haben.
Wir werden die Tische vielleicht nach Ereignissen/Stationen unserer Beziehung benennen. Mal sehen…

Das Thema bereitet mir auch noch Kopfzerbrechen! Die Tische sollen auch Namen bekommen, keine Nummern. Nur fehlt mir noch eine Idee für das Thema - entweder habe ich zu wenig Assoziationen, also nicht für 10 Tische ausreichend, oder das Thema paßt nicht zu uns …

Wir werden jedem Gast seinen Platz zuweisen, der mit Platzkarten gekennzeichnet ist. Wie die aussehen, steht noch nicht fest - also, ich weiß es schon, muß nur noch meinen Liebsten von der Idee überzeugen :laughing:

LG
Bavaria

Wir wollen unseren Tischen auch gerne Namen geben, wir dachten erst an Urlauborte, besondere Stationen der Beziehung/Kennenlernphase, aber wie Bavaria haben wir dann nicht für alle 10 Tische etwas oder ist dann soweit hergeholt das wir es nur blöd finden :unamused: na mal sehen wofür wir uns entscheiden werden.

Nennt doch mal eure Themen.
Vielleicht können wir brainstormen…

Wir haben ja kein Hochzeitsthema, sondern “nur” Farben, ansonsten wollten Urlaubsorte nehmen und zusätzlich noch unsere Herkunft bei mir dann zB Italien, den Heimatort von meinem Papa, bei ihm dann Norddeutschland dazu…
Oder halt Orte von unseren Dates oder Orte mit denen wir eine besondere erinnerung verbinden.