Tischordnung/Sitzordnung

Ich habe ein Problem mit der Tischgröße(-ordnung). Wir machen eine Feier mit Freunden und Verwandten. Die Freunde sitzen extra. Die Familien sollten eigentlich an einen Tisch in U-Form. Nun reduziert sich leider meine Familie heftiger als seine, von ihm kommen 14 und bei mir 10 Personen. Daher würde nun unterschiedlich lange U-Schenkel entstehen.

Hat jemand einen anderen Vorschlag? Oder wie macht ihr es bei unterschiedlicher Personenzahl der beiden Familien?

Grüßle

ich habe es anders gelöst:
Wir (Brautpaar, -eltern, 2 Omas und meine Schwester) sitzen in Reihe und haben den Überblick. Übrige Verwandte, Freunde sitzen an runden Tischen. Diese werden nummeriert, die Sitzordnung am Tisch ist dann freigestellt.
Da der Großteil meiner Verwadntschaft nicht kommen wird (leben in Brasilien) ist sein Teil der Familie größer, doch so fällt es nicht auf.

Eigentlich echt ein ätzendes Thema oder? Ich weiss jetzt schon, dass wir es wieder niemandem recht machen könne!!! Die liebe Familie halt, da will dann der nicht neben dem sitzen…nun ja, wir haben uns gedacht, dass wir mit unseren Eltern am Kopf (quer) sitzen und die restlichen Gäste sind dann an 8er Tischen links und rechts verteilt. Kann ich schlecht erklären, aber die Tische stehen nicht gerade…oh man

Wir werden die Gäste platzieren!
Bei der Kaffeetafel wahrscheinlich in U-Form, abends dann an runden Tischen. Seine Tanten und Onkel zu meinen Tanten und Onkel, unsere Cousins und Cousinen an einem Tisch, Großeltern, etc.
So nach Verwandschaftsgrad und Alter! Durchmischt, die können sich ruhig etwas Mühe geben und kommunikativ sein!

Aber ehrlich gesagt habe ich da keine großen Befürchtungen, nachher können sich ja alle woanders hinsetzen.

Da ich vorher noch Geburstag habe, werden wir eine Art Prewedding-Birthday-Party geben, wo alle jungen Leute (Freunde und Verwandte) eingeladen sind, damit sie sich schon mal sehen können. Wir werden wahrscheinlich ein Picknick machen und jeder bringt was mit, anstelle der Geschenke.

Unsere Eltern und Großeltern kennen sich ja schon von der Verlobungsfeier.

Wir sind recht entspannt, was das angeht. Wichtig finde ich immer nur, dass man mit mehr oder minder gleichaltrigen zusammen sitzt. Mein Onkel hatte mich und meine kleine Schwester bei seiner Hochzeit mit unserer Großtante und Mann an einen Tisch gepackt. Da kamen dann die altbewährten Fragen:Was macht die Schule?.. Voll blöd.

LG diesahne

Hi Leute,
ich muss das Thema nochmals aufgreifen. Bei uns gehts nun in die heiße Phase, am 06.05.06 ist es soweit. Habe gerade mehrfach mit meiner Floristin gesprochen und mit dem Restaurant. Unsere Tischanordnung wird nun voraussichtlich sein: das der Brauttisch mit Brautpaar, -eltern und Großeltern (2 Omas) ein Tafel ist. Die Verwandschaft sitzt an 3 runden Tischen mit jeweils 8 Personen. Unsere Freunde sitzen an 2 Tafeln mit jeweils 10 Personen. Ich kann mich aber nicht so richtig daran gewöhnen, dass unser Brauttisch wie im Präsidium vorne steht und wir auf alle anderen schauen. Irgendwie sieht das doch blöd aus, oder? Ist das üblich, oder sollten wir auch einen runden Tisch nehmen?

Grüßle

— Begin quote from "bell"

Eigentlich echt ein ätzendes Thema oder? Ich weiss jetzt schon, dass wir es wieder niemandem recht machen könne!!!

— End quote

Das ist wirklich wahr - die Tante meines Mannes hat doch tatsächlich in einem unbeobachteten Moment die Tischkärtchen an “Ihrem” Tisch umgestellt :imp: Meine Mum hat ein Beweisfoto gemacht :wink:

@ mausepieps: gibt es im dem Lokal nicht genügend runde Tische, oder warum teilst du das so unterschiedlich auf?
Ich persönlich finde runde Tische am schönsten - vielleicht überlegst du die Variante mal…

@ Schneewittchen: die Tafeln mit den freunden müssen bleiben (aus Platzgründen), das mit dem runden Brauttisch haben wir auch schon überlegt, aber allen denen wir das erzählen sagen, das ist halt so - der etikette wegen!? Bin im moment auch total hin und her gerissen, rund ist natürlich viiiiiel schöner. aber andererseits sitzen wir auch so nur zum abendessen und dann wird es hoffentlich ein richtige party geben und alle sind im saal unterwegs und feiern. dann ist die sitzordnung sowieso sehr schnell aufgehoben.

Grüßle

Also ganz ehrlich: Du sagst doch schon, dass du es rund viiiiel schöner findest. Dann mach es doch so.
Und das es SO ist wegen der Etikette stimmt nicht.

Mach es so, wie du willst - ist DEINE Hochzeit! :wink: