Tolle (und preiswerte) Gartenillumination

Hallo,

am Freitag war bei uns Kulturpfadfest und da habe ich was ganz Tolles gesehen (wie ich finde):

Im Stadtgarten haben sie großzügig und unregelmäßig diese Papierwindlichter (Teelicht in Papiertüte mit Sand oder Gläschen-hatten wir an anderer Stelle) verteilt. Als es dunkel war, sah das irre aus!!! Wir haben die Idee direkt auf unserer Agenda notiert, da es vor allem auch so einfach ist.

Ich hoffe, ihr könnte euch das vorstellen?!? Leider ist meine Digiknipse kaputt…

Klar, können wir! Es gab auch schon mal nen Thread dazu… :wink:

Ich überlege auch noch, wie wir das machen werden! :smile: Muss das ganze Zeug ja noch nach Berlin tranportieren ohne Auto… :frowning:

LG diesahne

Hallo!

Ich finde die auch ganz toll! Die machen so ein weiches Licht!

Wollt Ihr die selbst herstellen oder kaufen?

LG Kristin

hallo,

zu Hause mache ich das immer mit den simplen Butterbrottüten und werde das bei der Hochzeit auch so machen (lassen :wink: ). Da rein stellen wir diese ganz einfachen, günstigen Gläser von Ikea (4 Stück 1 €) und evtl. etwas Sand, damit es auf der Wiese gerade stehen kann. Teelicht rein, fertig ab.

Hallo,

Nein, kann mir leider gar nichts darunter vorstellen, klingt aber toll.
So nach Deiner Beschreibung würde ich mal sagen: Ich bastle “Laternen” aus Butterbrotpapier, ähnlich wie die Kinder zu St. Martin, Höhe ca. 30 cm, Durchmesser ca. 15 cm, stelle die am Boden, mach etwas feinen Sand rein (so ca. 5 cm hoch), damits stabil wird und die Teelichter in den Ikeagläsern stell ich dann noch rein. So etwa?

Kann mir das gut vorstellen anstatt der Fackeln. Feiern im Innenhof eines Palais (ich hoffe so sehr, daß es schön wird an dem Tag); und aufgrund des Kopfsteinpflasters hab ich mir immer noch nichts gscheites überlegt, wo ich die dann reinstecken könnte. Das klingt nach einer unkomplizierten und schönen Alternative.

Bitte um baldige Antwort, denn bei mir wird es langsam etwas eng: Am 8.7. ist es soweit!!

Danke, Eure Lisi

hoffe, die Antwort kommt schnell genug :wink:

Deine Beschreibung stimmt fast genau, abgesehen davon, dass meine Tüten nur knapp 20cm hoch sind und einen etwas kleineren Durchmesser haben. Auf Kopfsteinpflaster kann man die auch ohne Sand hinstellen. Wenn du diese IKEA-Gläser (oder Marmeladengläser oder sonstiges) hast, dann geh doch einfach mal zur nächsten Drogerie, kauf dir für 99 cent eine Packung Butterbrotpapier und bastel dir einen Prototyp (und zauber direkt eine tolle Stimmung zuhause…) Es ist wirklich einfach und sehr wirkungsvoll. Und noch mehr wirkt es durch die Menge und die Unregelmäßigkeit.

@diesahne: dann besorg die Klamotten doch beim Ikea in Berlin :wink: oder lass besorgen

Mach ich doch glatt! Heute nachmittag wird gebastelt!

Danke für Deine schnelle Antwort!

Lg Lisi

AAAAAAAAAAHHH,

ich seh gerade, dass ich Butterbrotpapier geschrieben habe… :blush: Ich meine natürlich TÜTEN. Da muss man dann auch nicht basteln.

Hallo Schmittlauch,

das Problem ist, ich habe schon alles gekauft! :wink:

Aber ich bin noch 2x in Berlin vor der Hochzeit und kann so immer mal etwas mitnehmen… Mein Schwiepa hat auch was mit dem Auto mitgenommen!!!

LG diesahne

Hallo,

finde die Idee auch hübsch.
Ich kann mir nur nicht vorstellen das sie auf dem Boden so wirken. Den 20cm sind ja nicht so hoch!?
Vieleicht bin ich auch etwas verwirrt :wink:
Denke das ist eher etwas um es auf die Tische zu stellen!?

Hallo Betty,

auf dem Tisch sehen diese Lichter auch ganz bezaubernd aus. Ich fand, dass die im Stadtpark durch die Masse einfach toll gewirkt haben. Ich habe gerade etwas rumgesurft, aber leider kein Bild gefunden, wäre aber auch zu schön gewesen.

Vielleicht bekommt man hier eine “IDEE” davon:
main-rheiner.de/region/objek … id=1973781
:confused:

Danke nochmal für diese tolle Idee!!!

Ich habe, da ich die Dinger in der großen Ausführung haben wollte (Durchmesser Boden 20 cm; Höhe 30 cm), in einem Bastelladen sandfarbene leicht durchsichtige Papierbögen gekauft, dazu einen großen Bogen Karton in weiß für den Boden. Zu Basteln war es ganz leicht.
Zur Füllung für den Boden für besseren Halt haben wir einen Sack Zierkies gekauft, da wir keinen Sand bekommen haben. Das hat sich als ziemlich genial erwiesen, da die Teelichter auf dem Kies so gut stehen, daß wir die Glashalter von Ikea gar nicht mehr brauchen und so auch für 5 Teelichter in einem “Laterne” Platz haben. Die Laternen geben ein wunderschönes Licht, haben wir gestern im Wohnzimmer schon probiert; dem Wirt habe ich heute den Prototyp gezeigt und der war echt begeistert!

Danke!

Liebe Grüße Lisi

das freut mich zu hören…

Viel Spaß damit!