Topdatum - 07.07.07

Hallo liebe 07.07.07-Bräute,

da es in den letzten Jahren ja immer wieder diese Topdaten für die Hochzeitstermine gibt, möchte ich von Euch heute gern mal wissen, warum Ihr Euch ausgerechnet für den 07.07.07 entschieden habt :laughing:

Worin liegt der Reiz, an solch einem Datum zu heiraten?

Freu mich auf Eure Antworten :smiley:

Liebe Grüße
Jana

Hi Jana,

ganz einfach: Es besteht die Chance, dass ich mir meinen Hochzeitstag merken kann! :wink: Was man gemeinhin den Männern nachsagt, trifft bei mir hier leider auch zu. Im Gegensatz zu mir denkt mein Süßer immer an “unsere” Daten. :blush: Schäm.

Außerdem hat mein Süßer im März und ich im November Geburtstag. Jetzt haben wir auch ein Feierdatum im Sommer… Unser Jahrestag ist der 10.10., aber eine Herbsthochzeit wäre für mich nie in Frage gekommen. Das liegt daran, dass wir ja eine Außentrauung planen und an dem Tag soviel Zeit wie möglich draußen verbringen möchten und da hat man im Juli doch eine deutlich höhere Chance auf gutes Wetter als im Oktober.

Und zu guter Letzt macht sich dieses Datum auch als grafisches Element sehr gut. Da es ein besonderes Datum ist, haben wir es als grafisches Element in unsere Papeterie aufgenommen. Sie sind bald in meinem Pixum-Album zu sehen, im Moment ist schon die Save-the-Date-Karte drin.

Liebe Grüße von Eva

Bei uns war es eher Zufall.
Unser Tag ist der 16.07. und an dem Tag hätten wir auch geheiratet…wenn es ein Samstag gewesen wäre.
Dann haben wir uns die Samstage im Juli angeschaut und den 7.07. gefunden.
Und als die Idee erstmal im Kopf drin war, wollte sie auch nicht wieder raus!
Natürlich haben wir uns auch Gedanken gemacht, dass wir ja wohl nicht die Einzigen sein werden, aber da wir eineinhalb Jahre vorher schon mit der Planung (und vor allem den wichtigen Reservierungen von Standesamt und Hotel) begonnen haben, war das kein Problem.

Naja, wir finden den Termin toll - obwohl wir da in einer großen trauwütigen Menge mitschwimmen.

Egal, tolles Datum, toller Tag!

~ Avaluna ~

Hallöchen,

bei uns war es auch der Gedanke das mein Schatzi schrecklich doll vergesslich ist!!! (was mir manchmal schon den letzten Nerv raubt!!! :unamused: )

Es sollte irgendwie es ein besonderes Datum sein :blush:

Tja, wie schnell sich alles wandeln kann und nun gibt es eine neue Location und ein neues Datum, dass uns diesmal vielleicht mehr Glück bringt.

LG,
Anni

Muss auch mal noch kurz was zu dem Datum sagen.

Ich persönlich halte ehrlich gesagt nicht viel von so einem bestimmten Datum. Wir heiraten eine Woche vor diesem besagten Tag. Zum Glück. Denn es heiraten so viele Paare am 07.07. auch in unserem Bekanntenkreis. Somit ist dieser Termin doch auch nichts Besonderes mehr, oder??!!! Und ich fände es schade, wenn eingeladene Gäste abwägen müssten, auf welches Fest sie denn jetzt gehen, wenn sie mehrere Einladungen erhalten haben.

Habe auch einen “Mann”, der sich manche Geburtstage nicht merken kann. Aber ich hoffe doch sehr, dass unser Hochzeitsdatum nicht vergessen wird. Ich denke diesen einen Tag im Jahr wird er sich merken können. :unamused:

Entschuldigung…

aber unsere Hochzeit wird IMMER etwas Besonderes sein, egal an welchem Datum wir heiraten!
Und ich persönlich finde, dass es ein schönes Datum ist.
Egal, wie viele andere an dem Tag heiraten
Und die Intention, warum andere Paare an dem Tag heiraten, ist für uns nicht wichtig (ihr lieben Mit-Bräute, das jetzt nicht falsch verstehen! g )

Aber auf jeden Fall wird es etwas ganz besonderes sein.

Hmpf.

~ Avaluna ~

Ja, Sorry. Nicht falsch verstehen. Hab mich glaub bisschen falsch ausgedrückt :blush:

Klar, ist Euer Hochzeitstag was besonderes. Hab doch nichts anderes behauptet. Ich habe nicht von Eurer Hochzeit gesprochen, sondern nur vom Termin.

Für uns ist der 30.06. genau so was Besonderes wie für Euch der 07.07.

Ohhhhhh Mann, war auf jeden Fall nicht Böse gemeint.

SORRY!!!

Hallo allerseits,

als angehende 07.07.-Braut möchte ich auch gern mein Scherflein zu diesem Thema beitragen.

Das mit den Schnapszahlen fing schon bei unserer standesamtlichen Trauung an.
Im September letzten Jahres nahm ich den Antrag meines inzwischen-Mannes an.
Ende des Jahres noch einen Termin an einem Freitag oder Samstag zu einer Kindmittagsschlaf-kompartiblen Zeit zu bekommen, war gar nicht so einfach. So landeten wir beim 11.11…

Für unsere kirchliche Trauung im kommenden Jahr wollten wir wieder einen Termin, der leicht zu merken ist. Den 21.06. -> Sommeranfang z.B…
Die Schulstress- und Studentenprüfungs-Phasen für unsere großen und kleinen Gäste sollten auch berücksichtigt werden.
So landeten wir dann beim 07.07…

Hätte ich gewusst, was für ein Hype um diesen Termin entsteht, hätte ich mich sicher anders entschieden.
Aber die Gäste noch ein 2. mal umzuladen (haben unsere Hochzeit schon von 2006 auf 2007 vertagt), ne, das möchte ich auch nicht.

Und so freuen wir uns auf unsere kirchliche Trauung in 262 Tagen :smiley: :smiley: :smiley:

Hallöchen, auch ich möchte dazu kurz einen Beitrag leisten, da ich ja auch am 07.07.07 heitate.
Wir waren dieses Jahr auf einer Kreuzfahrt auf dem Nil. Auf einem Ausflug zu einem Tempel war ein Scarabeus. Wenn man diesen sieben mal umrundet geht ein Wunsch in Erfüllung. Mein zukünftiger Ehemann wußte, dass ich gerne heiraten möchte also ging ich sieben mal um diesen Scarabeus herum. Im Anschluss meinte er, man könnte sich ja den 07.07.07. mal für die Hochzeit vormerken. Das lässt sich leichter merken.

Annerose

Wir heiraten auch am 7.7.07 (standesamtlich)
Für mich war / ist die 7 schon immer meine Glückszahl.
Ich bin auch an einem 7. geboren (war für meine Mutter bestimmt ein Glück :smiling_imp: ) … meine Liebe habe ich im Juli (also er 7.Monat) kennen gelernt …
und deshalb wollte ich unbedingt an einem 7. heiraten, damit diese Zahl uns Glück bringt.
Und da mein Schatz mich im Jahr 2007 heiraten wollte, habe ich mir den 7.7. gewünscht und somit ist der 7.7.07 für uns eine besonders glücksverheißendes Hochzeitsdatum.

abendliche Grüße
christine