Torte: wieviel Stockwerke?

Hochzeitstorte bestellen für …

  • 62 geladene Gäste
  • mögliche 120 - 150 Personen

0 Teilnehmer

wir werden diese woche bei den ersten konditoren vorbeischauen und uns nach einer hochzeitstorte umsehen. sicher werden wir auch nach der anzahl der etagen bzw. personen gefragt werden, die beim kaffee trinken dabei sein werden. jetzt ist die sache so:

a) wir haben zum kaffeetrinken 62 geladene personen.
b) dazu kommt der teil der gäste die zur trauung waren und zum kaffee bleiben dürfen, es möglicherweise nicht alle tun, bzw. nur kurz ne tasse kaffee und ein stück kuchen nehmen und dann gleich wieder gehen (2 chöre, gemeinde).

ingesamt haben wir mal 120 - 150 personen angenommen.

das kaffee trinken selbst wird auch nicht an einer langen gedeckten tafel stattfinden, sondern es wird also tische zum setzen und bistrotische zum stehen geben, ein teil wird sicher auch so im raum stehen & essen, also insgesamt eine sehr lockere atmosphäre.

frage: für wieviele personen muss ich die hochzeitstorte planen bzw. wieviel etagen sollte man bestellen?

clarence

Hallo Clarence,

also ne Pauschalantwort kann man da nicht geben!
Kommt ja auch auf die Grundgrösse/ Durchmesser Eurer Torte an,aber Euer Konditor kann Euch sicherlich sagen wieviel ihr da nehmen solltet!
Wir hatten eine 3 stöckige für 35 Leute, wobei jede Etage schon dicker war als die normalen Torten! War gut berechnet ! Bei uns kam sie jedoch erst um 22.00 als Highlight nach dem Abendessen und dazu gabs danach noch ein Nachtischbuffet mit eingelegtem Obst und Käseplatten, so das für jeden was dabei war.

Hallo Clarence:
ich würde das auch mit em Konditor besprechen, der kann Dir das sicher ganz genau sagen.
Unserer fragte nach der ungefähren Personenzahl und zu welchem Zeitpunkt die Torte serviert wird und hatte dann so Formeln mit denen er dann die Portionen berechnet hat die wir brauchen.

LG,
Monilein

das ist ja genau die frage: sage ich dem konditor die torte soll für 62 personen sein oder für ca. 120?

was würdet ihr den machen?
die hochzeitstorte nur für die geladenen gäste kalkulieren (es gibt es auch so noch genung kuchen und torten) oder so bestellen, dass im zweifel von den möglichen 120-150 personen alle mal ein stück kosten können?

clarence

Ich würde die Torte nur für die geladenen Gäste kalkulieren, wenn es sowieso auch sonst noch einige Torten/Kuchen geben wird.

Also ich würde ja für alle Gäste die Hochzeitstorte einplanen, sehr wahrscheinlich bleibt da was übrig, aber was willst du denn zu den “anderen” Gäste sagen? Die ist nur für die anderen Gäste?!

Wäre mir persönlich sehr unangenehm. Da würde ich lieber die anderen Kuchen etwas knapper kalkulieren.

LG sonnigside

Ich würde auch eher für alle Gäste kalkulieren, vielleicht nicht grad 150, eher dann die 120 nehmen.
Je nachdem wieviele am End tatsächlich da sind, können ja dann die Stücke größer oder kleiner geschnitten werden.

Oder Ihr macht nachmittags nur Kuchen und die Hochzeitstorte dann als Highlight nach dem Abendessen, dann eben nur für die 62 !

LG,
Monilein

dazu sagen will ich nix für wieviel die torte geplant ist. die einladung soll ja kein berechtigungsschein sein. es ist halt blöd, weil nicht genau planen können, wieviel wirklich zum kaffee bleiben und wer nicht (geht ja mit der planung für den kaffee und den übrigen kuchen & torten weiter).

wäre nur schade, wir bestellen eine hochzeitstorte für ca. 120 geplante gäste und es wird nur ein stockwerk alle und der rest bleibt übrig, weil zum kaffee doch nur wenige geblieben sind.

plane ich die hochzeitstorte für sagen wir mal 65 personen und sie wird komplett alle, während nicht mal alle gäste ein stück kosten konnten, ist es auch blöd (wobei mir fast lieber wäre, es wird wenigstens die hz-torte komplett alle wird, als wenn wir sie fast komplett übrig haben --> es wäre ja schade um die schöne torte).

clarence

— Begin quote from "Monilein"

Oder Ihr macht nachmittags nur Kuchen und die Hochzeitstorte dann als Highlight nach dem Abendessen, dann eben nur für die 62 !

LG,
Monilein

— End quote

… da lässt sich nichts ändern, dass ist tradition. die hz-torte wird nachmittags angeschnitten 8)

Dann plane die Hochzeitstorte doch für 90 Leute, das gibt dann auch eine schöne Hochzeitstorte, nicht zu klein und nicht zu groß. Viele wollen ja gar kein ganzes/großes Stück, gerade wenn es noch anderen Kuchen gibt.

LG sonnigside

Hi Clarence,
wenn du unsere Kundin wärst würde ich eine Torte für ca 100 Personen empfehlen, und dazusagen, dass die Stücke eher klein geschnitten werden sollen…macht ja normalerweise Servicepersonal bzw Verwandtschaft…nach deiner Anweisung .

Ausserdem würde ich dir eine Cremetorte empfehlen, da halten sich nämlich evtl. Reste sehr viel besser als Sahnetorten oä. Falls es zB warm ist oder gewittert würde ich am nächsten Tag keine Sahnetortenreste mehr essen…Creme ist da eher unproblematisch…verdirbt nicht so schnell…

LG Julia

hallo clarence!

ich würde auch mal für mind. 100 leute bestellen.
und wenn was übrigbleibt:
habt ihr am abend ein buffet?
dann kann man damit doch das nachspeisenbuffet ergänzen…

aber wie sonnigside schon schreibt:
wenn zuwenig torte da ist, das wär mir auch peinlich.

liebe grüße,
juli

Ich würde auch den Mittelweg wählen.
Dann mußt du keine Angst haben, dass es nicht reicht und wenn was übrig ist, frierst du es einfach ein.
Wir haben auch noch Torte im Kühlfach und ich freue mich schon jetzt auf den 1. Hochzeitstag, da werden wir sie aufnaschen :wink:

LG, Ännecken

ja wir werden auf jeden fall noch andere kuchen/ torten haben. geplant ist, das wir bei meinem lieblingsbäcker mehrere bleche kuchen bestellen, wir werden erdbeertorten (verwandtschaft meines mannes hat riesige erdbeerfelder) bekommen, evt. ne marzipantorte (für mich :laughing: ) und von freunden/verwandten weitere kuchen und torten (selbstgebacken und mitgebracht). und dann halt die hochzeitstorte.

mitternacht sind eigentlich schon eisbomben geplant.

lg, clarence

wir hatten eine 3 stöckige torte, wobei der 3 stock kelin war. den wollten wir nämlich einfrieren und am 1 hochzeitstag essen. darasu wurde aber nichts, da die gäste die torte so lecker fanden das sie teilweise doppelt gegessen haben.
gereicht hat sie aber zum glück für alle, sonst wäre es wirklch unangenehm gewesen.
wir hatten auch andere süßspeisen, aber alle wollten hochzeitstorte

ich kann jetzt mal von dem ergebnis berichten: wir waren gestern beim konditor zum hochzeitstorte abfragen und bilder gucken.

das können sie anbieten: torte 3 stöckig für 110,- eur, torte 4-stöckig für 130,- eur, anlieferung kostenlos und so, dass sie kurz vor beginn des kaffeetrinkens da ist. an füllungen ist alles möglich, was wir haben wollen (ausser caipirinha-sahne), ebenfalls alles möglich von sahnetorten, buttercreme oder marzipan (auch kombinierbar, also 1 etage maripan, 2 sahne, 1 buttercreme). deko wird ebenfalls ausschliesslich nach unseren wünschen (ohne aufpreis) gefertigt.

klingt doch schon mal gut, oder?!

clarence