Traukerze fürs Standesamt

Hallo liebe Bräute,
ich hätte gerne eine Traukerze.
Ich hatte mir vorgestellt das meine Trauzeugin uns die Kerze übergibt und dann den süßen Spruch aufsagt.
Doch die Reaktion meiner Trauzeugin hat mich umgehauen.
Sie meinte total kitischig und so was macht mann doch micht und sie möchte so etwas auch nicht aufsagen.

Ist dies wirklich so eine blöde Idee, meint ihr auch das es nicht zu einer Standamtlich Trauung passt.
Bin jetzt total verunsichert, hatte mir das sooooo schön vorgestellt.

Liebe Grüsse Monja

Liebe Monja,

ich kenne zwar Deine Trauzeugin nicht - aber bei so einem Spruch wäre ich auch erst mal aus den Latschen gekippt… Es darf ja jeder seine Meinung haben, aber da sie ja gemerkt hat, dass Dir viel an der Traukerz-Zeremonie liegt und da es auch Eure Hochzeit ist (nicht ihre), finde ich einen Kommentar wie diesen äußerst unpassend. :frowning:

Wir werden auch bei unserer standesamtlichen Trauung die Traukerze integrieren. Die Kerze wird von unseren Eltern angezündet (Unity-Candle-Zeremonie), daraufhin werden unsere Trauzeugen mit geteilten Rollen einen süßen Spruch aufsagen. Mag sein, dass das kitschig ist, aber uns ist dies sehr wichtig, vor allem, da die Traukerze schon bei unserer Verlobung eine wichtige Rolle gespielt hat. Und wenn man an seiner eigenen Hochzeit nicht ein klitzekleines bisschen kitschig sein darf, wann dann???

An Deiner Stelle würde ich mir die Vorfreude auf diesen Bestandteil eurer kirchlichen Trauung nicht nehmen lassen. Er ist weder unpassend für das Standesamt noch außergewöhnlich (habe schon von einigen standesamtlichen Hochzeiten gehört, bei denen das gemacht wurde)!! Vielleicht könnt ihr Eure Eltern integrieren und diese den Spruch aufsagen lassen? Ist doch auch eine schöne Geste, oder?!

Lass Dich nicht verunsichern!
Schönen Abend wünscht
Ms Bride

Hallo Monja

Lass dich nicht davon entmutigen.
Es ist schon unglaublich wie manche (vorallem wichtige) Menschen sich vor der Hochzeit verhalten.

Wir hatten den brauch auch in der Kriche.
Hätten wir aber nur Standesamtlich geheiratet hätte ich ihn dort auch eingebunden.
Das ist euer besonderer Tag und den dürft ihr so romantisch gestalten wie ihr es wollt!!!

Ich finde es absolut nicht unpassend!

Hallo Ms Bride,
danke das hat mich jetzt wieder aufgemuntert, dachte schon ich steh alleine da.
Ich denke auch wir dürfen unsere Hochzeit etwas kitischig gestalten wobei es für uns ja nicht kitischig ist, denn es ist unser Tag und der soll schließlich was besonderes werden.
ich frag mal meine Mama ob sie das macht, kann es mir aber nicht vorstellen, meine Schwester würde ich auch gerne fragen aber die ist ziemlich nahe am Wasser gebaut und weint bestimmt schon beim ersten Satz, ist ja süß.
Ich wünsche euch viel Spaß.
Liebe grüße Monja

Warum sollte Deine Mama dies nicht machen wollen?

Deine Schwester ist doch eine supersüße Idee… Wenn sie das vorher ein paar Mal geübt hat, geht es hoffentlich auch mit dem Schluchzen! :wink:

Alternativ - wenn Du gar keinen findest (ich bin ja leider etwas weit weg, sonst würde ich persönlich vorbeikommen! :wink:) - ist der Standesbeamte/ die Standesbeamtin bestimmt so lieb und übernimmt diesen Job!

Hallo,
habe meine Schwester gefragt, findet es auch kitischig, wie sind die den drauf?
Ich bin wohl im falschen Film, na werde schon jemanden finden der mir den Wunsch erfüllt.
Alle total unromatisch.

LG Monja

Also, das ist ja sehr merkwürdig.
Was ist den los mit deinen Mädels!?
Hast du noch ne liebe Freundin die das gerne übernehmen könnte?

Die Freunde sollten doch das machen was die Braut sich an diesem Tag wünscht.

Den Standesbeamten zu fragen wäre auch eine Möglichkeit, würde ich aber pers. nur als Notlösung wählen.
Es ist doch schöner wenn einer von euren Vertrauten das macht.

Ach, Monja, lass Dich mal virtuell in den Arm nehmen! Finde ich schade, dass Dein Umfeld so reagiert. Und ehrlich gesagt, ich kann es auch nicht nachvollziehen!

Was ist denn daran so kitschig, eine Kerze zu haben, die einen durch das Eheleben “begleitet”, die angezündet werden kann an den ganz besonders hellen Tagen, aber auch an den grauen Tagen?!

Wir hatten, wie gesagt, die Traukerze schon zu unserer Verlobung. Seitdem ist sie 2x zum Einsatz gekommen:
Einmal hat sie mein Freund nachts angezündet, weil damals nicht klar war, ob und wenn ja wie er mit nach England kommen würde können. Er wollte mir das Herz nicht schwer machen, weil es mein Traum war, nach England zu gehen und diese Chance zu ergreifen. Aber er litt still - bis zu diesem Zeitpunkt. Wir saßen die halbe Nacht bei flackerndem Kerzenlicht da und haben geredet und uns gegenseitig Mut zugesprochen. Im Nachhinein ein unheimlich intensiver Moment für uns beide! (Und durch viele glückliche Umstände konnten wir dann auch GEMEINSAM nach England.)
Das zweite Mal wurde die Kerze zu unserem Verlobungjahrestag/ Kennlernjahrestag angezündet - einfach aus Freude darüber, dass wir uns gefunden haben! :smile:
Das dritte Mal wird voraussichtlich im Rahmen der standesamtlichen Trauung sein…

Was ich damit sagen möchte: Ich hoffe, Du kannst doch noch jemanden aus Deinem Umfeld überzeugen und für diesen Teil der Zeremonie begeistern!

Alles Liebe!

Hallo,
also ich weiß auch nicht was mit denen los ist, macht mich schon traurig, solch komische Reaktionen zu hören, mann könnte fast meinen wir sind nicht wichtig finde so etwas echt schade.
Also wenn mich jemand gebeten hätte ich würde ich nicht zögern.
Aber egal,ich habe ja noch ein paar Mädels die mir wichtig sind und die werde ich fragen.
Wenn es niemand machen will, ja dann weiß ich auch nicht.
Ich komm mir vor wie wenn ich etwas unmögliches verlange.

LG Monja

Hallo Ms Bride,
das mit eurer Kerze ist wunderschön, und man sieht so eine Kerze kann wirklich helfen.
Es ist schön, das eure Kerze schon so eine große Bedeutung für euch hat.
Ich finde den Sinn hinter dieser Kerze wirklich schön, ich habe bei mir schon oft erlebt das ich mich einfach schwer tue nach einem Streit auf meinen Schatz zu zugehen und ich glaube dann die kerze an zuzünden um den anderen ein Zeichen zu geben ich will weiß aber nicht wie, ist doch einfach Großartig.
Mal sehen wie es weitergeht.
Jetzt geh ich aber schalfen muß um zehn vor fünf wieder raus.

Gute Nacht und Danke Monja

Hallo Monja,

schreib uns doch mal den Text auf, der zur Kerze aufgesagt werden soll. Ich bin mir ja nicht sicher, was du da scheinbar unmögliches verlangst. So schlimm kann es doch nicht sein. Ich finde ja auch vieles kitschig und übertrieben, im Zweifelsfall würde ich es meiner Freundin zuliebe allerdings aufsagen - alles.

Schreib uns den Text mal auf. Vielleicht sind ja manche Stellen wirklich etwas übertrieben und mit kleinen Änderungen wird er dann annehmbar für deine Trauzeugin oder deine Schwester.

LG, Marei