Trauringe

Hi Mädels!

Wir gehen morgen Trauringe-gucken und ich frag mich, hattet ihr auch das Gefühl wie beim Brautkleid mit den Ringen? Also ich mein so in der Art: die Ringe sinds und keine anderen?
Ich freu mich zwar total, aber habe einfach Angst, dass wir uns nicht entscheiden können oder wir uns vielleicht zu früh für welche entscheiden?! :confused:

LG Stephie

Wir haben die gesamt Kollektion durchgeschaut, Ringe, die uns gefallen haben gesondert gelegt und uns dann einstimmig für UNSERE Ringe entschieden! Und wir sind total glücklich mit Ihnen! :smiley: :smiley:

Wir haben vorher Magazine gewälzt und die verschiedensten Designs angeschaut. Dann sind wir mit einigen Ideen zum Goldschmied gegangen, haben dann mit ihm zusammen ein Design festgelegt und er hat sie dann für uns angefertigt. Als Besonderheit haben wir dann noch unser Logo (siehe Pixum) innen eingravieren lassen (statt Namen).

Hi,

ist ja lustig.
Wir gehen morgen auch.
Wir haben zusammen aus den WS die schönsten Modelle ausgesucht (von Brautpaaren, Werbungen, etc.) die habe ich in mein Vorbereitungsalbum gelegt und morgen nehmen wir das Blatt mit.
Eigentlich wollen wir recht schlichte, nicht ganz rund, nicht ganz kantig, ohne Brillis, gerne mit ner Furche.
Ich denke die gibt es “von der Stange”.

Platin oderWeißgold ist dann eine Frage des Preises, aber Palladium gibts wohl auch noch. Mal schauen, ob Würzburg das anbietet :laughing:

Ich denke wir machen es ähnlich wie claudi.

Ward ihr alle bei einem oder mehreren Juwelieren?
Macht das preislich so viel aus?

Grüße

@juni: das ist ja cool!!! Finde ich eine schöne Idee mit dem Logo!

Wir haben auch unzählige Magazine gewälzt und waren in 3 Läden… dann kam ein total netter Verkäufer in Laden 3, der uns einen Baukasten gezeigt hat wo man Form, Breite, Schliff usw auswählen konnte. Das war für uns ideal. Außerdem hat er uns von so extravaganten Ringen abgeraten, weil man sich auch schnell satt sehen kann und man ja die Ringe ein Leben lang tragen muss.

Wir haben ganz schlichte und massive Ringe. Finde sie superschön!

Viel Spaß beim Aussuchen!

LG Summer

@ Summer: Finde es auch schön, so hat man dieses Design immer in Erinnerung. Und meine Trauzeugin, die es gestaltet hat, war echt begeistert, als sie ihr Design in unseren Ringen entdeckt hat :smiley:

Unsere Ringe sind auch schlicht: meiner innen und die Ränder Platin, außen rosé-gold, seiner genau andersrum. Meiner ist relativ breit, aber dünn, seiner nicht ganz so breit, aber dafür dicker. Ursprünglich alles matt, aber das reguliert sich ja nach wenigen Wochen :wink:

Wir haben die ganze Kollektion von dem Laden auf den Tabletts angeschaut. Wir haben auf 3 gezählt und gesagt jeder zeigt auf den Ring der ihm gefällt. Und Wunder, Wunder haben wir beide auf den gleichen Ring gezeigt. Die haben wir natürlich auch genommen. :smiley:

War echt lustíg. Vor allem weil ich mich schon auf längere Diskussionen eingestellt hatte.

Am Montag konnte ich sie abholen, sie sind super schön!

Grüßle Kate

Also bei uns war das Trauring aussuchen nicht einfach. Waren zuerst bei einem Juwelier und sind mit diesem die ganze Kollektion durchgegangen. Wir haben allerdings nur 3 Ringe gefunden, die uns gefallen haben, aber es war keiner dabei, der es unbedingt sein musste.

Nachdem wir dann festgestellt haben, dass uns die üblichen Trauringe nicht gefallen sind wir auch zu einem Goldschmied gefahren. Dort haben wir dann ein Ring zusammen mit der Goldschmiedin entworfen. Und er ist wirklich einizigartig und total schön.

Haben die Ringe schon graviert zu Hause und ich schau ihn mir des Öfteren mal an. Freu mich schon diesen Ring an der Hand zu tragen :smiley:

Wünsch Euch auf jeden Fall viel Spaß beim Trauring suchen …

Nach den Verlobungsringen haben wir das Ringe-Gucken zum regelrechten “Hobby” auserkoren. Wir fanden es einfach lustig, in der Stadt zu bummeln, die verschiedenen Verkäufertypen zu analysieren, uns über die Unterschiedlichkeiten in den Ring-Materialien aufklären zu lassen (interessant, wie unterschiedlich die Antworten teilweise ausfielen!) und dabei selbst unterschiedliche Rollen einzunehmen und die Wirkung auf die Verkäufer zu “testen”. Dabei stießen wir tatsächlich auf UNSERE Ringe. Eine ganze Zeit lang lag also in der Schublade schon der Zettel mit der genauen Spezifikation. Gut für uns!! Denn als wir uns mehr oder weniger überraschend entschieden, doch schon während unserer Zeit in England zu heiraten, musste nur der Zettel rausgeholt und bestellt werden!! :smile:

Und ja: Es gibt meiner Erfahrung auch bei Ringen so etwas wie ein “Yes-Feeling”… Nach einigen Anlaufschwierigkeiten, die Ringe hier in GB zu bestellen, wurden sie während des Deutschlandaufenthaltes in Auftrag gegeben. Als meine Mum sie also zur Trauung mitbrachte, hatten wir die Ringe also über ein Vierteljahr nicht mehr gesehen. Und mein erster Gedanke beim Öffnen der Schachtel war wirklich: WOW!!

Ich wünsche Euch beim Suchen & Finden EURER Ringe ein ähnliches WOW-Erlebnis!!

Hallo Traulsi,

hab einen Tipp für dich zwecks gutem Juwelier.

Waren auch in ein paar Geschäften in Würzburg gewesen.

Letztendlich haben wir auf der Hochzeitsmesse einen Juwelier aus Karlstadt kennengelernt.
Dieser hat uns von der Preis/Leistung absolut überzeugt.
Hat eine riesen Auswahl und super nette, kompetente Mitarbeiter.

Forstner nennt er sich. Auch wenn es ein paar km von WÜ aus sind, es hat sich für uns auf jeden Fall gelohnt.

Viel Glück und Spaß noch bei der Suche!

Gruß
Nicole

@ Kate: Das ist mal eine super Vorgehensweise!! Ob wir da wohl alle jeweils auf den gleichen Ring wie unser Partner gezeigt hätten?!

Wie gesagt, mich hat es ja auch gewundert.
Aber es war super witzig. 1 - 2 - 3 und dann wars passiert.
Selbst die Verkäuferin musste lachen. Sie hatte wahrscheinlich auch
etwas anderes erwartet.

Übrigens: unsere Ringe sind Weißgold mit jeweis einem kleinen Streifen Rotgold oben und unten. Sie sind ziemlich breit und ich habe, obwohl ich nie Steine haben wollte, 3 kleine Brillianten drin. :blush:

Grüßle Kate

Hallo,

ja wir wollen auch erst mal schauen.
Mein Schatz meinte gestern; “die kaufen wir morgen aber nicht gleich ?!”
Es sei nämlich eine größere Ausgabe und würde sein gesamtes Erspartes kosten (WAS HAT ER VOR??? :open_mouth: ), falls uns also keiner heute anspricht,
werden wir zu Forstner gehen (@Nicole). Karlstadt ist ja net so weit weg.

Grüße

Wir kommen grad vom Trauring-gucken, so wirklich tolles war nicht dabei. Aber der Laden hat einen Goldschmied, somit kann er uns die Ringe so machen wie wir wollen. Aber so richtige Vorstellungen hab ich bis jetzt nicht gehabt, jetzt werde ich mich mal durchs Internet wühlen und noch ein paar Juweliere abklappern.
Irgendwo da draussen müssen sie doch sein, meine Traumringe?! :confused:

LG Stephie

Na klar, nur nicht den Mut verlieren. Wir haben auch nicht beim ersten mal zugeschlagen. Überlegt euch genau was ihr wollt und dann findet ihr sie schon! Finde, das mit dem Goldschmied hört sich doch gut an!

LG Summer

HAllo,

wir sind ja auch zurück und bei uns wird es wohl auf einen ganz schlichten rauslaufen. Waren leider nur in einem Laden, da mein Schatz das erst mal “setzen lassen muss”, die sind einfach nicht so strapazierfähig :laughing:

Mir ist der schon etwas teuer, 894 € (7mm breit) und Weißgold, kein Stein. So der Preis von Niessing…

Grüße

@Trausli:

für einen Ring oder das Paar?

@traulsi:

schick mir doch mal ne pn. Ich hab bestimmt einen Vorschlag.

Niessing führen wir übrigens auch.

Liebe Grüße

Henriette

@ Summer,

Nur der Damenring!!! Wie gesagt ohne Stein.

Leider, find das mal einen krassen Preis, wollte eigentlich für beide 1100 - max. 1300 € zahlen.

Grüße

@Traulsi:

Wir haben uns auch für ganz schlichte entschieden.
Abgerundet, super bequem zu tragen. Kann dir jetzt nur leider nicht sagen wie breit er ist.
Ich glaube 4mm der Damen und 5 mm der Herrenring???
Ich frag aber meinen Schatzi mal und schreib noch mal.

Meiner hat einen kleinen Brillianten (wohl die beste Qualität die es bei Brillianten gibt).

Wir haben für beide Ringe zusammen 740 € gezahlt (Palladium).

Von dem her finde ich den Preis von 894 € für nur einen Ring ohne Stein absolut nicht gerechtfertigt.
Darf ich fragen in welchem Geschäft ihr wart?
Wir hatten nämlich am Anfang auch so ein Horrorerlebnis. Waren beim Trausneck gewesen und hätten für ein Paar Ringe die uns gefallen haben 1.700 € hinlegen müssen.

Lg
Nicole