Trauspruch

Hallo

Wir haben unser Trauversprechen selbst geschrieben. (Das heisst jeder hat sein eigenes geschrieben, wir kannten sie gegenseitig nicht)
Ich war wahnsinnig nervös, und hätte mich wohl gar nicht mehr erinnert, wenn ichs auswendig gelernt hätte.
Ich brachte die Worte beinahe nicht heraus, aber habe es trotzdem geschaft. Viele Gäste waren zu Tränen gerührt…
Auch wenn ich kurz vor der Trauung beinahe gekniffen hätte, würde ich es im nachhinein wieder so machen.

Viele Grüsse
Moni

Ich finde ein selbstgeschriebenes Trauversprechen sehr schön. Auch in der Form, dass Braut und Bräutigam sich gegenseitig antworten. Werd das mal mit meinem Schatz besprechen.

Bei den Trausprüchen gefällt mir Folgender:

Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen!
1 Korinther 16,14

Dieser Satz steht am Ende des ersten Briefes von Paulus an die Gemeinde in Korinth. Zusammen mit den vorangehenden Satz, in dem Paulus die Gemeindeglieder auffordert, im Glauben zu bleiben, mutig und stark zu sein ist dieser Vers sozusagen der gute Rat zum Schluss, der alles vorher gesagte mit einschließt.

Als Trauspruch wird dieser Satz gern und häufig gewählt, weil er für viele Paare gut zusammenfasst, was sie sich an dem Tag der Hochzeit versprechen möchten: Was auch immer sie miteinander tun und erleben werden, es soll in Liebe geschehen, in guten wie in schlechten Tagen.

Gruß,
Fluffy