Trauzeuge ist nicht getauft!

Hallo,

hab gerade erfahren, dass unser Trauzeuge nicht getauft ist. Das hatte ich garnicht in Frage gestellt. Und er hat garnicht drüber nachgedacht.

Ist das ein Problem? Wir (katholisch und evangelisch) heiraten ja in der evangelischen Kirche. Ich glaub da braucht man doch garnicht unbedingt Trauzeugen. Dann dürfte es doch auch kein Problem sein, wenn einer nicht getauft wurde, oder?

Sind drauf gestoßen, weil der Pfarrer uns gebeten hatte, noch die mitzuteilen, welcher Konfession die Trauzeugen angehören.

LG, Yvonne

Wir haben evangelisch geheiratet. Obwohl wir in der Anmeldung unsere Trauzeugen zwar namentlich aufgeführt. hatten, hat das keine weiteren Konsequenzen für den Gottesdienst u.ä. gehabt.

Ich denke deshalb, dass es egal ist, ob Dein Trauzeuge getrauft ist oder nicht…

So weit ich weiß, brauch man keine Trauzeugen mehr, ist daher auch egal, wer das macht und ob derjenige getauft ist!

LG Alina

Meine Trauzeugin ist auch nicht getauft, habe unseren Pfarrer gefragt, und der sagte, das sei egal.

LG sonnigside

Bei einer evangelischen Trauung sind Trauzeugen nicht vorgeschrieben, daher ist es absolut egal, ob sie getauft sind oder nicht.

Ich bezweifle sogar, dass bei einer katholischen Trauung getaufte Trauzeugen Pflicht sind - das interessiert doch keinen.

Wir haben katholisch geheiratet, und soweit ich es in Erinnerung habe, brauchten wir Trauzeugen, aber die müssen nicht getauft sein.

LG sonnigside

Ich war vor zwei Wochen auf einer evangelischen Hochzeit Trauzeuge, habe auch einiges bei der Trauzeremonie mitgestaltet. Bin auch nicht getauft und es war kein Problem.

xxx

Ok, dann muss ich mir da keine Sorgen machen denke ich. Werde das meinem Pfarrer nochmal sagen beim nächsten Gespräch.

Danke für eure Antworten! :smiley: