TZ und Bräutigam zum JGA nach LA und Stripbar?

Hallo an alle,

mein Freund hat gestern mit seinem Trauzeugen gesprochen. Erst wollten Sie den JGA ganz ,normal" verbringen, aber gestern meinte er, dass das zu langeilig sei und sie müssten noch mal so richtig auf die K…cke hauen. Er sagte gestern, dass er mit meinem Schatz den JGA in LA feiern will ( für ein WE). Im Anschluss hat er dann auch direkt gefragt, was er von ner Stripbar etc. hält …da war ich erst recht :imp: …das geht ja mal garnicht. Finde ich unmöglich. Auf seiner Hochzeit haben die garnicht gemacht…bei den Eltern gefeiert um bloß Geld zu sparen, die Kleidung sehr sehr einfach und auf der Hochzeit selber sogar Fussball geguckt.

Mal davon abgesehen, dass mein Freund das auch garnicht will. Er möchte garnicht in eine Stripbar oder Stripperin. Aber nach LA würde er schon gerne wollen, aber für nen JGA Abschied???

Ich war auf jd. Fall richtig sauer gestern. Ist das normal ?

hm, also ich kenne das so, dass Braut oder Bräutigam für den JGA selbst nichts zahlt. Sprich alles, was sich TZ ausdenkt, muss er auch sehen, wie er es stemmt. Also die eingeladenen Junds/Mädels zahlen für sich und schmeißen dann noch mal zusammen für Braut/Bräutigam. Und ganz ehrich, da wäre ich bei LA sofort dabei. Stripper wollte ich keinen und wenn das dein Verlobter auch so sieht, dann sollte der TZ das respektieren. Finde Stripper auch nicht gut, aber ist oftmals üblich. Die tun ja nix, ist ja nur zum Gucken.
Geht man da eigentlich nicht eher nach Vegas? Bist du sicher, dass sie sich keinen Spass mit dir machen? Für ein Wochenende ist der Flug doch viel zu teuer und mit der Zeitverschiebung ist schon fast wieder ein Tag hin. Und bei dem TZ ist ja offenbar kein Geld da. Ich würde sagen, abwarten und Tee trinken und dir keinen Kopf machen

Da bin ich mal echt gepannt…die kommen uns nämlich heute Abend besuchen. Mein Freund hätte Lust auf dieses Party Rad…kennt Ihr das? In Düsseldorf soll das nun wohl verboten sein. Würden den Verkehr verhindern. Seine Freunde und sein Bruder kommen ja auch aus Düsseldorf und wir wohnen hier Grenze Duisburg/Moers. Mein Vorschlag wäre, dass die das vielleicht hier machen…aber ich glaube das würden sie nicht wollen.

Mein Freund will ihm das nachher mal sagen…da bin ich ja mal gespannt.

Was wäre ansonsten mit einer Planwagenfahrt oder in eine Paintballhalle?

Glaube das Ding kenne ich nur von Faschingsumzügen. Meistens sitzt das Herrenballett da drin, passt ja :laughing:
Paintball wäre doch nett. Aber dann lange vor der Hochzeit, mindestens zwei Wochen, die blauen Flecken sind nicht ohne, zumindest wenn man h leicht welche bekommt. Aber du solltest dir ja eigentlich keine Gedanken um den JGA eines Manne machen…

Ich glaub auch eher, dass der TZ nur dicke Backen macht, wie will der denn das alles stemmen, kostet viel zuviel Geld und die organisation ist auch nicht ohne. Ich kenn das auch so, dass die TZ am JGA bezahlen oder das mit den anderen ausmachen und die Braut/Bräutigam eingeladen werden. Vor allem LA, das müssen die anderen Männer auch erstmal zahlen wollen und können, ich glaub da brauchst du dir keine Gedanken machen.
PartyRad find ich auch super witzig, oder irgendwo zelten und grillen oder irgendwas das dein Freund gerne macht, manche gehen ja auch ins Casino.

Und, was ist raus gekommen? neugierig sein

Ich bin auch schon ganz neugierig, wie’s ausgegangen ist.

Der Junggesellenabschied ist mir ja auch noch ein Dorn im Auge und ich hoffe wirklich, dass das irgendwie untergeht. Mensch, sonst stellen sich Männer doch auch wie die letzten Organisationstalente an. Dann könnte es doch einmal zu unserem Vorteil sein! :unamused: :wink: