Uberraschungen nach dem standesamt

wir müßen zur standesamtlichen trauung zu meinem cousin und zwar am 12.12.06 und würden gerne eine überraschung fur das hochzeitspaar planen wißen aber nicht so recht was.da nach dem standesamt nur noch ein kaffee trinken statt findet .kann mir da einer weiter helfen!danke

Hallo,

wie wäre es mit Wedding bubbles, kleinem Feuerwerk oder Wunderkerzen, wenn das Brautpaar aus dem Standesamt kommt? Oder Luftballons steigen lassen (machen viele, ist aber einfach auch total schön)?

Grüße, Waldrandfee.

Hallo,

oder Schmetterlinge. Die kann man auch frei lassen. Wer will kann auch Tauben fliegen lassen.

LG, Marei

@marei

die Idee mit den Schmetterlingen ist sehr nett - allerdings benötigen diese empfindlichen Tierchen bestimmte Temperaturen, um ihre Lebensgeister zu wecken und fliegen zu können.

Und da diese Hochzeit am 12.12. stattfindet, würde ich keinesfalls zu den Schmetterlingen raten. Bei Tauben kenne ich mich da leider nicht so aus…

Liebe Grüße
Jana

Hi Jana,

oh, 12.12 hatte ich wohl überlesen. Sonst hätte ich die Tier-Ideen wohl nicht gebracht. :blush:

Ich find die Schmetterlinge so toll, aber ich darf die für mich nicht organisieren, weil mein Mann da völlig gegen ist, er meint, das wär Tierquälerei und dass es im September vielleicht eh zu kalt für die ist.

LG, Marei

Hi Jana,

nee wir machen das ja nicht. Mein Mann sieht das ja genauso wie du. Ich finde nur dieses Bild von den fliegenden Schmetterlingen so schön.

Aber ich kann gut drauf verzichten und mich mit Seifenblasen oä begnügen (nur Reis finde ich doof, nach dem Standesamt hatte ich alles im Ausschnitt und in den Haaren).

LG, Marei

— Begin quote from "waldrandfee"

Hallo,

wie wäre es mit Wedding bubbles, kleinem Feuerwerk oder Wunderkerzen, wenn das Brautpaar aus dem Standesamt kommt? Oder Luftballons steigen lassen (machen viele, ist aber einfach auch total schön)?

Grüße, Waldrandfee.

— End quote

ja das ist alles ganz schön aber die beiden soll was machen dabei!!

Hallo,

wenn sich das Brautpaar an der “Überraschung” beteiligen soll - wie wäre es dann mit dem klassischen Baumstamm-Zersägen oder dem beliebten Herz-aus-Bettlaken-Ausschneiden?

Liebe Grüße
Jana

Hallo!

ich war mal auf einer Hochzeit da hat der Fussballverein des Bräutigams ein Torwandschiessen aufgebaut. Natürlich musste die Braut auf die Torwand schiessen… :astonished: . ist halt auch so eine Sache - je nach Kleid und Schuhen kann so ein “Gag” Freude oder Ärger machen.

Wenn es die Hochzeit vom Cousin ist, weisst Du vermutlich über seine und/oder ihre Hobbies o.ä. Bescheid und kannst es anpassen?

Gruss
gioconda

Hallo C. (Christine? Carina? …?)

egal was ihr macht: es sollte nicht ZU lange dauern. Wir waren nach dem Standesamt (und erst recht nach der Kirche) ziemlich beschäftigt mit dem Begrüßen der Gäste und dem Entgegennehmen von Glückwünschen und Geschenken - das hat länger gedauert als erwartet. Mit zusätzlichen Aktionen wäre ich wohl überfordert gewesen. Wir mussten nur ein Band vor der Tür durchschneiden und dann gab’s ein kleines Feuerwerk.

Grüße, Waldrandfee.