Umfrage: Eure Füllungen Hochzeitstorte

zur vorbereitung, weil wir noch keinen konditor haben:

was habt bzw. hattet ihr für füllungen für eure hochzeitstorte?
haben sie euch geschmeckt?
würdet ihr sie wieder nehmen oder lieber andere?
welche wünsche waren bei euch nicht machbar?

clarence

Hi Clarence,

wir haben jetzt eine sehr leichte, frische Zitronenfüllung und eine Nussfüllung mit Ingwer-Touch rausgesucht, hat uns beim Probeessen am besten geschmeckt.
Hätte die Torte gerne 3stöckig ohne Zwischenböden gehabt, das wollten die nicht so gern, wg. der Standfestigkeit… angeblich.
Jetzt also mit Gestell, 3stöckig, die einzelnen Torten aber höher als üblich (mehr der amerik. Stil) gezogen und mit echten Rosen belegt, damit nichts mehr vom Gestell zu sehen ist.
Was der Konditor hatte: kleine Diamanten aus Zucker, durchsichtig, zum Verzieren, die kommen noch an den Rand, sieht irre aus und unser Monogramm, ähnlich der Beispiel-Torte im Pixum.

vg
starlight

Wir hatten unten Viktoria-Torte (deren Beschreibung lautet wie folgt: “Auf feinem Schokoladen-Bisquit ruht eine erlesene Mischung aus frisch gepresstem Orangensaft, Sahne, Zitrone, herbem Wein und Rum. Das fruchtige Aroma dieser köstlichen Komposition wird umhüllt von saftig-zarten Bisquitrouladen-Scheiben und einem Fruchtgelee-Überzug.”), in der Mitte Sacher (war superlecker und überhaupt nicht trocken) und ganz oben Bananencrème. War alles sehr fein und würde ich wieder so nehmen. Zum Glück gibt’s noch davon im Eisschrank :wink:

Übrigens, ich glaube, die nicht zu grosse Hochzeitstorte gibt es nicht. Wir hatten eine für angeblich 36 Leute, aber davon ist mehr als die Hälfte übrig geblieben, obwohl ich glaube, dass fast alle davon hatten. Die einzelnen Stöcke waren einfach riesig.

LG,
Laure

— Begin quote from "starlight"

Jetzt also mit Gestell, 3stöckig, die einzelnen Torten aber höher als üblich (mehr der amerik. Stil) gezogen und mit echten Rosen belegt, damit nichts mehr vom Gestell zu sehen ist.

— End quote

Genau so wird es bei uns auch gemacht.
Geschmacksrichtungen werden: Ananas-Sahne, Erdbeer, Schoko-Banane

Hallo,

wir hatten Johurt-Sahne mit 2 verschiedenen Fruchtsorten, ganz oben Kiwi, Mitte Erdbeer, unten Mandarine.
Wir hatten eine Etagere mit 3 Stufen und unsere Bäckerin (69 Jahre!) hat alle Buttercreme Rosen selbst gemacht.

Hat super geschmeckt und war fast komplett weg.

Grüße

Wir werden auf alle Fälle was fruchtiges nehmen. Sind uns aber noch nicht einig…
Interessiert mich aber auch sehr was andere für Füllungen hatten.

Ich hätte gern die Baumkuchentorte, die es beim Konditor um die Ecke gibt, weiß aber nicht ob sich das machen lässt und vor allem mit was wir es kombinieren.

Kommt auch darauf an was es kostet!

Wir wollten leichte, fruchtige Torten.

Alle drei waren mit lockerem Bisquitboden.

Unten: Limette- Holunderblüte (super lecker!)

Mitte: Erdebeere- Minze

Oben: Joghurt- Passionsfrucht (war beim Probeessen super lecker, die Torte haben wir nicht mehr angeschnitten, weils einfach zu viel war. Jetzt liegt sie in unserer Tiefkühltruhe und wartet auf unseren 1. Hochzeitstag :wink: )

Die Torte ist bei den Gästen sehr gut angekommen und wurde auch trotz warmen Sommerabend viel gegessen.

Ein Bild im Pixum.

LG, Ännecken

Bei uns gibts ja nur zweistöckig und bisher haben wir uns auf himbeer mit Pudding o.ä. und champagner geeinigt…müssen aber nochmal probieren!

Bei mir im Album könnt irh sehen in welche Richtung unsere Torte gehen soll, auf jeden Fall min.3 stöckig.
Wahrscheinlich auch nur fruchtige Füllungen, Erdbeer muss dabei sein :smile:

Unsere Füllungen waren:

unten: Bisquit-Praline
mittig: Panna-cotta-Erdbeer
oben: Nusssahne-Marzipan

War alles super lecker!!! Wir würden genau diese Sorten wieder nehmen!!

Grüßle,
proxima

Hmm…Pannacotta Erdbeer hört sich super gut an, dass muss ich mir direkt aufschreiben :laughing:

@ Aennecken: deine hätte ich auch direkt genommen, hört sich super an.
Wir heiraten ja Ende April, da hab ich mich mit den Erdbeeren nicht getraut, aber Limette-Holunder… lecker.

Wir hatten eine 4 stöckige Hochzeitstorte, die für 60 Personen vollkommen ausreichend war, die komplette Torte ging auch Weg, wir hattennoch mehrere andere Kuchen, Muffins und Plätzchen, da blieb aber viel über. Also war die schon mal die leckerste.

Da ich es immer voll doof finde, wenn alle ihre Torten komplett mit Marzipan überziehen, is ja wohl voll ekelhaft für Leute die sowas nich mögen :imp: habe es erst letzten Samstag gesehen, gab Mitternacht eine 3 stöckige Torte, komplett mit Marzipan und Häpchen, das einzige Süße war die Torte, das andere war deftig, toll ich wollte was süßes und dann war nich mal was ohne Marzipan. Habe wir zwei Kuchen ohne Marzipan und 2 Kuchen mit Marzipan gestaletet.

Es sah nun wie folgt aus, auf der untersten, war eine Erdbeertorte, mit ganz vielen leckeren Erdbeeren, eins drüber kam eine Kirsch-Vanille Sahnefüllung, diese war zu 1/3 mit Zuckerdecke bedeckt, da waren ein paar Zuckerrosen drauf. Eine Etage weiter höher war eine Champagnersahnetorte mit Walnüssen, hier war zu 3/4 eine Marzipandecke drauf, zusäztlich noch ein paar Marzipanrosen. Auf der obersten war eine Frankfurtertorte mit Rum, hier war ein kompletter Marzipanbezug, auf der linken Ecke, werden die Figuren stehen und auf der rechten Seite noch Marzipanrosen.

http://francesca.lima-city.de/Hochzeitsbilder2/0011%20Kuchen.jpg

Hallo nochmal,

mit Marzipan, Buttercreme, aber auch Fondant (Zucker) wäre ich eher zurückhaltend. Die machen zum einen arg satt und sind auch nicht bei jedem beliebt. Auch Nüsse sind allergiegefährdet. Wenn schon mehrere Etagen, dann verschiedene Geschmackssorten, da hat der Gast noch eine Wahl. Baumkuchen ist doch ne Idee, oder eine Schokotorte? Was Fruchtiges ist immer willkommen, Aenneckens Geschmacksrichtungen hören sich ja super lecker an!

Grüße

@Aennecken,
bin ja gar kein Fan von Torten, aber eure klingt soooo lecker, da wäre ich gerne Mäuschen an eurem 1. Hochzeitstag :wink:

LG sonnigside

Wir hatten eine dreistöckige Torte: ganz oben Baumkuchentorte, in der Mitte Aprikose und unten Sacher. Also keine Cremetorte, weil das bei einer aufeinandergesetzten nicht ging, und ich mag auch “trockene” Kuchen lieber. Jede Schicht war aber sehr saftig und wahnsinnig lecker… Wenn meine Eltern ihre Tiefkühltruhe noch nicht geräubert haben (leider unwahrscheinlich :wink:) , dann hätten wir noch was am ersten Hochzeitstag!

@ Mrs Dinkelman hab mir grad dein Foto mit den “Tortenfiguren” kopiert :blush: passt voll gut in unser Konzept