Und noch ein Neuling

Hallo zusammen,

ich bin 25 Jahre alt mein Göttergatte ist 30. Wir haben unsere standesamtliche Trauung schon lange hinter uns, seit 2 Jahren um genau zu sein. Mein grösster Traum war es immer auch einmal die Braut zu sein. Ich habe während meiner Lehre (Hotelfach) und danach viele Hochzeiten erlebt nur leider war ich nie die schöne Braut im Traumkleid sondern immer diejenige welche die Teller und Tablets geschleppt hat bis zum Morgengrauen. Daher freue ich mich riesig das mein Traum dieses Jahr am 03. Juni doch endlich in Erfüllung geht und ich die Braut sein darf. Jetzt werde ich mir in Ruhe all die schönen Sachen lesen die Ihr so plant und bin gespannt was ich mir noch abkupfern kann.

Liebe Grüsse Marisol

Hallo Mariso,

das sind ja fast nur noch 3 Monate bis zum großen Tag.
Wenn du schon so viele Hochzeiten gesehen hast, dann weißt du doch zumindest was du auf deiner/eurer Feier willst und was auf gar keinen Fall, oder?
Ich wünsch’ dir viel Spaß beim Lesen, Schreiben, Stöbern!

LG,

Yvonne

Sorry, hab’ beim schnellen Tippen doch glatt das »l« vergessen!

Hallo Marisol,
schön jemand so Erfahrenen bei uns begrüßen zu können. Freu mich schon auf deine Beiträge. Erzähl mal mehr. Was habt ihr so geplant?
Liebe Grüße
Anja

Vielen Dank für die nette Begrüßung.

Also wir haben nach der kirchlichen Trauung einen Stehempfang mit Fingerfood geplant (kleine Quiches und pikante Hörnchen) dazu eine Sommerbowle. Danach gibt es Kaffee und Kuchen

Unser Menü sieht so aus:

Vorspeise: Mit Lachs gefüllte Zucciniblüte auf Risotto nero mit
Flusskrebssosse

Hauptgang: Saltimbocca mit Marsalasosse an Trüffelnudeln,
Kartoffelgratin und kleinem Gemüse

Dessert ist ein Buffet mit verschiedenen Dessertvariationen.

Meine unglaublichsten Erlebnisse mit Hochzeiten waren übrigends eine Brautentführung bei der der frischgebackene Ehemann nach 1 Stunde entnervt gebrüllt hat es sollen alle nach Hause gehen und
ein (armes) Brautpaar dass so zerstritten war, dass die Braut die Torte mit dem Trauzeugen angeschnitten hat…
Ausserdem rate ich jedem ab der das erste Mal an seiner Hochzeit seine Wimpern und Augenbrauen färben will. Einer arme Braut die bei uns feierte hat es fast die ganze Hochzeit verdorben als sie allergisch reagierte und aussah wie ein Mitglied der Adams Family.

Liebe Grüsse Marisol

Halli Hallo,
das sind schon mal super Tipps Marisol, danke schön!
Also die Geschichte mit der Brautentführung ist aber auch echt der Hammer, die arme Braut :cry: , die ja eigentlich nichts dafür konnte! War der Bräutigam generell etwas unlocker?
Aber ehrlich gesagt, kann ich auf diesen Brauch auch gerne verzichten. Ich will ja auch unserem Fest nichts verpassen :stuck_out_tongue:
Fallen Dir noch ein paar Geschichten ein???
Liebe Grüße, Steffi

@merisol: Das Menü hört sich fantastisch an. Gute Wahl! Ich liebe gefüllte Zucciniblüten, die habe ich in unseren Grichenlandurlauben immer gegessen. Hmmm, da bekomme ich dirket Hunger :laughing: