Und noch eine Neue möchte sich vorstellen

Hallo ihr Lieben,
auch ich reihe mich ein bei denjenigen die dieses Jahr heiraten möchten…
Mein zukünftiger und ich sind beide Wiederholungstäter, aber trotzdem haben wir die Hoffnung nicht aufgegeben. Eigentlich kommen wir aus Nordhessen, wie scheinbar einige hier, heiraten aber am 09.06.07 auf der Insel Rügen.
Da gibt es viel zu bedenken und der ganze Rahmen steht fest, die Einladungen sind verschickt, die Zusagen sind schon alle da. Trotz der weiten Reise haben alle bis auf eine Familie zugesagt, darüber freuen wir uns sehr. Das Kleid ist in Auftrag gegeben und der Anzug bestellt. Auch unsere Ringe haben wir schon. Dennoch habe ich das Gefühl mindestens die Hälfte zu vergessen. Noch schlimmer ist, dass mir immer sehr viele Sachen, vor allem in Internet begegen, die ich auch gerne machen würde, und das dann soviel ist, das ich völlig die Orientierung verliere. Schließlich kann man ja nicht alles schöne übernehmen.
Ich freue mich von vielen von Euch zu hören…
Viele Grüße Barbara

herzlich willkommen im club der heiratswütigen…

grüssle :wink:

Hallo Barbara,

willkommen hier im absolut wunderbarsten Forum für “Heiratswillige”.

Ihr habt ja schon richtig viel geschafft, das ist immer schön zu hören. :laughing:

Klasse finde ich, daß ihr auf einer Insel heiratet. Wir heiraten am 18.05. standesamtlich auf Sylt. Allerdings werden wohl bei uns nur die Familie und die Trauzeugen anwesend sein. Weitere Freunde werden wohl eher spontan mit dabei sein. Eine Woche später heiraten wir kirchlich und da werden alle Freunde und Verwandten dann da sein.

Bis bald, Tanja

hallo barbara1975,

und herzlich willkommen im forum.

schön das ihr euch zu dem schritt zu heiraten nochmal entschieden habt. :smiley:
dann bist du hier genau richtig. die mädels werden dir bei allen fragen antwort stehen. ich wünsche dir ganz viel spaß hier.

wow, ihr heiratet auf einer deutschen insel. finde ich klasse. was muss man denn da alles beachten? heiratet ihr auf einem leuchturm oder auf dem standesamt oder in einer kirche?
wie stellt ihr euch denn eure deko vor? welche farben? welche blumen?
und wie sieht dein kleid aus? kannst du es uns beschreiben, oder hast du evtl. auch ein bildchen? wir sind doch alle so neugierig. :blush:

wie du siehst viele viele fragen und ich freu mich auf eine antwort von dir.

lg
brina

Guten Morgen,
schön, dass hier alle mit "offenen Armen " aufgenommen werden.
Das wir auf Rügen heiraten hat eigentlich gar keinen speziellen Hintergrund, wir mögen beide das Meer- mehr nicht. Bei einem Ostseeurlaub haben wir dann darüber nachgedacht, dass es doch nett wär, eine Strandhochzeit zu machen. Bei Nachforschungen darüber im Netz bin ich auf die Seebrücke in Sellin gestossen. Das ist wirklich sehr schön da, ein Standesamt mit Blick auf´s bzw. ins Meer. Um diese Seebrücke herum haben wir dann die restliche Feier geplant. Wir werden alle Gäste mitnehmen zum Standesamt, danach fahren wir mit einem Ausflugschiff zu den Kreidefelsen. Während dieser Schifffahrt werden wir nochmal von einer freien Theologin getraut und gehen dann anschließend in unsere Location direkt am Strand. Weil wenn schon Insel und Meer, dann richtig. Es ist natürlich sehr schwierig das alles aus 700 km Entfernung zu planen und koordinieren, aber sehr oft während der PLanungsphase hat uns auch der Zufall geholfen und bisher läuft alles reibungslos- wie gesagt, ich habe nach wie vor immer wieder “Panikattacken” das ich die Hälfte vergesse, das mir immer wieder gute Sachen begegnen und ich nicht alles unterkriege, dass irgendwer in Rügen anfängt zu spinnen,… und was alles so passieren kann.
Mein Kleid lasse ich mir von einer Schneiderin scheidern- kann ich übrigens sehr empfehlen, weil man dann das bekommt, aus dem Stoff den man möchte, was man sich vorstellt. Auch den Schnitt des Kleides hab ich immer wieder neu ünerdacht, aber jetzt steht es fest. Das Kleid ist rückenfrei und wird mit 3 dünnen quer über den Rücken laufenden Trägern gehalten. Ansonsten fällt es nach unten schlicht und fließend und ist ein wenig ausgestellt. Darüber lasse ich mir eine bodenlangen Mantel machen, weit ausgeschnitten und die Ärmel trompetenförmig. Ich denk das ist ganz nett. Es ist ja noch nicht fertig. Kleid und Mantel sind in der selben Farbe- Flieder. Der Mantel ist zusätzlich mit einem super Paillettenmuster bestickt. Wenn es fertig ist werd ich mal ein Foto machen.
Einen schönen Tag Euch allen von Barbara

Hallo Barbara-
schön, dass Du so hartnäckig warst mit der Anmeldung :wink: Da werden sich eine Menge User freuen.

Herzlich willkommen in unserem Forum!

Liebe Grüsse

Hallo Barbara,

als Rüganer, den es in den Süden verschlagen hat, freut es mich natürlich ganz besonders für euch das Ihr euch für “meine insel” entschieden habt…

ich wünsche euch alles gute für das zweite mal. das wird ne “dolle sache”…

Hallo Barbara,

willkommen und ich möchte sagen, Du hast Dir das perfekte Hochzeitsdatum ausgesucht :smiley: Wir heiraten am 9. Juni kirchlich in Weinheim und hoffen sehr auf gutes Wetter…

Viele liebe Grüße,
Michi

Hallo Michi, klar wird es am 09.06. super Wetter sein.
Wie weit seid ihr mit den Vorbereitugen? Ich habe ja schon öfter hier gesagt, dass mich diese ganze Auswahl schier wahnsinnig macht, weil ich so viele schöne Sachen sehe, die mir gefallen, aber ich gar nicht alle unterbringen kann. Und wenn dann noch jemand was von roten Faden sagt, ist es ganz aus bei mir, weil wir sowas gar nicht haben. Ich glaub unser roter Faden ist Choas. Ich mein, es ist alles schön was wir aussuchen, aber es ist halt nicht einheitlich.
Ich bin ein ziemlich chaotischer Mensch und mein Mann sehr organisiert, aber den meisten Teil der Hochzeit mach erstmal ich und dann schauen wir was ihm auch gefällt, deshalb kommt er nicht so richtig zum perfekt sein:-)
Naja, ich hoffe das legt sich. Außerdem hab ich immer das Gefühl was zu vergessen, das ist schrecklich.
Ich hoffe auf weitere Unterstützung… Liebe Grüße Barbara

Hallo Barbara,

wir sind schon relativ weit, haben aber auch schon vor einem Jahr mit den Vorbereitungen angefangen :confused:

Momentan sind wir bei der Bräutigamsgarderobe angelangt und wir sind kurz davor, die Einladungen zu verschicken. Dienstleister sind alle engagiert, Standesamtpapiere besorgen wir auch gerade.

So ab März geht’s dann an die Feinheiten, also Menüplanung, Weinauswahl (wir holen den direkt beim Winzer), Floristenbesprechungen, Tortenwahl etc.

Ich bin fast ein bisschen traurig, dass schon bald alles vorbei sein wird :frowning: .

Naja, andererseits kommen bestimmt noch ein paar unvorhergesehene Schwierigkeiten :unamused:

Viele liebe Grüße,
Michi

Hallo Michi,
wir sind auch schon ziemlich weit fortgeschritten, aber immer wieder fällt einem was neues ein. Mein Mann hat sich letzte Woche einen Anzug gekauft, sieht sehr schick aus, also das Thema kann man schon mal haken.
Wir fahren nach Ostern dann nach Rügen und planen dann vor Ort die ganzen Sachen mit Blumen, Essen usw. Dann Treffen wir uns auch mit der freien theologin in Berlin. Unsere Einladungen sind schon seit September raus, weil die Leute ja so eine lange Reise planen müssen, ich bin froh, das das schon weg ist, weil das doch viel Arbeit ist und ich den Rest nun in Ruhe planen kann. Momentan bastel ich grad an einem Brief an meinem Mann, den ich ihm zusammen mit meinem Geschenk überreichen will. Vielleicht wird es auch auszugsweise eine Rede. Außerdem denk ich scharf über Musik nach, ein ganz schlimmes Thema, weil ich da auch nicht weit komme´…
Naja, ich find diese Zeit sehr schön, auch wenn es manchmalk anstrengend ist und ich freu mich, dass bei uns alles noch so reibungslos läuft.
Liebe Grüße Barbara

Hallo Barbara!

Toll, dass ihr am Meer heiratet.

Wir haben uns auch über Rügen informiert und eine Hochzeitsbroschüre geschickt bekommen. Ich meine, dass da auch Anzeigen von diversen Dienstleistern dabei waren. Vielleicht auch Bands oder DJs…? Leider weiß ich nicht mehr ganz genau wo wir die Broschüre her hatten, ich glaube aber über die Rügen Homepage…

Außerdem hab ich gerade bei Google diese Homepage gefunden:

ruegen-hochzeit.de/musik-hochzeit.htm

Vielleicht hilft das ja weiter…

Wir kommen übrigens auch aus Nordhessen (in der Nähe von Kassel) und haben auf unserer Hochzeit einen DJ. Er hat schon bei vielen Bekannten aufgelegt und ist wirklich super.

Leider hat es bei uns mit Rügen nicht geklappt… Das ist ja schon ein enormer Planungsaufwand.

Ich wünsch dir alles Gute weiterhin! :smiley:

Hallo Barbara,

von mir auch ein Herzliches Willkommen und ich finde es toll, dass Du in meiner Heimat heiratest. Ich stamme aus M-V und hatte auch erst darüber nachgedacht, dort an der Ostsee zu heiraten. Wir verbringen viele Wochenenden dort, haben uns für die Hochzeit jetzt aber für unsere Wahlheimat Hamburg entschieden.

Ich suche noch nach dem passenden Geschenk für meinen Mann. Er hat mir seines schon zur standesamtlichen Trauung geschenkt und im Sommer auf der Feier will ich ihm auch etwas persönliches schenken. Ggf. mit einer kleinen Rede, obwohl mir schon die Vorstellung weiche Knie macht. Vor all den Gästen… :blush: Aber ich denke, das ist ein schöner Rahmen dafür und die Aufregung wert.

Weißt Du schon, was Du ihm schenkst? Ich suche noch, denn das, was er sich wirklich wünschen würde, kann ich nicht bezahlen… :confused: :blush:

Sei ganz lieb gegrüßt
Kamille

Hallöchen,

das mit dem Geschenk für den Mann ist ein schweres Thema, ich habe mich da an anderer Stelle im Forum darüber ausgelassen. Ich habe schon einige ganz gute Ideen und zwar wären die: als Hauptgeschenk bekommt er unsere Hochzeitsreise nach Korfu geschenkt. Er weiß davon nichts, es ist aber alles gebucht geplant und organisiert. Er soll es nach Möglicjkeit auch erst am Tag der Hochzeit erfahren. Mal sehen, ob ich es so lang geheim halten kann. Wir fahren dann direkt von Rügen auf den Flughafen Berlin und von da gehts los.
Als weiteres Geschenk werde ich ihm ein Bild schenken, wo sich ein großes Bild zusammensetzt aus lauter kleinen, anzuschauen unter www.qua.de das find ich für ne Hochzeit total scvhön, weil das was mit zusammenfügen, eins werden zu tun hat. Dazu wollte ich einen langen Brief persönlich für ihn schreibn, über das Leben und die Liebe. Ob ich das dann vor allen Leuten vortrage weiß ich aber noch nicht, weil das vielleicht nur uns was angeht. Für die Öffentlichkeit geben wir uns dann das Eheversprechen.
Momentan bin ich dabei ein Album zu basteln, wo ich alle Dinge der Vorbereitungszeit klebe (Also Stoffprobe vom Kleid, Foto von Probefrisuren, Einladung, Save the date Karte, und was sich da so ansammelt im LAufe der Zeit. ) Ob ich ihm das schenke oder eher mir, keine Ahnung?

Ich denke das reicht als Geschenke für meinen Liebsten…

Dir ist noch nix durchschlagendes eingefallen?

Naja, es kommen bestimmt noch gute Ideen angeflogen.
Liebe Grüße Barbara