Unser grosser Tag

Hallo ihr Lieben,

Ich schreibe Euch jetzt aus den Flitterwochen meinen Hochzeitsbericht.

Unsere Hochzeit fand am 8.7. in Wien statt, nachmittags um 16.00 Uhr.
Am Hochzeitsmorgen wurde ich schon um sechs Uhr von einem Gewitter geweckt und es regnete wie aus Eimern. Den vormittag ueber wurde es aber langsam schoener und schoener, sodass wir um zehn Uhr schliesslich strahlend blauen Himmel hatten. (Ganz das Gegenteil von dem, was der Wetterbericht prophezeit hatte.) Ich hatte am vormittag noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen und genoss es, dass ich alleine war, so blieb ich lange relativ ruhig. Gegen Mittag kam dann zunaechst der Trauzeuge meines Mannes und brachte mir den Brautstrauss, den er bei der Floristin gemeinsam mit den Ansteckern abgeholt hatte. Danach trudelten die Friseurin und die Kosmetikerin, meine Freundinnen und meine Geschwister ein. Ich wurde fertig gemacht, hat alles suuuper geklappt und Make-up und Frisur wurden noch besser als beim Probetermin. Danach tranken wir noch ein wenig Prosecco und machten Fotos im Stiegenhaus bis dann um 15.00 Uhr die Kutsche (in Wien Fiaker) kam und uns eine Stunde lang quer durch die Innenstadt kutschierte (Meine Geschwister, meine Trauzeugin und mich). Ich glaube, ich bin jetzt auf 100 Touristenfotos oben. War sehr unterhaltsam.

Dann kamen wir zur Kirche, die Gaeste waren alle schon drinnen und meinem Mann, der beim Eingang der Kirche stand, gingen fast die Augen ueber, als er mich sah. Die Messe war wunderschoen, mit einem fantastischen Chor, der klassische Kirchenmusik sang. Leider konnte ich nach der langen Planung und der Aufregung das alles gar nicht so richtig begreifen, dass kommt jetzt erst langsam.

Danach war Agape, wir bekamen unzaehlige Geschenke und schuettelten 1000 Haende (hat sich zumindest so angefuehlt). Mein Mann und ich gingen dann um ca. 18.45 mit der Fotografin voraus zum Lokal und machten dort in der praechtigen Kulisse eines alten Palais die Fotos. Als ich den Innenhof des Palais sah, wo gedeckt worden war, hats mich fast umgehauen, wie schoen und geschmackvoll die das alles hinbekommen haben. Die Assistentin des Geschaeftsfuehrers war echt goldes Wert, eine echte Perle, die mich auch in den letzten Tagen vor der Hochzeit noch sehr lieb unterstuetzt hat und einfach immer an alles gedacht hat.

Dann kam ein Sektempfang und danach haben wir gegessen. Wie von uns gewuenscht gab es keine Reden, keine Spiele und keine Brautentfuehrung. Um 22.30 haben wir die Torte angeschnitten, die sehr gut war; ein Stock blieb uebrig, den hat eine Freundin abgeholt und bei sich eingefroren. Bevor die Torte serviert wurde haben wir unsere Gaeste nochmals begruesst und uns fuer ihr Kommen bedankt. Um 12.00 Uhr hab ich den Brautstrauss geworfen und dann wurde die ganze Nacht getanzt und gefeiert; wir sind erst um 7.30 morgens ziemlich betrunken nach Hause gekommen.

Mir wurde von allen Seiten gesagt, dass es eine der schoensten, lustigsten und stilvollsten Hochzeiten gewesen waere und ich auch eine sehr huebsche Braut waere, da habe ich mich nach so langer Vorbereitung natuerlich voll gefreut, obwohl das sicher nicht das Wichtigste an dem Tag war.

Jetzt muss ich Schluss machen. Danke noch mal an alle, von denen Ideen und Hilfe kam und alles Gute fuer Eure Hochzeit.

Photos folgen!

Lg Lisi

ich bekomme sehnsucht nach meiner bevorstehenden hochzeit wenn ich deinen berict lese…wunderschön

Liebe Lisi,

zuerst wünsche ich Euch alles Liebe und Gute zu Eurer Hochzeit und hoffe, Ihr werdet gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz ganz lange, also für immer miteinander glücklich sein.

Freue mich auf Deine Fotos :smile:

Liebe Grüße
Jana

hallo lisi,

lieb, dass du in deinen flitterwochen an uns denkst und uns so an deinem großen tag noch einmal teilhaben lässt. :wink:

ich wünsche euch alles alles liebe als ehepaar. noch schöne flitterwochen und wir alle freuen uns natürlich auch auf eure fotos. :wink:

Respekt liebe Champagnerbraut, das nenn ich Einsatz, ein Bericht aus den Flitterwochen, so gehört sich das!!! Hihi, ich fotografiere auch immer die Braut wenn ich eine sehe, sooo schööön. Ich wünsche euch wunderschöne Flitterwochen und alles Gute für eure Ehe!

Ich wünsch euch für eure Ehe fast nur wundervolle Tage und zu Beginn natürlich erstmal tolle Flitterwochen!

LG, Sarah

Herzlichen Glückwunsch auch von mir zu eurer Märchenhochzeit. Mit der Kutsche durch Wien muss sicherlich wunderschön gewesen sein, es passt einfach so gut zusammen.

Es liäbs Grüessji Jazzy

Hallo Lisi,
auch von mir herzlichen Glückwunsch und alles alles Gute für euch bei. Habt noch schöne flitterwochen und wir warten gespannt auf die Fotos…

LG Peggy

Auch von mir alles erdenklich Liebe und Gute zur Vermählung und für euer Eheleben, dass ihr ganz lange sehr glücklich miteinander seid!!!

Dankeschön für deinen tollen Bericht und auch ich freue mich schon auf die Photos! :wink:

LG diesahne

Hallo Lisi,

herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich auch schon sehr auf die Fotos, ich kann immer gar nicht genug kriegen.

Wo verbringt Ihr denn Eure Flitterwochen?

LG Nina