Unser Umschlag: knittrig oder glatt?

Huhu ihr Lieben,

für unsere Einladungen brauchen wir noch einen Umschlag.
Die Karte sitzt darin und wird nach links raus gezogen.

Mein erster Gedanke war: Genau das Papier nehmen, wo auch die Karten drauf gedruckt sein. Das wird mir dann aber alles zu hell und nicht grün genug.
Also habe ich mich gemeinsam mit dem Helden für einen hellgrünen Umschlag entschieden. Darum wird ein Stück Gras gewickelt, dass mit unserem Siegel gehalten wird.

Jetzt gehts darum: Welches Papier?

  1. Glatt.
    http://lh5.google.com/anne.speich/R7qg4767MRI/AAAAAAAAB3g/ZDcZe0rBejw/s800/umschlag_glatt.jpg

oder 2. Knittrig.

Die Namen werden noch anders darauf geschrieben…

Irgendwie hat das knittrige was… aber es sieht auch “nicht richtig” aus.
Außerdem kann man die Namen nicht schön genug drauf schreiben.
Der Held ist für glatt.

P.S. Ein weißes Siegel fällt raus. Das passt nicht zu den beiden Grüntönen. Ich versuche das Siegelwachs noch in der Farbe des Grases zu bekommen.

Ich finde auch die glatte Variante schöner.

Ich finde das glatte Papier auch schöner.

x gelöscht X

Von mir gibt es auch ein klares Ja für die glatte Version.

okok… überzeugt. :laughing:

Aber fehlt dann nicht irgendwie der “Kick”?
Also das Gras wird dünner und dann auch länger. Also so, dass es öfter darum gewickelt werden kann.
Aus der linken Seite wird ein Bändchen baumeln, woran man ziehen kann. Dann kommt die Karte da raus.
Aber fehlt nicht irgendwas?

Bin übrigens auch definitiv für glatt!!!
glaub`mir, eure Eltern würden auch wahrscheinlich schlagen wenn ihr die knittrige nehmen würdet :smiley:
(Kind, was sollen denn die Leute denken…)
Bei der glatten Version und wie du es beschreibst fehlt auf keinen Fall der “Kick”!!
Sieht doch megatoll aus!!!

eindeutig glatt. ich würde das auch so lassen. schlicht und einfach ist manchmal mehr.

Ich finde es auch stimmig wie es ist, vielleicht machst du mal eine Karte so wie die Endversion aussehen soll, also das Gras wie du es willst und die Namen so wie sie dann sein sollen. Ich denke wenn du damit den Karten den letzten Schliff verpasst, sind sie perfekt!

hi anne.
bin für glatt. sieht sehr toll aus, würde das siegelwachs so lassen. bzw. beißt es sich auf den fotos nicht wirklich - weiß nicht wie real die wiedergabe ist… also ich finds schön und würd es so lassen.
v.a. es ist jetzt mal NUR der umschlag!!!
greetz, herzkeks

Definitiv glatt! Ich finds so auch sehr schön! Mal eine vielleicht doofe Frage, aber nehmt ihr dafür echtes Gras?

LG Alina

Ich möchte Eisengras nehmen.
Das ist härter.
Ihr kennt es vielleicht aus euren Sträußen. Dieses lange harte Gras. Das kann man gut formen und wird nicht braun.

also ich finde glatt auch eindeutig schöner - und edler.

Ich habe bei dem Umschlag für unsere Weihnachtskarten folgendes gemacht:
ich habe einen Sternchenausstanzer genommen und den Umschlag gestanzt. Also hat man bei einem weißen Umschlag einen roten Stern gesehen (Karte war rot). Sah toll aus, fand ich.

Hast du einen Kleeblattausstanzer (du hast doch alles mit Klee, oder?)
Kannst ja mal ausprobieren, wie es aussieht…

Geht in der Mittagspause NIEMALS in einen Bastelladen! :cry:

ich guck mal ob das funktioniert was ich vorhabe. Wenn ja… heiraten wir erst 2009. :blush:

Das klingt spannend, was hast du vor?? :laughing:

OK… funktioniert nicht. Scheiße! :imp:

Ich wollte die Namen in unserer Schrift ausdrucken, dann pause ich die Namen auf das grüne Papier durch und schreibe sie mit einem Plusterpen nach. Dann aufföhnen und alles sieht toll aus.
Tja, nur leider ist der PLusterpen nicht fein genug. Die Linien der Buchstaben verlaufen ineinander. :imp:
Scheiße!

Laß Dir doch nen Stempel machen mit Euren Namen (Stempel Malter läßt grüßen) und mach es mit Embossingpulver.

Ich hab unsere Namen auf die kleinen Anhänger embossed zusammen mit nem Anhänger “wir heiraten”:

vielleicht wäre das ne alternative für Euch!!
Gruss schnuffel

Ich will nicht unsere Namen schreiben, sondern die Namen der Gäste.
Für jeden einen Stempel zu machen, wäre zu teuer. :laughing:

Ich werde mir einen schönen grünen Stift kaufen und dann eben schreiben ohne zu plustern… :unamused:

Mit einem Embossingstift (etwas grösser) schreiben und grün embossen? Ich habe auf diese Weise Schilder mit unserem Logo gemacht. Die waren allerdings aus Transparentpapier, da war das Durchpausen relativ einfach.

LG,
Laure

Den Stift habe ich auch in der Hand gehabt.
Mist, hätte ich den man genommen.

Damit würde man also schreiben, pulver drüber und föhnen?