Unsere Traumhochzeit auf Langeoog - 30. Mai 2008

Hallo Ihr Lieben!

Der Alltag hat uns wieder und ich kann noch gar nicht glauben, dass wir seit zwei Wochen Mann & Frau sind! Die Zeit ist sooo schnell vergangen und alles war wie ein fantastischer Traum! Aber ich erzaehle am besten von Anfang an:

  1. Mai 2008
    Morgens um 6:30 Uhr sind wir Richtung Bensersiel aufgebrochen. Wir hatten uns mit 12 Gaesten am Anleger verabredet und wollten gemeinsam das Schiff um 11:30 Uhr nehmen. Unser Auto war voll beladen und um 9:30 Uhr waren wir dann auch schon dort – etwas frueh, aber so konnten wir in Ruhe unser Gepaeck aufgeben und die Fahrkarten kaufen. Ein paar Minuten spaeter trudelten dann auch schon die ersten Freunde ein…. Puenktlich um 11:30 Uhr hatten wir uns alle ein Plaetzchen auf dem Schiff gesichert und koepften eine Flasche Sekt  Auf Langeoog angekommen, begruesste uns Christian’s Mutter mit einem kleinen Begruessungsschnaps und nachdem wir unser Gepaeck zusammen hatten, haben wir uns auf zum Hotel gemacht. Dort angekommen, wurden die Zimmer verteilt und bezogen – das Hotel hatte uns eine Suite zur Verfuegung gestellt, inclusive Whirlpool! Es war einfach klasse! Nachmittags waren wir dann zusammen mit meinen Eltern zu Kaffee und Kuchen eingeladen bei Christian’s Mutter. Anschliessend haben wir dann die Tischdekorationsutensilien ins Restaurant gebracht und die Willkommensbriefe in den verschiedenen Hotels, Pensionen & Co. verteilt. Alles verlief sehr entspannt und gut gelaunt – nach unserer Rundtour haben wir uns mit allen schon anwesenden Gaesten zu einem Vorabendbierchen und einer Kleinigkeit zu essen getroffen. Der Abend haette bestimmt noch lange nicht geendet, wenn nicht doch die Vernunft um 23:00 Uhr gewonnen haette 

  2. Mai 2008
    In unserem Hotel hatten wir die Moeglichkeit bis um 11:00 Uhr zu fruehstuecken – eine tolle Sache! Unserer Meinung sollte man diesen Service in jedem Hotel anbieten  Wir haben in aller Ruhe gefruehstueckt und den Morgen genossen. Christian und ich sind dann noch einmal kurz los und haben ein paar Kleinigkeiten erledigt, unter anderem wollte ich auch noch das Satinband beim Floristen vorbei bringen. Dort angekommen, konnte ich dann schon einmal meinen Brautstrauss in Augenschein nehmen …. und bin bald in Ohnmacht gefallen! Der Strauss war ganz anders als besprochen! Die crème-farbenden Rosen hatten einen leichten, leichten Lachsstich und es wurden verschiedene Rosen verwenden, Muscheln mit eingearbeitet und ein langes, weisses Band hing an der Seite hinunter! Es war kein haesslicher Strauss, aber er war halt nicht so wie ich ihn mir immer vorgestellt hatte! Die Floristin erklaerte mir, dass dies sehr wohl crème-farbende Rosen seien und die gesamte Tischdekoration nun so aussehen wuerde….! Wir haben uns dann darauf geeinigt, dass sie den Strauss neu bindet und dann mit den richtigen Rosen und so wie ich es mir vorgestellt habe. Die Tischdekoration habe ich nicht mehr austauschen lassen – damit konnte ich mich anfreunden und es ist auch niemandem wirklich aufgefallen, dass die Rosenfarbe meines Brautstrausses und der Tischdekoration nicht wirklich uebereinstimmten. Meine Trauzeugin hielt mich sowieso fuer verrueckt, da sie die Nuance Lachs in der Rose nicht wirklich erkennen konnte! Im Nachhinein denke ich auch, dass ich vielleicht ein wenig uebertrieben habe, da er einfach nicht so aussah wie in meinen Vorstellungen! Aber das Problem hatte sich zum Glueck schnell geklaert und die Floristin war so nett und machte mir einen neuen Strauss – ohne Extrakosten. Anschliessend habe ich mich mit meinen Freundinnen beim Friseur getroffen und die Haare konnten in Angriff genommen werden. Nach zwei Stunden war ich fertig frisiert und hatte mein Braut Make-up fertig! Gluecklich und zufrieden sind wir dann zum Hotel zurueck. Im Hotel habe ich dann noch einmal auf mein Handy geschaut und mein Schatz hatte versucht mich zig Mal anzurufen!!! Ohh mein Gott, ob irgendetwas passiert ist??? Als ich ihn dann endlich erreicht hatte, hatte sich die Situation schon geklaert: Mein Schatz konnte seine Kravatte nicht finden und war voellig verzweifelt gewesen  Man hoerte ihm schon die Aufregung an und er tat mir richtig leid und ich haette ihn am liebsten in den Arm genommen, aber er war ja bei seiner Mutter und machte sich dort fertig! Dann hatte ich noch ein paar Minuten fuer mich – einfach nur fuer mich! Ich habe mir schon einmal die Unterwaesche angezogen und die Notfalltasche gepackt. Kurze Zeit spaeter kamen dann schon meine Mutter und meine zwei Freundinnen und haben mir beim Anziehen geholfen. Wir hatten eine Menge Spass und zu meiner Ueberraschung war ich gar nicht aufgeregt… Ich hatte damit gerechnet, dass ich ein einziges Nervenbuendel sein wuerde, aber dem war nicht so! Ich bin dann mit meiner Trauzeugin und meinem Vater in der weissen Hochzeitskutsche zum Standesamt gefahren! Da wir noch etwas zu frueh dran waren, ist der Kutscher noch einen kleinen Umweg gefahren  Es war so schoen – so viele Leute haben uns zu gewunken und Glueckwuensche zu gerufen! Als wir dann auf das Standesamt zufuhren und ich unsere ganzen Gaeste sah, wurde ich doch ein wenig nervoes und hatte einen Kloss im Hals…. Aber um lange darueber nachzudenken, war gar keine Zeit! Ich stieg aus der Kutsche aus und musste erstmal meinen Schatz suchen – er stand versteckt hinter allen Gaesten und konnte sich irgendwie nicht wirkich vom Fleck bewegen, da ihn die Situation doch sprachlos und bewegungslos machte :wink: Es war zu niedlich – er stand mit dem Blumenstrauss in der Hand vor dem Tor des Standesamtes und guckte mich mit grossen, begeisterten und leicht feuchten Augen an…. Wir kuessten uns und ab da verging der restliche Tag wie im Flug! Der Standesbeamte kam und fuehrte uns ins Haus, da leider nicht genuegend Platz fuer alle Gaeste in dem Trauzimmer war – wurde der Flur und die Fenster von aussen in Beschlag genommen. Ach ja, das Wetter war bombig – strahlend blauer Himmel und eine Sonne, die mit uns um die Wette strahlte  Dementsprechend heiss war es in dem kleinen Zimmer…. Unser Standesbeamter hat die Trauung sehr schoen und persoenlich gestaltet und wir hatten eine Menge Spass – die Traurede koennte ich zwar nicht mehr wiedergeben, aber das geht wohl jedem Brautpaar so  Nach der Trauung ging es nach draussen, wo schon ein Bettlakenherz zum Ausschneiden auf uns wartete. Als wir die Aufgabe erfuellt hatten, wartete schon ein gut gekuehltes Glas Sekt auf uns und wir machten uns daran “unseren Stein” zu legen. Auf Langeoog legt jedes Brautpaar einen Stein mit seinen Initialien und dem Hochzeitsdatum in den Garten des Standesamtes – unsere erste gemeinsame Amtshandlung als Mann & Frau! Wir nutzten dann die Gelegenheit und die schoene Kulisse und haben ein paar Gruppenaufnahmen vom Fotografen machen lassen. Dann ging es ab zu den drei Planwagen, die schon vor dem Standesamt auf uns warteten…. Eine Stunde sind wir mit den Kutschen ueber die Insel gefahren – es gab Sekt, Becks Lemon, Wasser und Saft sowie kleine Stueckchen Kuchen! Wie schon gesagt, die Zeit verging wie im Flug und nachdem wir die Gaeste wieder in ihren Hotels abgesetzt hatten, sind wir gemeinsam mit dem Fotografen zum Strand gefahren! Dort haben wir sooo wunderschoene Fotos gemacht und hatten eine Menge Spass! Sogar meinem Schatz hat es richtig gut gefallen und er laesst sich eigentlich gar nicht so gerne fotografieren  Aber es war wirklich eine super Stimmung und der Fotograf hat uns einfach machen lassen ohne viele Anweisungen oder gestellte Positionen! Um 19 Uhr sind wir dann mit dem Planwagen zum Restaurant gefahren – dort warteten schon die ersten Gaeste auf uns! Nach und nach trudelten alle ein und nach dem Sektempfang starteten wir mit dem Menue! Das Essen war klasse und alle waren begeistert und haben es sich sichtlich schmecken lassen  Meine Bedenken, dass anschliessend alle auf ihren Plaetzen sitzen bleiben und nicht mehr aufstehen, um sich mit den anderen Gaesten zu unterhalten – bewahrheitete sich in keinster Weise! Jeder quatschte mit jedem und egal wo man hinging, die Stimmung war spitze! Alle Gaeste waren mit der Sitzordnung zufrieden und fuehlten sich wohl. Wir hatten so einen super Abend, dass wir gar nicht merkten wie es immer spaeter und spaeter wurde. Zum Nachspeisenbuffett gab es dann auch unsere tolle Torte von MiamMiam – sie sah einfach nur traumhaft schoen aus und war eigentlich viel zu schade zum Anschneiden!!! Ein Traum aus Schokolade……
    Um 5:00 Uhr lagen wir dann erschoepft und unendlich gluecklich in unserem Hotelbettchen …. Der Tag war fuer uns beide einfach unbeschreiblich schoen – es stimmte einfach alles! Unsere Gaeste waren einfach spitze, das Wetter hat sein Bestes gegeben und das Essen war mehr als nur koestlich! Es gibt noch so viele Kleinigkeiten zu erzaehlen, die diesen Tag einfach perfekt gemacht haben!!!

  3. Mai 2008
    Gemeinsames Fruehstueck im Hotel – alle waren doch noch etwas K.O., aber nach einem guten Fruehstueck kamen auch die Lebensgeister wieder zurueck : Wir organisierten eine Radtour mit allen Gaesten, die auch noch bis zum Sonntag blieben! Ein kleiner Teil reiste schon am Samstag ab - was sehr schade war, aber es liess sich halt nicht fuer jeden einrichten. Mit den Verbliebenen starteten wir die Radtour um 12:00 Uhr ans Ostende der Insel – um ca. 17:00 Uhr kehrten wir dann wieder im Hotel ein und es gab zur Staerkung Kaffee! Abends gingen wir noch einmal mit allen lecker essen und liessen den Tag gemeinsam ausklingen….

Am naechsten Vormittag machten sich dann alle auf den Heimweg… und der Trubel um uns herum war auf einmal weg! Wir haben die Zeit zu Zweit in vollen Zuegen genossen und das Wetter hat es wirklich gut mit uns gemeint! Wir hatten ein traumhaftes Sommerwetter und konnten den Strand voll ausnutzen!

Wir haben in den letzten Wochen so viel positives Feedback von unseren Familien und Freunden erhalten - welches mich unheimlich gluecklich macht! Fuer naechstes Jahr planen wir mit alle Mann ein Bossel-Wochenende auf Langeoog – man muss ja immer etwas zum organisieren haben :wink:

Noch einmal vielen, lieben Dank an Euch alle! Die Tipps, Ratschlaege und aufmunternden Worte in schwierigen Situationen sind GOLD wert und es hat mir in der Vorbereitungszeit viel geholfen  Und da ich weiss, wie gerne Ihr Fotos schaut, habe ich natuerlich auch schon ein paar Fotos ins Pixum gestellt  Viel Spass damit!

pixum.de/viewalbum/?id=2956516

Einen guten Start in die Woche und lieben Gruss,
Sans

Liebe Sans,

vielen Dank für den schönen Bericht und die zauberhaften Fotos! Ich wünsche Euch beiden alles Gute für Eure gemeinsame Zukunft, in die ihr so schön gestartet seid!

Liebe Grüße,
Spatzerl

[size=150]Herzlichen Glückwunsch!!![/size]

Die Fotos am Strand sind wunderschön und die Torte- ein Traum :smiley:

LG, Ännecken

liebe sans
[size=150]
herzlichen glückwunsch [/size]und vielen dank für deinen bericht!

ich kann mich änneken nur anschließen: tolle und traumhafte bilder am strand schwärm schönes Paar.

Liebe Sans,
meine herzlichen Glückwünsche! Alles alles Gute für eure Zukunft und vielen Dank für den Bericht (das mit dem Brautstrauß kam mir bekannt vo :wink: )!
Grüße

Liebe Sans,

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH euch beiden zu eurer tollen Hochzeit!
Die Bilder am Strand sind super schön! Ohne Kitsch, genau mein Ding!

LG, matsi

Liebe Sans,
ich wünsche euch alles Liebe und Gute für eure gemeinsame Zukunft!
Die Bilder sind phantastisch und man kann sehen, wie glücklich du warst.
Vielen Dank für die Fotos und den schönen Bericht.

Danke liebe Sans für den schönen Bericht und die Bilder, ich habt beide toll ausgesehen, dein Kleid war wunderschön und hat dir sehr gut gepasst!

Alles Liebe und herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute auch von mir!!!

Die Fotos am Strand sind super schön geworden und die Torte ist ein Traum!!!

Traumhafte Bilder und ein wunderschön strahlendes Brautpaar!
Herzlichen Glückwunsch & Alles Gute!

Vielen Dank für den schönen Bericht! Eure Fotos am Strand sehen traumhaft aus. Ich wünsche euch alles, alles Gute!

Alles, alles Gute auch von mir!

Mir gefallen die Bilder am Strand auch total gut. Und außerdem bin ich ganz begeistert von deiner Frisur!!

Viele Grüße, Leni

Liebe Sans,

vielen Dank für den schönen Bericht und die tollen Fotos. Strand ist doch wirklich eine traumhafte Kulisse für Hochzeitsbilder…

Herzlichen Glückwunsch zu dieser wunderschönen Hochzeit!

LG
Illa

Wunderschöner Bericht, tolle Fotos, tolles Paar!!
Ich wünsche Euch alles, alles Liebe für Eure weitere gemeinsame Zukunft.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

Liebe Sans,

danke für den wunderschönen Bericht, ich habt toll ausgesehen. Und so glücklich geschaut.

ich wünsche euch einen tollen Start in Eure Ehe

Alles Liebe

Kittykate

Hallo Sandra,

herzlichen Glückwunsch zu eurer Inselhochzeit. Eine tolle Idee und sehr schöne Bilder, vor allem die vom Strand sehen wirklich toll aus. Bensersiel kenne ich auch, und Langeoog hab ich mir gemerkt, als Urlaubsidee…

Alles Gute,
starlight

Hallo,

viele herzliche Glückwünsche zu euer Hochzeit, ich wünsche euch alles Gute.
Bei euer Hochzeit wäre ich auch gerne Gast gewesen, hört sich wie ein wunderschöner Tag/Kurzurlaub an.
Die Torte war wirklich wunderschön!

Lg,

Izumi

Auch ich wünsche euch beiden alles guten liebe und gute für eure Zukunft.

Dani